Veganer Beerentraum mit Früchten der Saison

Veganer Beerentraum mit Früchten der Saison

Ich habe ein tolles Dessert kreiert, das gar nicht so ungesund ist, wie man von ihm erwarten würde. Mich haben die reifen Johannisbeeren heute angelacht und ich hatte keine Lust einen Kuchen zu backen. Also habe ich ein Dessert gemacht, das sogar ohne Zucker auskommt und sehr reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren ist.

Hier das Rezept:

Ihr benötigt für vier Personen:

300g Johannisbeeren oder andere Beeren der Saison

400g veganen Kokosjoghurt (bekommt man im Bioladen)

4 El Chiasamen

Wasser

2 El Flohsamenschalen

75g Erythrol für die Süße, Alternativ geht auch Ahornsirup oder Dattelsirup

1 Vanilleschote

Für die Garnitur:

Etwas frische Zitronenmelisse

Kokosraspeln

Ein paar Beeren mit Stiel

Zubereitung:

Der Chiapudding muss zuerst vorbereitet werden. Ich nehme nur einen Esslöffel trockene Chiasamen pro Person, da sie stark aufquellen und das sonst zu viel Chia ist. Die Chiasamen weiche ich mit etwa 100ml Wasser ein und lasse sie eine Stunde quellen. Wenn sie einen „Pudding“, also eine relativ geleeartige Masse ergeben haben, kann es weitergehen.
Als nächstes werden die Flohsamen zerkleinert, sofern das noch geht. Ich habe einen Thermomix und gebe diese immer zuerst hinein (5 Sek. Stufe 10). Danach kommt der Kokosjoghurt, Erythrol, die Beeren und das Vanillemark hinzu. Dann einfach alles kurz durchmixen und fertig ist die Masse. Diese stelle ich zunächst für 30min in den Kühlschrank. Dann können die Flohsamenschalen nämlich binden und die Masse wird fester. Sie wird nicht stichfest, aber dennoch so fest, dass sie nicht in die andere Masse läuft beim späteren Schichten im Glas.

Nach 30min kann das Anrichten beginnen. Ich gebe zunächst etwas von Chiapudding in das Glas. Darüber kommt dann die Beerenmasse und zum Schluss garniere ich mit Kokosflocken, Beeren und einem Blatt Zitronenmelisse oder Minze. Das Dessert ist lecker, leicht und schnell gemacht, wie ich finde. Probiert es doch mal aus und lasst mir euer Feedback zu meinem Beerentraum da.

Preis: EUR 9,45
statt: EUR 9,95


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.