Ein gesunder Darm ist der Schlüssel zu deiner Gesundheit

Ein gesunder Darm ist der Schlüssel zu deiner Gesundheit

Ich habe ja schon einige Male erwähnt, dass die Darmgesundheit wichtig ist. Nur wer einen gesunden Darm hat, kann langfristig gesund sein und bleiben. Wichtig ist, dass wir genügend Ballaststoffe zu uns nehmen. Das ist aber gar nicht so leicht. Außerdem haben viele Menschen eine gestörte Darmflora und zu wenige gesunde Darmbakterien. Die Folge sind oft Verdauungsstörungen, Völlegefühl, ein dicker und aufgeblähter Bauch aber auch Nährstoffmangel, da die Nährstoffe im Dünndarm nicht mehr richtig resorbiert werden können. So erhält der Körper nicht das, was er eigentlich aus der Nahrung filtern würde und auch braucht. Die Folge ist ein Nährstoffmangel, obwohl man eigentlich genügend Nährstoffe aufnimmt.

Da auch ich kontinuierlich an meiner Darmgesundheit schraube, teste ich immer wieder neue Sachen. Aktuell habe ich ein Mehrphasenprogramm der Firma BioProphyl GmbH entdeckt und bin so überrascht von der Wirkung gewesen, dass ich euch davon berichten möchte.

Ich bin da ja relativ kompliziert. Die Produkte, die ich einnehme müssen alle so natürlich wie möglich sein und das ist hier durchaus gegeben. Sie stammen sogar alle aus Deutschland und man kann genau nachvollziehen wie viel von was enthalten ist. Kurz und knapp zusammegefasst gibt es drei Phasen.

Phase I:
Hier wird der Darm quasi einmal durchgeputzt. Dies geschieht mit einem Mix aus Flohsamenschalen und Leinsamen, die eine sehr hohe Quellfähigkeit haben. Diese Ballaststoffe bringen auch einen trägen Darm wieder in Fahrt. Aber das bedeutet nicht, dass man dann Durchfall hat o.ä. Die Kombination Ballaststoffe und hochwertige Kräuterpulver aus Löwenzahnwurzel, Fenchel aber auch Chlorellaalgen zusammen mit Vitamin B3, Biotin und B12 sorgen für gesunde Schleimhäute und ein gutes Bauchgefühl. Die meisten der Bestandteile aus diesem Mix habe ich bereits eingenommen, allerdings separat und in nicht optimal aufeinander abgestimmter Dosierung. Das war schon recht gut, aber nachdem ich das Produkt nur drei Tage einnahm, fühlte ich mich noch besser als eh schon– und ich dachte nicht, dass das noch geht

Phase II besteht aus einem Prebiotikum und einem Probiotikum. Für mich macht ein Probiotikum nur dann Sinn, wenn es auch Prebiotika enthält. Beides habe ich euch ja schon vorgestellt. Prebiotika sind quasi das Futter für die Darmbakterien. So macht es keinen Sinn ein Probiotikum einzunehmen, wenn gar keine Basis für die Darmbakterien da ist.

Insgesamt habe ich einen flacheren Bauch bekommen, mein Völlegefühl ging vollständig weg und ich habe sogar zwei Kilo abgenommen nach nur zwei Wochen Einnahme. Ich bin aber erst bei der Halbzeit und schon jetzt so begeistert, dass ich euch davon erzählen wollte. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass man bei mir noch viel optimieren kann – aber es geht. Und das hat mir mal wieder bewiesen, dass es sich immer lohnt etwas Neues auszuprobieren.
Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und berichte, wie es mir nach der gesamten Darmsanierung erging.

Wer es selbst einmal ausprobieren möchte, der bekommt mit dem Gutscheincode “Kräuterkeller” einen Rabatt von 10% auf seinen gesamten Einkauf bei im Shop von www.bioprophyl.de
Um den Gutschein einzulösen müsst ihr euch einfach auf der Seite von Bioprophyl registrieren.



1 thought on “Ein gesunder Darm ist der Schlüssel zu deiner Gesundheit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.