Curcumin und das Problem mit der Bioverfügbarkeit

Curcumin und das Problem mit der Bioverfügbarkeit

Kurkuma oder auch Gelbwurz ist eine tolle Pflanze, die das so wertvolle Curcumin enthält. Es verleiht der Wurzel ihre intensiv gelbe Farbe. Aber Achtung: Sie färbt alles, was mit ihr in Berührung kommt. Ich habe schon diverse Schneidebrettchen, Arbeitsplatten und Kleidungsstücke versaut, da die Flecken wirklich sehr schwer zu entfernen sind. Am besten tragt ihr Handschuhe, wenn ihr frischen Kurkuma schält. Doch der Stoff ist mehr als nur ein intensiver Farbstoff. Seine gesundheitliche Wirkung ist mittlerweile weltweit bekannt und sehr gut erforscht. Leider müsste man Unmengen Kurkumawurzel essen, um ausreichend viel Curcumin aufzunehmen, um eine therapeutische Wirkung, wie in Kapseln zu erzielen, da in der Wurzel nur etwa 2-8% Curcumin enthalten sind. Viele nutzen Kurkuma Pulver, das ist als Gewürz zweifelsohne hervorragend und schmeckt auch toll in Reisgerichten oder goldener Milch, jedoch ist in dieser Form durch die Trocknung und Verarbeitung nicht mehr viel von den Wirkstoffen enthalten. Manche essen die Wurzel frisch, mit etwas Öl, da das Kurkumin in Fett besser bioverfügbar sei. Hierzu gibt es jedoch keinen wissenschaftlichen Beleg. Auch kann man z.B. schwarzen Pfeffer dazu geben, der die Bioverfügbarkeit tatsächlich erhöht. Das Problem ist nur, die Bioverfügbarkeit wird nur sehr kurzfristig verbessert und sinkt dann wieder auf das ursprüngliche und schlechte Niveau. Das gewährleistet nicht die optimale Resorption.

Wie also bekommen wir das wertvolle Curcumin so bioverfügbar, dass unser Körper es aufnehmen kann?

Curcumin Extrakt 45 von Dr. Wolz ist etwa 40x höher bioverfügbar als normales Curcumin. Dies wird mit Cyklodextrinen erzielt. Dies ist ein natürlicher Zucker, der auch in Trauben enthalten ist. Andere Verfahren, die die Bioverfügbarkeit erhöhen, können hingegen Nebenwirkungen haben. Auch Piperin, das in schwarzem Pfeffer enthalten ist, kann z.B. die Wirkung von anderen Medikamenten beeinflussen und wirkt wie gesagt nur sehr kurz. Die Natur liefert uns den Rohstoff, moderne Wissenschaft macht ihn besser bioverfügbar, sodass wir ihn bestmöglich nutzen können. Ich persönlich kenne die Produkte von Dr. Wolz schon lange und weiß, hier wird kein unnötiges Zeug untergemischt, um die Produktion günstiger zu gestalten. Alle Stoffe sind von hoher Qualität. Es werden keine umstrittenen Trennmittel oder Nanopartikel verwendet. Dieser Beitrag beinhaltet Werbung für die Produkte von Dr. Wolz.

drwolz

Ich könnte euch jetzt noch genauer erklären, warum der Curcuminextrakt von Dr. Wolz so besonders ist, jedoch hat die Firma ein neues Video gemacht, in welchem ihr sehr kurz und leicht verständlich erfahrt, warum genau diese Kapseln wirklich wirken. Supplemente sind oftmals teuer, teilweise landet das Geld direkt im Klo, weil sie vom Körper gar nicht aufgenommen werden können. Das ist hier nicht so, denn Dr. Wolz hat die Aufnahme durch Studien belegt. Zu kaufen gibt es die Curcumin Kapseln von Dr. Wolz z.B. in Reformhäusern oder im Onlineshop von Dr. Wolz.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.