Holunderblüten

Warum du jetzt Holunderblüten trocknen solltest!

Aktuell haben Holunderblüten Saison. Die großen weiß-gelben Dolden blühen von Ende Mai bis Juni. Sie blühen nicht nur wunderschön, sondern sollten auch in keiner Hausapotheke fehlen. Man kann die Blüten mit einer Schere abschneiden und für einen Tee nutzen. Man kann die Blüten prima trocknen und auch erst im Winter verwenden. Natürlich kann man Holunderblüten auch kulinarisch sehr …

Warum du jetzt Holunderblüten trocknen solltest! weiterlesen »

Rotklee, auch Wiesenklee genannt, mit Schmetterling

Rotklee – kleine Pflanze mit großer Wirkung – Verwendungsmöglichkeiten

Der Rotklee, auch bekannt unter dem Namen Wiesenklee, schaut nicht nur schön aus und ist bei Insekten durch seinen süßen Nektar beliebt, auch wir können den Rotklee essen. Besondere Aufmerksamkeit bekam der Rotklee seit der Entdeckung der Isoflavonoide, er enthält viele Phytoöstrogene und wird somit in der Frauenheilkunde bei verschiedenen hormonabhängigen Beschwerden eingesetzt. Er gehört zur Unterfamilie der …

Rotklee – kleine Pflanze mit großer Wirkung – Verwendungsmöglichkeiten weiterlesen »

Die 5 wichtigsten Heilrosen

Die 5 wichtigsten Heilrosen und wofür sie gut sind

Immer wieder erreicht uns die Frage nach essbaren Rosen. Tatsächlich gibt es einige Rosenarten, die nicht nur gut riechen, sondern auch voller Heilkräfte stecken und auch essbar sind. Aber nicht alle Pflanzen, die den Begriff Rose in ihren Namen tragen sind essbar. Denn z.B. die Pfingstrose, wird vom Namen her gerne mit einer Rose assoziiert, gehört aber einer …

Die 5 wichtigsten Heilrosen und wofür sie gut sind weiterlesen »

Radieschenblätter nicht wegwerfen

Radieschenblätter auf keinen Fall wegwerfen!

Wer einen Garten hat oder ein kleines Hochbeet, kann selbst Radieschen anbauen. Sie sind lecker und gesund, doch was viele nicht wissen, die Radieschenblätter sind eigentlich noch viel interessanter, da sie sehr wertvolle Inhaltsstoffe enthalten.  Radieschenblätter nicht wegwerfen Radieschenblätter landen meist im Biomüll oder zumindest auf dem Kompost. Das muss nicht sein. Bei vielen Gemüsesorten, kann man die Blätter …

Radieschenblätter auf keinen Fall wegwerfen! weiterlesen »

Diese Kräuter haben viel Eisen

Welche Kräuter und Pflanzen enthalten besonders viel Eisen?

Obwohl Eisen eines der häufigsten vorkommenden Erdmineralien ist, leiden rund 30 Prozent der Bevölkerung an Eisenmangel. Auch in Europa ist dieser Mangel einer der häufigsten Gesundheitsprobleme. Der Bedarf steigt bei Sport, in der Schwangerschaft, während der Menstruation sowie bei bestimmten Krankheiten. Müdigkeit, brüchige Fingernägel, spröde Haut, dünne Haare, auffallende Blässe, leichte Ermüdbarkeit sowie Konzentrationsschwierigkeiten sind nur einige der …

Welche Kräuter und Pflanzen enthalten besonders viel Eisen? weiterlesen »

Pimpinelle in der Blüte

Pimpinelle – wie man den Kleinen Wiesenknopf erkennt und sammelt

Die Pimpinelle ist ein sehr vielseitiges Wildkraut, das unter verschiedenen Namen bekannt ist: Kleiner Wiesenknopf (Sabguisorbu minor), Pimpernelle, Drachenblut, falsche Bibernelle, Wurmkraut oder Nagelkraut. So vielseitig die Bezeichnungen, so vielseitig kann man sie einsetzen. Wer Wildkräuter liebt, sollte Pimpinelle im Garten haben. Wir stellen euch heute vor, wie man Pimpinelle in der Küche und in der Hausapotheke verwenden …

Pimpinelle – wie man den Kleinen Wiesenknopf erkennt und sammelt weiterlesen »

Bärlauchsamen und was man damit machen kann

Bärlauchsamen – Kapseln: Eine kaum bekannte Delikatesse  – mit Rezept

Mitte bis Ende Mai ist die Bärlauchzeit eigentlich vorbei. An eurer Sammelstelle werdet ihr jetzt Bärlauch finden, der verblüht ist, doch jetzt bilden sich langsam Bärlauchsamen. Die Pflanze bildet im Moment grüne Samenkapseln aus, in welchen später die Samen heranreifen. Die grünen Bärlauchkapseln sind knackig und sehr aromatisch. Man kann sie wunderbar einmachen. Wir zeigen euch wie man …

Bärlauchsamen – Kapseln: Eine kaum bekannte Delikatesse  – mit Rezept weiterlesen »

Pro Präbioma von TISSO Naturprodukte

Lösliche Ballaststoffe für den Darm – Präbiotika mit Pro Präbioma von TISSO

Lösliche Ballaststoffe sind sehr zentral für die Darmgesundheit. Wir sind darauf angewiesen, sie über die Nahrung zu uns zu nehmen. Nicht immer gelingt es genügend lösliche Ballaststoffe einzunehmen. Wir möchten euch heute Pro Präbioma von TISSO Naturprodukte vorstellen und genauer darauf eingehen, was Präbiotika sind und wie sie sich auf das Mikrobiom des Darms auswirken.  Warum sind Präbiotika …

Lösliche Ballaststoffe für den Darm – Präbiotika mit Pro Präbioma von TISSO weiterlesen »