Gesunde Ernährung kann nicht früh genug beginnen

Gesunde Ernährung kann nicht früh genug beginnen

Heute geht es mal nur indirekt um Kräuter. Denn mir liegt die gesunde Ernährung ja sehr am Herzen und die fängt nicht erst im erwachsenen Alter an. Deswegen bereite ich gerade einen Workshop für gesunde Ernährung im just do sport vor, an dem die ganze Familie teilnimmt. Am besten ist es, wenn Kinder so früh wie möglich an gesunde Ernährung herangeführt werden. Schnapp dir deine Kids und erkunde gemeinsam mit ihnen, wie spielerisch und einfach man gesunde Lebensmittel optisch ansprechend zubereiten kann, dass selbst dem größten Gemüseverweigerer die Argumente ausgehen. Wichtig dabei ist, dass man sich bewusst gemeinsam mit Lebensmitteln und deren Zubereitung auseinandersetzt. Hier habe ich z.B. eine Gurkenraupe gebastelt. Das kommt bei den Kindern sehr gut an.

Dazu habe ich eine Gurke in Würfel geschnitten und sie abwechselnd und etwas versetzt angeordnet. Als Kopf dient eine Cocktailtomatemit Kürbiskernen als Ohren. Zu essen bekam die Raupe Kerbel. Sehr lecker und sehr dekorativ. Kresse geht übrigens auch sehr gut.

Wie stehen eure Kids zu Gemüse, Kräuter und Co?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.