Nachhaltige Geldanlage mit dem VisualVest Sparplan

Nachhaltige Geldanlage mit dem VisualVest Sparplan
-Anzeige- Wie ihr wisst, bin ich sehr umwelt- und gesundheitsbewusst. Deswegen achte ich nicht nur bei der Ernährung auf nachhaltige und grüne Produkte, sondern versuche alle Dinge, die ich benötige dahingehend zu prüfen, ob sie mit meiner Lebensweise zusammenpassen. Beim Thema Geld war ich da bisher sehr planlos und wusste nicht so recht, ob es etwas gibt, in das ich Geld investieren würde. Als ich vom Sparplan und den GreenFolios von VisualVest erfahren habe, wurde ich neugierig.


Nachhaltige Investment Fonds kannte ich bisher noch nicht. Hier werden laut Anbieter nur nachhaltige Unternehmen mit meinem Geld unterstützt. Sie unterliegen strengen ethischen, moralischen und ökologischen Kriterien. So wird sichergestellt, dass das Geld nur an Unternehmen oder Staaten fließt, die verantwortungsvoll mit der Umwelt umgehen. Man kann somit sichergehen, dass man nicht ausversehen Rüstungsgüter, Kernenergie oder Menschenrechtsverletzungen fördert. Das war mir persönlich schon immer wichtig. Doch bin ich ein sehr risikoscheuer Mensch und habe mit Kapitalanlagen so gar nichts am Hut gehabt. Aber auch das ist kein Problem. Mit dem Sparplan kann man schon mit kleinen Beträgen Schritt für Schritt Vermögen aufbauen.

Wie funktioniert die nachhaltige Geldanlage?
Die so genannten Greenfolios sind ein spezielles Angebot, die sich an Kunden richten, denen nicht egal ist, in welche Unternehmen ihr Geld fließt. Vielen Menschen geht es mittlerweile nicht mehr nur um maximalen Profit, sondern um eine nachhaltige Lebensweise. Von Experten ausgewählte Fonds entsprechen den strengen ESG-Kriterien. Außerdem wird auf den CO2-Fußabdruck geachtet. Es gibt die Fonds in drei Risikogruppen. Von risikoarm bis risikoreich. Anhand eines Fragebogens auf der Webseite kann man dann nach seinen individuellen Bedürfnissen auswählen und erhält mithilfe der Fragen ein persönlich zugeschnittenes Angebot. Wer denkt, das funktioniert nur mit riesigen Summen, der irrt. Schon mit 25 Euro pro Monat kann man loslegen.

VisualVest Sparplan

Was ist der „Robo Advisor“?
Dass man ein persönlich zugeschnittenes Fondpaket erhält, ist durch den „Robo Advisor“ möglich. Mit diesem Algorithmus kann man anhand der Antworten, die man auf Fragen gibt, auswählen welches Fondspaket am besten passt. Das ist zum einen kostengünstig, da man kein großes Filialnetz mitbezahlen muss, geht schnell und ist objektiv. VisualVest ist eine Tochter von Union Investments und hat zwei Anlagestrategien. Die Vestfolios und die Greenfolios. So ist für jeden Anleger etwas dabei. Man kann aber auch die Summe, die man anlegen möchte, ganz variabel gestalten und erhält am Ende ggf. einen Korrekturvorschlag, wenn der Anlagebetrag zu hoch oder zu niedrig war.

Wer es selbst einmal ausprobieren möchte, findet hier den „Robo Advisor“, der dir hilft die passende Anlagestrategie zu finden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.