Behaartes Schaumkraut im Februar

Das behaarte Schaumkraut: Unterschätzte Bereicherung für Garten und Ernährung im März

Das behaarte Schaumkraut (Cardamine hirsuta), wird oft übersehen und als gewöhnliches Unkraut abgetan. Diese heimische Wildpflanze findet man vor allem im März und Februar in Beeten, die seit dem Herbst ruhen. Man kann das Wildkraut, das von selbst wächst, wunderbar im Salat nutzen. In diesem Beitrag klären wir, wie wertvoll das behaarte Schaumkraut ist und entdecken, warum es […]

Das behaarte Schaumkraut: Unterschätzte Bereicherung für Garten und Ernährung im März weiterlesen »

Das Duftveilchen

Das Duftveilchen: Natürliche Anwendungen in der Naturheilkunde

Das Duftveilchen (Viola odorata) ist eine sehr beliebte Frühjahrspflanze, die ihrem Namen alle Ehre macht, da sie in der Blütezeit einen herrlichen, intensiven Duft verströmt. Das Duftveilchen gehört in die Familie der Veilchengewächse (Violaceae) zur Gattung der Veilchen (Viola).  Das Duftveilchen ist eine krautige, mehrjährige Pflanze, die in fast ganz Europa beheimatet ist. Auffällig ist die am Boden

Das Duftveilchen: Natürliche Anwendungen in der Naturheilkunde weiterlesen »

Bärlauch Ernte im März. Expertentipps zum Sammeln

Bärlauch-Ernte im März: Frühester Saisonstart aller Zeiten – Expertentipps

Frühling bedeutet nicht nur blühende Blumen und wärmere Temperaturen, sondern auch die Rückkehr eines köstlichen grünen Schatzes in unsere Wälder: Bärlauch! So früh, wie in diesem Jahr konnte man den Bärlauch wohl selten sammeln. Bei uns hat er schon die ersten Blütenknospen. Es ist jetzt also die ideale Zeit, um reichlich Bärlauch Blätter zu sammeln. Bärlauch: Voller Vitalstoffe

Bärlauch-Ernte im März: Frühester Saisonstart aller Zeiten – Expertentipps weiterlesen »

Wildkräuter und Heilpflanzen erfolgreich im März säen

Anleitung für den März: Erfolgreich Wildkräuter und Heilpflanzen säen

Im März können viele Heilpflanzen im Freiland ausgesät werden. Manche dürfen aber auch erst im Haus vorgezogen werden. Wir zeigen euch in diesem Beitrag, welche Wildkräuter und Heilpflanzen man im März bereits ins Beet säen kann und welche man besser noch im Haus behalten sollte, damit ihr im Sommer tolle Heilpflanzen in eurem Garten sammeln könnt. Mädesüß im

Anleitung für den März: Erfolgreich Wildkräuter und Heilpflanzen säen weiterlesen »

Diese Wildkräuter kann man im März entdecken und sammeln

Diese essbaren Wildkräuter kann man im März entdecken und sammeln

Im März gibt es schon viele Wildkräuter, denn zu Beginn des Frühjahrs sprießen schon einige essbare Wildkräuter, die man in der Natur reichlich sammeln und zum Beispiel in einem leckeren Wildkräutersalat oder einer Kräutersuppe verwenden kann. Wir zeigen euch in diesem Beitrag welche Wildkräuter und Heilpflanzen man jetzt im März schon sammeln kann.  Im März beginnen viele Wildkräuter

Diese essbaren Wildkräuter kann man im März entdecken und sammeln weiterlesen »

Kartoffeln sollte man nach dem Kochen nicht direkt essen

Nicht sofort essen: Warum man bei gekochten Kartoffeln warten sollte

Kartoffeln sind ein tolles heimisches Lebensmittel. Gekochte Kartoffeln, die nicht stark verarbeitet wurden, sind eine sättigende Beilage mit viel Stärke, die uns seit Jahrhunderten ernährt. Nun weiß man aber, dass Kartoffeln noch wertvoller werden, wenn man sie nicht direkt verzehrt, sondern erst abkühlen lässt. Dies hat mit der Stärke zu tun. Warum, erklären wir in diesem Beitrag. Was

Nicht sofort essen: Warum man bei gekochten Kartoffeln warten sollte weiterlesen »

Tipps bei Gräser- und Pollenalergie

Effektive natürliche Heilmittel gegen Gräser- und Pollenallergien

Nun ist es soweit, der Frühling steht vor der Tür. Die Pflanzen erwachen wieder zum Leben und dann sind nun auch schon die ersten Pollen unterwegs. Für die einen ist das eine wunderschöne Zeit des Wandels, für die anderen bedeutet dieser Übergang aber auch Leid, denn wenn man von einer Pollenallergie geplagt wird, so ist die Frühlings- und

Effektive natürliche Heilmittel gegen Gräser- und Pollenallergien weiterlesen »

Fetthenne zurückschneiden - der Frühling ist der beste Zeitpunkt

Fetthenne zurückschneiden: Der perfekte Zeitpunkt im Frühling

Fetthennen, auch bekannt als Sedum, sind beliebte Pflanzen in Gärten auf der ganzen Welt. Mit ihren robusten Eigenschaften und attraktiven Blütenständen sind sie eine Bereicherung für jeden Garten. Doch wann ist der beste Zeitpunkt, um die hohe Fetthenne (Hylotelephium telephium) zurückzuschneiden, damit sie gesund und kräftig bleibt? In diesem Artikel werden wir praktische Tipps geben, um die Fetthennen

Fetthenne zurückschneiden: Der perfekte Zeitpunkt im Frühling weiterlesen »

Lungenkraut und Beinwell

Lungenkraut und Beinwell – Heilpflanzen der Rauhblattgewächse

Unter den vielen Arten von Rauhblattgewächse bzw. Borretschgewächsen, werden heute der Beinwell (Symphytum Officinalis) und das gefleckte Lungenkraut (Pulmonaria officinalis) genauer vorgestellt. Beide sind wertvolle Heilkräuter, die erstaunliche Gemeinsamkeiten aufweisen und in keinem Kräutergarten fehlen sollten.  Beinwell in der Hausapotheke – Wie kann man Beinwell einsetzen? Der Beinwell wird auch Knochenheiler oder Wallwurz genannt. Der Begriff Wallwurz stammt

Lungenkraut und Beinwell – Heilpflanzen der Rauhblattgewächse weiterlesen »

Haselkätzchen der Haselnuss im Januar

Haselkätzchen: Entdecke die wilde Leckerei aus der Natur!

Der Frühling ist die Zeit, in der die Natur uns mit einer ganz besonderen Leckerei verwöhnt – Haselkätzchen. Diese kleinen, zarten Blüten sind nicht nur eine Augenweide, sondern auch eine wahre Gaumenfreude. Wir zeigen euch in diesem Beitrag, wann man sie essen kann und worauf man achten sollte. Was sind Haselkätzchen? Haselkätzchen sind die Blüten der Haselnusssträucher (Corylus

Haselkätzchen: Entdecke die wilde Leckerei aus der Natur! weiterlesen »