Die kleine Kräuterreihe – Kräuter bei Kopfschmerzen und Stress

Die kleine Kräuterreihe – Kräuter bei Kopfschmerzen und Stress

Kopfschmerzen und Stress betreffen eigentlich jeden von uns irgendwann einmal. Um nicht gleich eine Chemiekeule heranziehen zu müssen, macht es Sinn zunächst auf Kräuter zurückzugreifen. Das machen wir Menschen seit Jahrtausenden und deshalb sollte das Wissen über lindernde Kräuter auch heute noch bei uns allen präsent sein. Um zu wissen, was hilft, kann die kleine Kräuterreihe vom Aurum Verlag ein nützlicher Ratgeber sein.

Kräuter bei Kopfschmerzen

Die Autorinnen Dr. Anja Schemionek und Katharina Hinze haben den Band „Kräuter bei Kopfschmerzen“ verfasst. Weil man oftmals nicht weiß, woher der Kopfschmerz kommt, greifen viele Menschen schnell zu schmerzlindernden Tabletten. Die Natur bietet uns sanftere Methoden. So stellen die Autorinnen wichtige Heilpflanzen vor, die Linderung verschaffen können, geben aber auch tolle Tipps für den Haushalt. Vorgestellt werden Pfefferminze, Echtes Mädesüß, Mutterkraut, echtes Johanniskraut, gewöhnliche Pestwurz und noch weitere hilfreiche Pflanzen bei Kopfschmerzen. Wer nur mit einfachen Verwendungsmöglichkeiten wie Aufgüssen rechnet, dessen Erwartungen werden definitiv übertroffen. Im Kapitel zur Pfefferminze geht es z.B. um den historischen Hintergrund, wie die Pfefferminze zu ihrem Namen kam, es geht um Pfefferminzöl, Tinkturen, Salben aber auch um Rezepte, z.B. für selbstgemachte Pfefferminz-Bonbons, Gelee oder einen Pfefferminz Cocktail (natürlich alkoholfrei). Erhältlich ist das Buch hier.

kraeuterreihe kopfschmerzen

Kräuter bei Stress

Beim Thema Stress hat die Pflanzenwelt erstaunliche Helfer für uns, die leider viel zu selten in unserem Bewusstsein sind. Selbstverständlich ist es wichtig achtsam zu leben und dafür zu sorgen, dass wir nicht permanentem physischen oder psychischen Stress ausgesetzt sind, doch manchmal gerät man einfach unter Stress und wünscht sich einen natürlichen Helfer. Genau das haben wir schon lange getestet und wie sind überzeugt, Pflanzen können helfen Stress zu mildern. Dieser Meinung sind auch die Autorinnen des Bandes „Kräuter bei Stress“. Sie stellen Klassiker wie Lavendel, Zitronenmelisse, Baldrinanwurzel und Hopfen vor. Diese Kräuter und Pflanzen kann man auch bei uns ohne Probleme in den warmen Monaten finden und verarbeiten. Weitere Pflanzen wie Passionsblume oder Rosenwurz sollen uns helfen in stressigen Situationen gelassener zu bleiben. Wir selbst haben bereits Rezepte mit Passionsblumenkraut und Zitronenmelisse ausprobiert. Letztere haben wir aktuell schon in großen Mengen im eigenen Garten. Der kleine Ratgeber vereint Rezepte, Tipps und wichtige Ratschläge, um Stress zu reduzieren oder besser damit umzugehen. Das ist enorm wichtig für unsere Gesundheit, denn Stress ist Gift für unseren Körper. Erhältlich ist das Buch hier.

kraeuterreihe stress

Warum uns die kleine Kräuterreihe überzeugt hat

Unser erster Gedanke beim Lesen war, dass die einzelnen Bände der Kräuterreihe extrem liebevoll gestaltet sind, tolle Bilder und Grafiken enthalten, aber auch sehr verständlich und dennoch präzise geschrieben sind. Sowohl ein Neuling als auch ein Kräuterexperte findet hier nützliche Informationen und schöne Hintergrundinformationen. Es geht nicht nur um das Kraut selbst, es wird auch auf den historischen Hintergrund eingegangen, Tipps zum Anbau und zur Ernte gegeben und natürlich werden viele Rezepte zur jeweiligen Anwendung aufgeführt, die meist auch ein Bild enthalten. Bilder sind sehr wichtig, da man das Kraut so besser bestimmen kann und auch sieht, ob das Rezept gelungen ist. Besonders wichtige Informationen sind farbig hinterlegt, sodass sie direkt ins Auge fallen. Für 10 Euro pro Band erhält man ein sehr informatives Buch im handlichen Taschenformat, das alle wichtigen Informationen kompakt zusammenfasst, aber auch wichtige Hintergrundinfos liefert.

kraeuterreihe buch

Übrigens sind die Bücher auf 100% Altpapier gedruckt und alterungsbeständig. So tut man nicht nur etwas für seine Gesundheit, sondern auch für die Umwelt. Auch wir konnten noch jede Menge dazulernen und haben viel Freude bei der Lektüre gehabt. Für uns ist klar, die einzelnen Teile oder auch die ganze Reihe sind ein hervorragendes Mitbringsel. Über solch ein Geschenk freut sich jeder Kräuterfan und auch solche, die es vielleicht erst werden! Aus unserer Sicht sollte die kleine Kräuterreihe in keinem Haushalt fehlen! Von uns erhält sie eine ganz klare Leseempfehlung.

Dieser Beitrag enthält Werbung für den Aurum Verlag / Kamphausen Media.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.