Abfälle geruchlos und ohne Fruchtfliegen lagern – kompakter Küchen-Komposteimer

Abfälle geruchlos und ohne Fruchtfliegen lagern – kompakter Küchen-Komposteimer

Der Biomüll stinkt oder es kreisen Fruchtfliegen in der Küche, da sie vom Geruch der Abfälle angezogen werden? Das gehört bei uns der Vergangenheit an, da wir nun einen kleinen Küchen-Komposteimer von der Firma Hagen Grote nutzen, der über ein patentiertes Aktivkohlefilter- und Belüftungssystem verfügt.

Werbung. Bei uns fällt viel Biomüll an, deswegen sind wir schon lange auf der Suche nach einem System, das es uns ermöglicht, den Müll geruchlos und frei von Fruchtfliegen kurzzeitig in der Küche zu lagern, sodass wir nicht 2x täglich zum Biomüll oder dem Kompost laufen müssen. Der patentierte Aktivkohlefilter und das handliche Design des Küchen-Komposteimers von Hagen Grote hat uns neugierig gemacht und so haben wir den Komposteimer gründlich auf seine Funktionalität geprüft. 

Der Küchen Komposteimer von Hagen Grothe

Welche Funktion hat der patentierte Aktivkohlefilter sowie die Belüftungsfunktion?

Der Küchen-Komposteimer unterscheidet sich durch sein durchdachtes Innenleben von gewöhnlichen Mülleimern. Ein patentierter Aktivkohle-Filter und das im Deckel und Eimer integrierte Belüftungssystem sorgen dafür, dass die Feuchtigkeit reduziert werden und ermöglichen eine geruchlose Lagerung der Abfälle. Den Filter sollte man alle 3-6 Monate tauschen. Man kann ihn hier nachbestellen. 

Der Kohlefilter am Bio-Komposteimer kann ausgetauscht werden

Der kompakte Komposteimer ist nicht zu groß und ermöglicht dennoch den Müll für zwei bis drei Tage zu lagern, da er ein Fassungsvermögen von vier Litern aufweist. Wir essen sehr viel Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten und so leeren wir ihn meist nach zwei Tagen, da er dann voll ist. Die genauen Maße sind: 23,5 x 20 x 16 cm (B/T/H). Hier kommt ihr direkt zum Komposteimer.

Welche Vorteile hat der kompakte Küchen-Komposteimer?

Der große Vorteil des Küchen-Komposteimers ist sein schickes Desgin und seine Unauffälligkeit im Geruch. Das schlichte und zeitlose Design ermöglicht es, den Eimer problemlos auf der Küchenablage zu platzieren. Man muss ihn nicht in einem Spülunterschrank verstecken, denn er sieht nicht aus wie ein typischer Mülleimer. So kann man seine Küchenabfälle während des Kochens direkt in den Eimer geben, ohne sie durch die halbe Küche tragen zu müssen. Durch das geschlossene System tritt kein unangenehmer Geruch aus, der wiederum kleine Insekten, wie Fruchtfliegen anlocken würde. So hat man ein sauberes und geruchloses Abfallsystem in der Küche, welches vollkommen natürlich ist und kein zusätzliches Plastik benötigt. Man kann zwar eine Plastiktüte in den Eimer geben, diese muss jedoch nicht sein. Wir geben die Bioabfälle direkt in den Eimer und leeren ihn etwa alle zwei Tage, wenn er voll ist. Danach waschen wir ihn kurz aus und nutzen ihn erneut. So können wir Plastik einsparen. 

Der Küchen Komposteimer von Hagen Grothe

Wenn ihr nun sagt, ihr habt auch keine Lust mehr auf Gerüche vom Biomüll, dann findet ihr den kompakten Küchen-Komposteimer hier im Shop bei Hagen Grote. 

10€ Gutschein bei Anmeldung zum Newsletter

Abonniert hier den Newsletter von Hagen Grote und ihr bekommt bei eurer nächsten Bestellung einen Gutschein über 10€!

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma Hagen Grote GmbH.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.