Natürlicher Erkältungsbalsam selbstgemacht

In der kalten Jahreszeit lauert eine Erkältung an jeder Ecke. Da ist es gut, wenn man vorbereitet ist. Wir möchten euch aus diesem Grund eine Anleitung vorstellen, um ein Erkältungsbalsam, das aus vollständig natürlichen Inhaltsstoffen besteht, selbst herstellen zu können. -Werbung-

Die Zutaten für diesen tollen Erkältungsbalsam stammen von Camassia Naturkosmetik. Ihr könnt euch hier im Onlineshop alle Zutaten und auch die Gefäße direkt bestellen.

Wie kann man ein Erkältungsbalsam selbst machen?

Das Rezept besteht aus zwei Phasen und ist für ca. 25 ml ausgelegt.

Zutaten für Phase 1

Zutaten für Phase 2

Vorbereitung des Balsams

Zunächst sollte man die Materialien und Utensilien, die verwendet werden, gründlich reinigen. Am besten geht das mit Alkohol. Anschließend sollten sie trocknen. Alle Zutaten für Phase 1 werden in ein Gefäß gegeben, das in einem Wasserbad schwimmt, bis die Zutaten geschmolzen sind. Wenn alles gut vermischt ist, wartet man, bis die Mischung abgekühlt ist (etwa 40ºC). Sobald sie diese Temperatur erreicht hat, können die Zutaten von Phase 2 hinzugefügt und umgerührt werden.

Camassia Naturkosmetik

Nun sollte es schnell gehen! Wenn die Zutaten aus Phase 2 hinzugefügt und umgerührt wurden, sollte die Mischung schnell in ein Glasgefäß gegossen und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank gestellt werden. Nach dieser Zeit ist der Erkältungsbalsam einsatzbereit.

Anwendung des Erkältungsbalsams

Die Inhaltsstoffe enthalten einige ätherische Öle, die dabei helfen können, besser zu atmen und sich auszuruhen. Vor allem Lavendel und Eukalyptusöl können hier sehr wohltuend sein. Ein wichtiger Hinweis: Der Balsam wird für Kinder unter drei Jahren nicht empfohlen. Wir empfehlen, den Balsam auf die Brust und/oder den Rücken aufzutragen und sanft in kreisenden Bewegungen zu massieren, bis die Creme vollständig eingezogen ist. Man kann auch ein wenig an die Nase reiben, wenn sie gereizt ist (der Eukalyptus kann helfen, besser durchzuatmen).

Camassia Erkältungsbalsam

Haltbarkeit und Lagerung

Den Erkältungsbalsam sollte man am besten im Kühlschrank aufbewahren. Kühl und dunkel gelagert hält er sich etwa ein Jahr lang. Bei Camassia Naturkosmetik findet ihr hier auch tolle Gefäße, in welchen ihr den Balsam dann füllen könnt.

Camassia Naturkosmetik

Wie kann ich bei Camassia Naturkosmetik bestellen?

Im Onlineshop von Camassia Naturkosmetik gibt es alle Zutaten dieses Rezepts sowie die Gefäße zur Herstellung des Erkältungsbalsams. Natürlich gibt es dort auch jede Menge anderer Inhaltsstoffe für hochwertige selbstgemachte Naturkosmetik. Schaut gerne mal im Onlineshop vorbei. Ab 89 Euro Bestellwert entfallen die Versandkosten. Hier gehts zum Onlineshop: www.camassia-naturkosmetik.de

Dieser Beitrag beinhaltete Werbung für Camassia Naturkosmetik Camassia ECO s.l.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Entdecke die Welt der Wildkräuter mit unserem Buch.

Die moderne Kräuterhexe