aktuelle Beiträge

Bananentee – das natürliche Mittel bei Schlafstörungen

Bananentee – das natürliche Mittel bei Schlafstörungen

Wer kennt es nicht? Man müsste eigentlich schlafen, da man am nächsten Tag fit sein muss, doch es gelingt einfach nicht. Ich habe lange experimentiert und bin auf den Bananentee gestoßen, der das Einschlafproblem lösen soll. Wie kann Banane da helfen? Die Banane enthält nicht nur sehr […]

Ingwerwasser mit Zitrone und Minze – gesunder Durstlöscher

Ingwerwasser mit Zitrone und Minze – gesunder Durstlöscher

Ingwerwasser kennen wir eigentlich alle, doch trinken wir es viel zu selten. Das ist aber ein Fehler. Es ist so extrem gesund und kann mit einem Schuss Zitrone und etwas frischer Minze zu einem leckeren, zuckerfreien und höchst gesunden Durstlöscher werden. Welche Vorzüge bieten Ingwer […]

Codex Humanus
Mit dem Sixpack von SONNENTOR zum Grillfest

Mit dem Sixpack von SONNENTOR zum Grillfest

“Anzeige”

Mit dem Sixpack von SONNENTOR zum Grillfest!

Bei einem Sixpack denkt ja jeder erst einmal an Bier. Aber natürlich gibt es bei mir kein Bier – ich lebe schließlich glutenfrei und gesund. Der SONNENTOR – Sixpack ist eine witzige und sehr praktische Idee, um jetzt im Sommer und während der Fußball-WM für jede Grillparty passend ausgerüstet zu sein. Er ist klein, handlich, und super praktisch, um seine Gewürze zur Einladung zum Grillfest mitzunehmen, um das Grillgut selbst würzen zu können. Gerade für mich ist das sehr wichtig, da ich immer genau wissen muss, was im Gewürz drin ist. Und der Sickpack ist nicht nur mit hochwertigsten Biogewürzen bestückt, mit welchen ihr euer Grillgut würzen könnt oder selbst eine Grillmarinade herstellen könnt, er ist auch noch ein echter Hingucker und kommt als Mitbringsel sehr gut an.

Sonnentor

Was genau ist in dem Grill Sixpack von SONNENTOR drin?
Man erhält sechs stylische Päckchen mit unterschiedlichen Grillgewürzen. Es sind jeweils 50g in einer Packung.

  • Smokey Salt: Meersalz mit Raucharoma, das über Buchenholz geräuchert wurde
  • Smokey Paprika: Geräuchertes Paprikapulver edelsüß, das vor allem für die Marinade toll ist
  • Holy Veggie: Eine Geschmacksexplosion auf Grundlage verschiedenster Kräuter, wie z.B. Bärlauch, Estragon, Koriander, Petersilie, Kornblume, Salbei, Ringelblume und Nori
  • Rub Me Tender: Eine Gewürzmischung für alle, die es würzig und scharf mögen, denn sie enthält u.a. Knoblauch und scharfes Paprikapulver
  • Steak That: Hier vereinen sich Knoblauch, Rosmarin, Thymian, getrocknete Tomaten, Pfeffer und Zwiebeln
  • Fish & Chicks: Ingwer, Zitrone, Thymian und Zitronengras ergeben eine fruchtig scharfe Mischung

Wie waren die Reaktionen, als wir mit dem Sixpack beim Grillfest angerollt sind?
Mit mir zu grillen ist nicht so ganz leicht für den gewöhnlichen Fleischesser, ich gebe es zu. Ich bringe mein Grillgut immer selbst mit, doch als ich dieses Mal mit einem Sixpack voller hochwertiger Gewürze angefahren kam, waren alle doch sehr überrascht und neugierig. Natürlich wurden gleich alle Päckchen aufgemacht und probiert. Wer jetzt denkt, als Veganer ist man beim Grillen auf Tofuwürstchen beschränkt, der irrt. Gerade mit dieser Gewürzvielfalt, die übrigens vollkommen vegan und glutenfrei ist, was bedeutet, dass ich alle Gewürzmischungen essen kann, ist für mich Grillen zu einem ganz neuen Geschmackserlebnis geworden. Auch die eigentlichen Fleischgewürze schmecken super auf Gemüse oder zu veganen Cevapcici.

