Veganes Thai Curry – lecker und extrem gesund!

Veganes Thai Curry – lecker und extrem gesund!

Wie angekündigt, erhaltet ihr ein weiteres Rezept, in dem sich Kurkuma problemlos integrieren lässt. Wie gesund die Wurzel ist, habe ich ja bereits gestern erwähnt.

Enthalten ist aber auch Ingwer, Knoblauch und Lauch. Alles sehr gesund, mit vielen Scharfstoffen, die den Erregern in deinem Körper so richtig einheizen. Nun bin ich kein Fan von extrem scharfem Essen. Deswegen ist das Rezept perfekt, denn es enthält Kokosmilch, die alles perfekt abmildert und das Gericht richtig lecker werden lässt.

Was ihr benötigt:
200g Vollkornreis
200g Paprika
200g Karotten
150g Lauch
150ml Kokosmilch
Knoblauchzehe
Zwiebeln
10g Ingwer
10g Kurkuma frisch oder gemahlen http://amzn.to/2AoyCCH
1 TL Curry
Priese Pfeffer
1 TL Bockshornklee gemahlen http://bit.ly/2ya4ut7
etwas Koriander
etwas Kümmel
eine Prise Zimt
eine Prise Curmin
eine Messerspitze Chili
Meersalz oder Steinsalz http://amzn.to/2yrF8Ha

Zunächst wird der Reis mit Wasser und Salz aufgekocht, wenn er fast gar ist, gebt Kurkuma, Knoblauch, Zwiebeln und Inge dazu, gebt dann das Gemüse dazu und lasst es nochmal 5min leicht köcheln. Anschließend die Gewürze unterrühren und mit Kokosmilch abschmecken. Fertig und mega lecker



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.