Die Produkte der Ölmühle Solling

Ein guter Salat braucht guten Essig! Der Bio Essig der Ölmühle Solling

Wir lieben Salat und bei uns gibt es keinen Tag, an welchem wir auf den Salat verzichten. Damit der Salat schmackhaft und abwechslungsreich ist, sollte man ein gutes Dressing zum Salat machen. Wir verraten euch, welchen Essig wir euch empfehlen können und möchen euch die hochwertigen und leckeren Essigvarianten von der Ölmühle Solling vorstellen. Werbung

Die Ölmühle Solling stellt eine Vielzahl an hochwertigen Bioprodukten her, die wir seit vielen Jahren in unserer Familie nutzen. Nicht nur für ein leckeres Abendessen sind die Öle ein wichtiger Bestandteil. Wir machen auch selbstgemachte Kosmetik, Ölauszüge, Oxymel oder Kräuteressig mit Produkten der Ölmühle Solling. Wenn man viel Zeit investiert, um Kräuter zu sammeln und zu verarbeiten, sollte man zur Verarbeitung auch nur beste Zutaten nehmen. Die Ölmühle Solling stellt aber nicht nur Öle her, sondern auch eine Vielzahl an Essig Varianten, die bei uns regelmäßig im Salatdressing verwendet werden. Uns ist nämlich wichtig, hochwertigen Bio Essig zu nutzen, der nicht pasteurisiert ist. Eine kleine Auswahl möchten wir euch nun vorstellen. 

Bio Apfel Essig naturtrüb

Hochwertiger naturtrüber Apfelessig darf bei uns nicht fehlen. Die Ölmühle Solling stellt ihren Apfelessig aus säuerlichen Äpfeln her. Der Apfelsaft wird mit einer Essigmutter in leckeren Essig verwandelt und kommt ohne Zusatz von Süßungsmitteln aus. Er ist ungefiltert und nicht pasteurisiert, weshalb er auch etwas trüb aussieht. Dies ist ein Qualitätsmerkmal und der leckere, fruchtige Apfelessig passt wunderbar zu fruchtigen Salatdressings. Den naturtrüben Bio Apfel Essig bekommst du hier.

Naturtrüber Apfelessig von der Ölmühle Solling

Bio Kräuter Essig

Ein Kräuteressig harmoniert wunderbar mit Tomaten, Gurken, Zucchini oder Karotten. Wir geben ihn aber zum Beispiel auch in den Kartoffelsalat. Die Ölmühle Solling hat für ihren Kräuteressig feinen Bio-Weißweinessig als Grundlage gewählt und diesen mit mediterranen Kräutern, wie Majoran, Thymian, Estragon und Kerbel veredelt. Dies macht den Essig kräftig, aromatisch. Er hat aber auch eine leicht säuerliche Note. Der Bio Kräuteressig ist hier erhältlich.

Bio Balsam Essig Holunderblüte

Der Balsamessig wird durch natürliche Fermentation von Holunderblütensirup hergestellt. Mit Bio-Riesling-Essig und Zitrone entsteht so ein leckerer Holunderblütenessig, der an den Sommer erinnert. Er passt wunderbar zu Blattsalaten, Wildkräutersalaten oder für helle Saucen genutzt werden. Zum Balsam Essig geht es hier.

Das Sortiment der Ölmühle Solling

Bio Aceto Balsamico Di Modena Essig

Der Bio Aceto Balsamico Di Modena Essig (hier erhältlich) stammt aus den italienischen Provinzen Modena und Reggio Emilia und wird nicht aus Apfelsaft, sondern aus Trauben hergestellt. Es dürfen nur Trauben der Rebsorten Albana, Ancellotta, Fortana, Lambrusco, Montuni, Sangiovese und Trebbiani verwendet werden. Doch die aufwändige Herstellung lohnt sich. Von diesem Essig haben wir immer gleich mehrere Flaschen im Haus und verschenken sie auch gerne, da dieser Essig so toll schmeckt. Zu einem klassischen Tomatensalat oder einem griechischen Salat mit Gurke, Tomate und Feta passt Aceto Balsamico Essig hervorragend. Er ist etwas süßer und harmoniert aber auch mit Wildkräutern, die besonders viele Bitterstoffe enthalten. Zum Aceto Balsamico passt auch ein mittelscharfer Senf sehr gut ins Dressing.

Wo findet man die Produkte der Ölmühle Solling?

Ihr könnt direkt im Onlineshop der Ölmühle Solling unter www.oelmuehle-solling.de bestellen. Dort findet ihr die ganze Vielfalt der tollen Produkte und könnt ganz ausführlich nachlesen, wie jedes einzelne Produkt hergestellt wurde. Ab 39 Euro entfallen sogar die Versandkosten.

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Ölmühle Solling GmbH.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Entdecke die Welt der Wildkräuter mit unserem Buch.

Die moderne Kräuterhexe