Monat: November 2017

Hochwertiges und leckeres Frühstück mit Zedernflocken

Hochwertiges und leckeres Frühstück mit Zedernflocken

Wie versprochen meine neue Kreation mit Zedernflocken 😋 Ich habe einen nur aus hochwertigen und gesunden Zutaten bestehenden Brei entwickelt, der nicht nur jedem schmeckt, sondern auch das Immunsystem ankurbelt und viele wichtige Mineralstoffe z.B. für gesunde Haare liefert.   Die Basis ist dabei Hirse🥣. Sie ist […]

Zedernflocken – Ein Muss in meinem Frühstück

Zedernflocken – Ein Muss in meinem Frühstück

Das ist kein Vogelfutter, das sind suuuuuuper leckere Zedernflocken. Schon vor einem Jahr habe ich dieses Produkt ebenfalls in Stuttgart in einem Bioladen entdeckt und dürfte das mal beim Frühstück bei Freunden kennenlernen. Nun fiel mir diese Packung an einem Stand auf der Messe auf, […]

Codex Humanus
Ein in Vergessenheit geratenes Heilkraut

Ein in Vergessenheit geratenes Heilkraut

Bio Verveine Tee aus Baden

Was ist Verveine?
Das Heilkraut Verveine oder auch Zitronenverveine ist leider etwas in Vergessenheit geraten. Es gehört zur Familie der Eisenkrautgewächse und duftet herrlich zitronig.

Wie wirkt Verveine?
 entzündungshemmend
 aktiviert weiße Blutkörperchen und schützt unser Immunsystem- anregend auf den Stoffwechsel
 unterstützt Leber und Galle
 unterstützt die Verdauung
 mindert Gelenkschmerzen

Wie wird Verveine zubereitet?
Es ist ein sehr intensiver und deshalb auch sehr ergiebiger Tee. Schon 3-6 Blättchen reichen aus. Man kann ihn dauerhaft in der Tasse lassen, da er nicht bitter wird. Wem das zu lange ist, kann die Blattteile aber auch schon nach drei Min herausnehmen.
Ich gebe ganze Blätter in die Tasse und übergieße sie direkt. Man benötigt kein Teesieb für diesen Tee.

Ich verlinke euch noch den Shop, damit ihr den zertifizierten und preisgekrönten Tee auch kennenlernen könnt, wenn ihr wollt: https://www.gourveine.org/shop/unsere-bio-verveine-tees/

Was wird denn hier gepresst?

Was wird denn hier gepresst?

Gestern durfte ich auf der Stuttgarter Messe beim Ölpressen zusehen. Das fand ich super interessant, da die richtigen Öle sehr wichtig für eine optimale Fettsäurenversorgung sind. Hier wird gerade frisches Leinöl gepresst. Es enthält besonders viele mehrfach ungesättigte Fettsäuren, darunter die Omega-6-Linolsäure, Ölsäure und die […]

Hustensaft selbstgemacht – aus nur drei Zutaten!

Hustensaft selbstgemacht – aus nur drei Zutaten!

Wie angeboten, habe ich euch hier zusammengefasst, wie ich meinen Thymian Hustensaft zubereite. Ihr benötigt nur drei Zutaten und es geht super einfach 50g Thymian (wer keinen frischen bekommt, kann auch getrockneten nehmen) http://amzn.to/2hO4NI2 1 Biozitrone 4 EL Honig. Zubereitung: Zunächst müsst ihr den Thymian mit […]

Feldsalat mit Wildkräutern und Feigen

Feldsalat mit Wildkräutern und Feigen

Aus den tollen Feigen habe ich direkt einen frischen Wintersalat zubereitet!

Das Rezept:

150g Feldsalat pro Person
3-4 Feigen
eine Hand voll Cocktailtomaten
Löwenzahn
Thymian
Rosmarin
Pinienkerne http://amzn.to/2jKdfbC
Kürbiskerne http://amzn.to/2jKdqni
Kürbiskernöl http://amzn.to/2jKDbUE
Bio Balsamico http://amzn.to/2jLyaLD

Der Salat steckt voller Vitamine, wie z.B. dem Vitamin A, B1, B2, Vitamin C und Folsäure. Er versorgt den Körper mit Eiweiß und Mineralstoffen wie: Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Jod, das im Feldsalat reichlich vorhanden ist. Die Samen und das Kürbiskernöl liefern zudem wichtige Omega 3 und 6 Fettsäuren.