Sonnentor

Welches Grillgewürz kam am besten an?
Es gab genderspezifische Favoriten. Die Mädels liebten “Holy Veggie”.
Die Männer hielten natürlich nicht so viel von gegrilltem Gemüse, und bevorzugten „Rub me tender“ oder „Steak that“. Aber bei diesem Paket fand wirklich jeder mindestens eine Gewürzmischung, die er nicht mehr hergeben wollte. Auch ich war vom „Holy Veggie“ am meisten begeistert: Bärlauch, Estragon, Koriander, Petersilie, Kornblume, Salbei, Ringelblume und Nori habe ich noch nie zuvor in einer Gewürzmischung probiert. Und allein die Optik ist wirklich faszinierend, denn man sieht noch die enthaltenen Blütenblätter. Super schön und lecker! Aber auch das geräucherte Meersalz war toll, vor allem auf gegrilltem Gemüse. Die Auberginen schmeckten herrlich rauchig damit! Auch Guacamole mit Raucharoma war was ganz Neues, was definitiv überzeugen konnte.

Unser Fazit: Egal ob vegan, glutenfrei, vegetarisch oder Fleischliebhaber – dieser Sixpack konnte alle überzeugen!
Wie gefällt euch der Sixpack von SONNENTOR?

Ihr könnt übrigens eines von zwei SONNENTOR – Sixpack´s gewinnen! Alles was ihr dafür tun müsst?
Kommentiert diesen Beitrag (entweder auf dem Blog oder auf unserer Facebookseite) und verratet und in eurem Kommentar, was ihr am liebsten mit einer der Gewürzmischungen würzen möchtet. Das Gewinnspiel endet am 24.06.2018
Wir informieren die glücklichen Gewinner per Email oder Facebooknachricht.
Hinweis zum Gewinnspiel:

  • der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht
  • die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

MerkenMerken

Rehrettung in der Landwirtschaft – Noch immer zu viele tote Kitze

Rehrettung in der Landwirtschaft – Noch immer zu viele tote Kitze

Wir setzen uns aktiv für das Wohl der Tiere ein und achten seit Jahren darauf, dass Rehe in der Erntezeit nicht den Mäharbeiten der Landwirte zum Opfer fallen. Leider ist hier noch immer viel Aufklärungsarbeit notwendig.   Worum geht es? Wenn Landwirte, wie jetzt Gras […]

Kopfschmerzen und Migräne mit Weidenrindentee natürlich behandeln

Kopfschmerzen und Migräne mit Weidenrindentee natürlich behandeln

Ich hatte früher sehr oft starke Kopfschmerzen, doch heute hilft mir Weidenrindentee, wenn mich dieser Schmerz doch noch treffen sollte.  Dies ist nur noch ganz selten der Fall, doch wenn es soweit ist, sollte man zunächst überlegen, was der Auslöser sein könnte. Gründe können z.B. […]

Neue Erkenntnisse nach Dr. Dietrich Klinghardt

Neue Erkenntnisse nach Dr. Dietrich Klinghardt

Ganzheitliche Gesundheit und biologische Zahnheilkunde gehören unweigerlich zusammen, deshalb bin ich sehr glücklich, bei den beiden führenden Ärzten Dr. Klinghardt und Dr. Volz Seminare besuchen zu dürfen, um mich fortzubilden.

Ein Seminar von Dr. Klinghardt zu besuchen, war sehr besonders für mich, das er quasi mein Einstieg ins Thema Naturheilkunde und Gesundheit war. Als es mir vor etwa drei Jahren gesundheitlich überhaupt nicht gut ging, begann ich mich im Netz und auf Youtube schlau zu machen. Bei Dr. Klinghardts Videos zum Thema Schwermetalle und Autismus blieb ich hängen. Viele Videos auf Youtube ließen mich unbeeindruckt, doch bei ihm hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, er hat recht, mit allem was er sagt. Und nur ein paar Jahre später durfte ich ihn sogar persönlich kennenlernen und vor allem von ihm lernen.

Meine Eindrücke vom ART-Seminar

Die Erkenntnisse, die ich am gestrigen Tag gesammelt habe, sind niemals in einem Beitrag unterzubringen. Auf dem Programm stand die Autonome Response Test Methode nach Dr. Klinghardt (ART). Es geht darum ganz ohne Gerätschaften und Laboranalysen Erkenntnisse über den Gesundheitszustand des Körpers zu gewinnen. Dies funktioniert im ganzen Organismus und auch im Mundraum. Das Thema Amalgam ist allein schon ein Aspekt, über den ich wochenlang berichten könnte, doch schafft es Dr. Klinghardt mit seiner Testmethode festzustellen, ob sich noch irgendwo Ablagerungen von Schwermetallen im Gebiss oder im Gehirn finden. Die diagnostischen Möglichkeiten mit dieser Methode sind extrem vielfältig und sehr vielversprechend.

Es kann z.B. getestet werden, wie der Körper auf einzelne Heilmittel anspricht und wie viel genau der Körper davon braucht. Die Methode ist unglaublich faszinierend, da sie solch großes Potenzial birgt. Im Kompetenzzentrum der Swiss Biohealth Klinik haben Ärzte und Therapeuten nun die Chance diese Technik zu erlernen.

Klinghardt
Dr. Dietrich Klinghardt und Sandra Keller

Wer ist Dr. Klinghardt?

Dr. Klinghardt ist weltweit anerkannter biologischer Mediziner und Leiter der gleichnamigen Abteilung in der Swiss Biohealth Klinik in Kreuzlingen. Er ist Gründer der Klinghardt Academy, der Academy of Neural Therapy in den USA sowie des Instituts für Neurobiologie im Glottertal. Zudem lehrt er an verschiedenen Universitäten in den USA, der Schweiz und Deutschland und ist Autor des führenden Lehrwerks zur Psycho-Kinesiologie. Schwerpunkte seiner Forschungen sind u.A. Schwermetallbelastungen, Autismus, Behandlungen von chronischen Erkrankungen z.B. Borreliose oder ALS. Dabei ist ihm wichtig alles im Einklang mit der Natur zu tun.

 

Alle Infos zum Konzept der Klinik und zu den Kursen findet ihr auf der Homepage. https://www.swiss-biohealth.com/swiss-biohealth-concept

 

 

Übrigens habe ich etwas sehr wichtiges zum Thema Zistrosentee dazugelernt. Dr. Klinghardt bestärkte mein Gefühl, dass Cistus, eine der stärksten Heilpflanzen überhaupt ist. Er empfiehlt täglich mehrere Tassen zu trinken.

MerkenMerken

Giersch – ein fürchterliches Unkraut, aber sehr gesund

Giersch – ein fürchterliches Unkraut, aber sehr gesund

Fällt der Name Giersch, schlagen alle Gärtner die Hände über dem Kopf zusammen, denn man bekommt ihn nur schwer aus dem Garten. Einmal angesiedelt, wächst er überall und das in einem Tempo, dass viele zu giftigen Unkrautvernichtern greifen. Dass muss aber nicht sein. Man muss […]

Lebenskraft pur – Die einzige Firma, der ich zu 100% vertraue

Lebenskraft pur – Die einzige Firma, der ich zu 100% vertraue

Heute möchte ich euch Lebenskraft pur vorstellen, die einzige Firma, der ich vertraue. Ich bin immer auf der Suche nach den hochwertigsten und besten Produkten und bin ich wieder fündig geworden ! Ein kleines Zwei-Mann-Unternehmen, das von Fabian Fallenbüchel gegründet wurde, steckt genauso viel Leidenschaft […]

Malventee – Heilkraft aus Blütenpracht

Malventee – Heilkraft aus Blütenpracht

Ich liebe Malventee, denn sie gehört zu den Heilpflanzen, die nicht nur unglaublich schön sind, sondern eine sehr lange Tradition in der Naturheilkunde haben. Die Malve ist eine Heilpflanze, die schon im alten China bekannt war. Sie wurde damals bei Frauen als Aphrodisiakum verwendet. Auch bei uns in Europa ist die Pflanze heimisch und blüht von Juni bis September.

Welche Vorteile für unsere Gesundheit hat die Malve?

Heute wird sie allerdings hauptsächlich als Heilkraut eingesetzt. Sie ist schleimfördernd und hilft vor allem bei Magen- und Darmbeschwerden, da sie dafür sorgt, dass eine Art Schutzschicht über gereizte Partien der Schleimhäute gelegt wird. Auch bei Reizhusten hilft dann ein Tee aus der Malvenblüte. Im Mund und Rachenraum entsteht ebenfalls eine Art Schutzschicht auf den dortigen Schleimhäuten. Der selbe Effekt entsteht übrigens auch bei einem Kratzen im Hals. Sollte sich also eine Erkältung anbahnen, hilft der Malventee in jedem Fall! Die in der Blütenpracht enthaltenen Farbstoffe und Phenole wirken zudem entzündungshemmend.

 

Wie kann man den Malvenblütentee zubereiten?

Wer Magenprobleme hat, sollte morgens auf nüchternen Magen einen frischen Malventee aufgießen. Dazu gibt es zwei Methoden. Entweder macht ihr einen Kaltauszug, da hier die Inhaltsstoffe schonender abgegeben werden und zu höheren Anteilen erhalten bleiben. Das heiße Teewasser zerstört nämlich einige Inhaltsstoffe.

Ihr übergießt die Malvenblüten mit kaltem Wasser und lasst dies für 5-6h stehen. Man muss sich also schon vorher überlegen, ob man diesen Auszug trinken möchte.

Wem das zu kompliziert ist, der kann natürlich den herkömmlichen Aufguss machen. Das ist immer noch gesund, auch wenn weniger Inhaltsstoffe im Tee sind. Ebenso kann auch nur 80 Grad heißes Wasser genommen werden. Das hilft auch schon gut. Dazu einfach zwei bis drei Blüten mit dem Wasser übergießen, 5min ziehen lassen und genießen. Der Tee tut dem Magen sehr gut und ist zudem sehr gesund. Bei allen anderen Beschwerden, einfach bei Bedarf trinken. Etwas Zitronensaft führt dazu, dass sich der Tee ein wenig verfärbt. Er wird dann leicht rötlich.
Achtung übrigens bei Medikamenteneinnahme. Die Malve kann aufgrund der Schleimstoffe die Aufnahme von Medikamenten im Darm hemmen. Deswegen empfiehlt sich den Tee mit einem Abstand von zwei Stunden zu trinken, sollte man andere Wirkstoffe einnehmen müssen.
Auf dem Blech liegen übrigens noch Ringelblumen.

Wer keine wilden Malven im Garten hat, kann ihn hier bestellen.

 

MerkenMerken

So hältst du Mücken ganz ohne Chemie fern

So hältst du Mücken ganz ohne Chemie fern

Im Sommer gibt es nichts Nervigeres als Stechmücken, doch es gibt natürliche Mitteln, die die Mücken gar nicht leiden können. So gehört vor allem das Zitronengras zu den Pflanzen, die Mücken effektiv fernhalten kann. Genauer gesagt benötigt man das Zitronengras-Öl oder auch Citronella-Öl genannt. Mücken […]