aktuelle Beiträge

Ringelblumensalbe schnell und einfach selbstgemacht

Ringelblumensalbe schnell und einfach selbstgemacht

Die Ringelblume (Calendula) kennen wir alle als Salbe, denn sie kann hervorragend bei kleinen Verletzungen und Schürfwunden helfen, um die Wundheilung zu beschleunigen und die Regeneration der Haut zu unterstützen. Die Blüten der Ringelblume kann man auch als Tee oder als Dekoration auf Speisen verwenden.…

Wilde Möhre – vitaminreich und lecker – unsere Rezepte und Tipps

Wilde Möhre – vitaminreich und lecker – unsere Rezepte und Tipps

Die wilde Möhre (Daucus carota) ist hierzulande sehr häufig zu finden. Charakteristisch ist der körbchenartige oder nestförmige, unreife Fruchtstand sowie die weißen Blüten, die von Juni bis August zu finden sind. Wir verraten euch, wie man das Wildkraut in der Küche verwenden kann und welche…

Springkraut – Geheimtipp bei Insektenstichen

Springkraut – Geheimtipp bei Insektenstichen

Indisches Springkraut (Impatiens glandulifera) ist als Neophyt hierzulande nicht sehr beliebt und gilt als Unkraut, das man nur schwer wieder los wird. Wie man es aber bei Insektenstichen nutzen kann, verraten wir euch in diesem Beitrag.  Das Problem mit dem Springkraut Vielleicht ging es euch…

Taugt der Baldrian als pflanzliches Schlafmittel?

Taugt der Baldrian als pflanzliches Schlafmittel?

Der echte Baldrian (Valeriana officinalis) ist nicht nur eine wunderschöne, sondern auch eine sehr nützliche Wild- und Heilpflanze. Baldrian gehört zur Familie der Geißblattgewächse und mag nährstoffreiche Böden. Der Baldrian blüht, je nach Standort, von Juni bis August in einem zarten weiß-rosa und verströmt einen…

Iced Matcha Latte – gesunder Eistee

Iced Matcha Latte – gesunder Eistee

Wir lieben Iced Matcha Latte, doch was ist das überhaupt? Matcha (jap. für “gemahlener Tee”) ist ein leuchtend grüner, aus Japan stammender Tee, der nicht nur beeindruckend aussieht, sondern auch einige Vorzüge hat.Für uns entdeckt haben wir den Tee vor einigen Jahren, als der Magen…

Echinacea aus dem eigenen Garten verwenden

Echinacea aus dem eigenen Garten verwenden

Der Sonnenhut eine sehr häufig vorkommende Pflanze, denn sie wächst in vielen Gärten und ist hier eine wertvolle Futterpflanze für viele Schmetterlinge, Hummeln und Bienen, welchen sie reichlich Nektar spendet. Von Juli bis September steht sie in voller Blüte und ist für Mensch und Tier…

Mutterkraut – eine vergessene Heilpflanze

Mutterkraut – eine vergessene Heilpflanze

Das Mutterkraut (Tanacetum parthenium) erinnert ein wenig an Kamille, wenn man die Blüte betrachtet. Von Juni bis August blüht die Pflanze in vielen Gärten, ist aber auch wild zu finden. Als Heilpflanze geriet sie etwas in Vergessenheit, obwohl sie wird seit Jahrhunderten bei Kopfschmerzen, Migräne…

Vogel- und Bienentränke selber bauen – das sollte man beachten

Vogel- und Bienentränke selber bauen – das sollte man beachten

Wer einen eigenen Garten hat, kennt das Problem an heißen Tagen – es mangelt an Wasser. Wer einen Wasseranschluss an der Außenseite besitzt und bequem mit dem Gartenschlauch gießen kann, ist gegenüber dem Regenwassersammler im Vorteil. Bei der Wasserverteilung sollte man die Nützlinge im Garten…

Warum die Blüten der Königskerze bei Atemwegserkrankungen helfen können

Warum die Blüten der Königskerze bei Atemwegserkrankungen helfen können

Die Königskerze (Verbascum) blüht im Juli und August und ist vielerorts an Wegesrändern oder in Gärten zu finden, sofern der Boden sandig ist oder aus Schotter und Kies besteht. Die Heilpflanze ist reich an Schleimstoffen. Ihre Blüten werden in der Volksheilkunde traditionell bei Husten eingesetzt.…

Die Temperatur im Schlafzimmer und ihre Auswirkung auf gesunden Schlaf

Die Temperatur im Schlafzimmer und ihre Auswirkung auf gesunden Schlaf

Unsere moderne Lebensweise beeinflusst die Schlafqualität. Fernab von künstlichem Licht und beheizten Räumen, haben Wissenschaftler das Schlafverhalten von Naturvölkern untersucht und haben erstaunliche Beobachtungen gemacht. Man könnte meinen, dass Naturvölker mit der Sonne schlafen gehen. Doch das ist nicht so. Sie bleiben auch nach Sonnenuntergang…