Was soll ich sagen – der Salat war mega lecker und super gesund! Da schlemmt es sich gleich doppelt so schön

Schaut mal, das habe ich geschenkt bekommen!

Schaut mal, das habe ich geschenkt bekommen!

Die Mama meines Freundes hat mich am Wochenende überrascht und mir einen ganzen Eimer frischer Feigen aus dem eigenen Garten geschenkt, denn sie weiß – Feigen sind meine absoluten Lieblingsfrüchte! Frische Feigen sind ein echtes Superfood und waren schon in der Antike beliebt. Sie sind […]

Nahrung fürs Gehirn

Nahrung fürs Gehirn

Heute geht es um ein tolles und gesundes Produkt. Nämlich um die Avocado Sie gehören zu den fettreichsten Früchten der Welt, doch keine Angst Fett ist ein wichtiger Makronährstoff, der für viele Funktionen in unserem Körper wichtig ist. Fett ist nämlich nicht gleich Fett. Die […]

Thymian – der Profi bei Erkältung

Thymian – der Profi bei Erkältung

Heute geht es um Thymian, ein sehr altes Heilkraut, dessen Heilwirkung schon seit der Antike überliefert ist. Abgeleitet vom griechischen “thymos”, das Kraft und Mut bedeutet, war sollen römische Legionäre bevor sie in den Kampf zogen, in Thymianaufgüssen gebadet haben, um sich zu motivieren, so der Mythos. Sicher wissen wir, dass schon der berühmte griechische Arzt Hippokrates (460 – 377 v. Chr.) Thymian zur Behandlung von Atemwegserkrankungen einsetzte.

Genau dafür ist das Kraut auch heute noch bekannt. Gerade jetzt in der Erkältungszeitkann Thymian sehr wohltuend und heilsam sein, denn er wirkt antibakteriell (ist ein sanftes pflanzliches Antibiotikum), wirkt entzündungshemmend und antifungizid. So wirksam ist die Pflanze vor allem wegen der ätherischen Öle, die darin enthalten sind. Außerdem enthält sie noch Flavonoide und Cumarine. Beides sind sekundäre Pflanzenstoffe, die in zahlreichen Studien Eigenschaften aufzeigen, die dem Zellschutz fördern. Wichtig für das Immunsystem ist Thymian ebenso, da besonders viel Zink enthalten ist, was das Immunsystem stärkt. Ich habe euch hier eine Studie verlinkt, die auch für Krebspatienten interessant sein könnte. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17966760

Zubereitung bei Erkältung:
1-2 TL frische Thymianblätter oder Kraut http://amzn.to/2jBjcrn mit heißen Wasser übergießen und 10min ziehen lassen. Man sollte nicht mehr als 4-5 Tassen pro Tag trinken.Auch ist Inhalieren mit Thymian sinnvoll.

Aktuell habe ich noch jede Menge davon im Garten. Er ist relativ robust und übersteht auch erste kalte Tage. Bei mir kommt er gerade in fast alles, was man irgendwie mit ihm kombinieren kann. Ich verfeinere Salat, Gemüsegerichte, Ofenkartoffeln und trinke natürlich Tee. Außerdem habe ich neulich einen Hustensaft daraus gemacht. Falls Interesse besteht, poste ich in den nächsten Tagen gerne das Rezept.

 

Welche Küchenkräuter trotzen den kalten Temperaturen?

Welche Küchenkräuter trotzen den kalten Temperaturen?

Mein geliebter Salat wir aktuell mit immer weniger frischen Kräutern bestückt, dennoch muss man natürlich auch im Winter nicht auf frische Kräuter verzichten. Was aktuell noch zu ernten ist, stelle ich euch heute vor. Von links nach rechts: Petersilie, Thymian, Salbei, Kerbel Kurz und knapp: Petersilie: […]