Melatonin Vita

Schlafstörungen – was können wir dagegen tun?

Schlafprobleme sind weit verbreitet und hindern uns daran optimal zu regenerieren. Gründe warum wir schlecht schlafen gibt es viele. Falsches Licht, später Medienkonsum, Stress, Medikamente, falsche Ernährung… Doch was können wir dagegen tun?

Ursachen für Schlafstörungen

Dabei spielt der Stress eine große Rolle. Bei jeder Stressreaktion, sei es auf der Arbeit oder zuhause, werden Stresshormone wie Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin ausgeschüttet. Diese Hormone setzen uns in den bekannten „Fight – or flight Mode“: Wir werden aktiv und sind kampf- oder fluchtbereit. Bleiben diese Hormone allerdings dauerhaft erhöht, so befindet sich der Körper auch nachts in einer Anspannungsphase und die Schlafqualität leidet. Zudem kann auch ein durcheinander geratener Schlaf-Wach-Rhythmus Schlafstörungen begünstigen. 

Nicht zu unterschätzen ist dabei auch der Einfluss von blauem Licht am Abend. Blaue Strahlung von Bildschirmen können die natürliche Ermüdungsreaktion bei Dunkelheit stören, was dazu führt, das vermindert Schlafhormone wie das Melatonin ausgeschüttet werden. Und auch das Stresshormon Cortisol ist ein Gegenspieler des Melatonin. Normalerweise sinkt am Abend der Cortisolspiegel, das Melatonin erhöht sich und wir werden müde. Am Morgen dreht sich dies um, der Cortisolspiegel steigt an und wir wachen auf, wobei der Melatoninspiegel abnimmt. 

temperatur schlaf

Schlafstörungen sind nicht nur lästig und anstrengend sondern auch teuer. Denn die Anzahl an Krankschreibungen aufgrund von Schlafstörungen steigt an und immer mehr Menschen greifen zu Schlaftabletten um wenigstens ab und an durchschlafen zu können. Viel wichtiger ist es aber die Ursache für die verschlechterte Schlafqualität herauszufinden und dieser auf den Grund zu gehen. So kann man versuchen im ersten Schritt den Stress im Alltag zu verringern und die Entspannung am Abend zu fördern. Dabei können wir auch wieder auf die Kraft der Natur zurückgreifen und ausgewählte Pflanzen nutzen, wie beispielsweise die Melisse oder die Schlafbeere. 

Natürliche Unterstützung bei Schlafstörungen

Ashwagandha gilt in der Naturheilkunde als beruhigende und nervenstärkende Heilpflanze. Doch auch die Forschung wurde mittlerweile auf diese Pflanze aufmerksam. Es gibt bereits einige Studien, die die naturheilkundlichen Erfahrungen untermauern. Für Menschen mit Einschlafproblemen oder stressbedingten Schlafstörungen könnte eine Studie mit 60 Probanden interessant sein. 40 von ihnen erhielten Ashwagandha, 20 ein Placebo. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die Ashwagandha-Gruppe eine bessere Schlafqualität aufwies. Die ganze Studie kann hier nachgelesen werden. Eine weitere Studie zum Thema Stress findet ihr hier. Es gibt viele Heilpflanzen und auch Vitalpilze, die dabei helfen können, besser zur Ruhe zu kommen. Der Vitalpilz Reishi ist mittlerweile etwas bekannter geworden. In der Traditionellen Chinesischen Medizin nennt man ihn „Pilz der Unsterblichkeit“. Ihm werden auch beruhigende und ausgleichende Eigenschaften zugeschrieben. Melatonin ist vor allem als das Schlafhormon und starkes Antioxidans bekannt. In unserem Organismus hat es viele wichtige Funktionen. Es steuert den Tag-Nacht-Rhythmus, da der Körper über das Auge angeregt wird, Melatonin auszuschütten, sobald es dunkel ist. Bei einigen Menschen kann der Melatonin Spiegel allerdings sehr gering sein. Dies kann sich dann auf den Schlaf auswirken. Melatonin kann aber auch Auswirkungen auf unseren Darm, die Gedächtnisleistung oder sogar den Alterungsprozess haben, sowie das Immunsystem ankurbeln. Für Menschen, die Probleme mit dem Einschlafen, Durchschlafen oder Jetlag haben, kann Melatonin in Form Nahrungsergänzung eine Lösung sein.

Melatonin Vita von Cellavita

Cellavita hat ein Kombipräparat aus Melatonin, dem Adaptogen Ashwagandha und dem Vitalpilz Reihst oder auch Ling Zhi entwickelt. Diese drei einzelnen Bausteine werden im Melatonin Vita (hier erhältlich) in einer, vor dem Schlafengehen einzunehmenden, Kapsel kombiniert. Das Produkt gibt mit 60 Kapseln im Braunglas oder im Vorratspack mit 500 Kapseln im Standbeutel.

Melatonin von Cellavita

10% Rabatt auf alle Artikel: Exklusiv für unsere Leser haben wir einen Rabatt erhalten, mit welchem ihr auf das Melatonin Vita aber auch auf alle anderen Artikel 10% Rabatt bekommt. Gebt dazu einfach den Code „kraeuterkeller10“ im Bestellprozess ein.

Rabattcode für das umfassende Sortiment bei Cellavita

Bei Cellavita im Onlineshop findet ihr nicht nur das Melatonin Vita sondern auch sehr viele andere Nahrungsergänzungsmittel, Naturkosmetik, Bienenprodukte, Bio Urkost oder Geräte. Schaut euch das riesen Sortiment mal an. Ihr könnt mit unserem Rabattcode „kraeuterkeller10“ sogar 10% auf den gesamten Warenkorb sparen. Ab 49 Euro entfallen die Versandkosten. Zum Onlineshop von Cellavita kommt ihr hier.

Dieser Beitrag enthält Werbung Cellavita GmbH & Co. KG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter