bienenschwarm

Bienenschwarm im Garten – Was kann man tun?

Wenn ein Bienenschwarm den eigenen Garten als vorläufigen oder dauerhaften Platz ausgewählt hat, ist man sicher erstmal sehr überrascht und vielleicht auch ein bisschen panisch. Aber keine Panik – mit unseren Tipps, erfahrt ihr was zu tun ist, denn uns ist ein Bienenschwarm zugeflogen und wir haben das Vorgehen für euch dokumentiert.

Warum landen Bienenschwärme im Garten?

Wenn eine neue Königin in einem Bienenschwarm schlüpft, dann können nicht beide Königinnen im Stock bleiben. Also muss sich der Schwarm teilen. Die alte Königin verlässt dann den Bienenstock und fliegt mit einem Teil ihres Volkes aus, um sich einen neuen Platz zu suchen. Genau das passiert in der Zeit zwischen April bis Juli vermehrt und so kann es gerade in den Sommermonaten dazu kommen, dass ein ungebetener Bienenschwarm im Garten Rast macht und für Angst und Schrecken sorgt.

bienenschwarm

Ist ein Bienenschwarm gefährlich?

Natürlich können die Bienen stechen, wenn man sich dem Schwarm zu sehr nähert, ihn aufscheucht oder versucht auf eigene Faust zu entfernen. Man sollte genügend Abstand halten und nur von der Ferne beobachten. Es ist nicht sinnvoll die Feuerwehr zu rufen, sondern man sollte entweder einfach gar nichts tun und warten, bis der Schwarm von selbst weiterfliegt, oder einen örtlichen Imker anrufen, der dann weitere Informationen hat oder den Schwarm sogar einsammeln kann.

bienenschwarm entfernen

Wie kann man den Schwarm aus dem Garten entfernen?

Möchte man den Schwarm nicht im Garten behalten, kann der Imker ihn einfangen und mitnehmen. Honigbienen sind leider nicht mehr fähig allein in der Natur zu überleben, da sie durch Feinde, wie die Varroa-Milbe stark bedroht sind, weshalb es für die Bienen am besten ist, wenn sie in einen neuen Bienenstock einziehen können, den ihnen ein Imker zur Verfügung stellt. Rechtlich ist die Sache auch klar. Der Bienenschwarm gehört dem, der sie zuerst findet (vgl. § 961 – 962 BGB), außer sie sind einem Imker entflohen und er sucht bereits danach. Soll der Schwarm also aus dem Garten weichen, bringt der Imker in der Regel eine Box mit Loch oder eine sogenannte Bienenbeute bzw. einen Bienenstock mit. Unser Bienenschwarm wurde vom ortsansässigen Imker nach ein paar Stunden abgeholt. Zieht die Königin in die Box ein, folgt der Rest automatisch.

Bienenschwarm

Unser Engagement für Bienen

Wir engagieren uns schon lange für Bienen und andere Insekten, da wir seit vier Jahren Blühwiesen auf landwirtschaftlichen Nutzflächen anlegen. In diesem Jahr haben wir den Bienen sieben Hektar zur Verfügung gestellt. Alle Informationen findet ihr in diesem Beitrag und in unserem Video, das unsere Arbeit dokumentiert. Das Artensterben geht uns alle an. Deswegen müssen wir aktiv etwas für Bienen und Insekten tun.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hochwertige Bienenprodukte online

Wer nicht das Glück hat, und einen regionalen Imker kennt aber trotzdem nicht auf hochwertige Bienenprodukte verzichten will, der sollte sich einmal das Angebot von beegut anschauen. Mit dem Rabattcode KRÄUTERKELLER10 könnt ihr auf 10% euren gesamten Einkauf sparen. Nutzt direkt diesen Link, um zum Shop von beegut zu gelangen, dann ist der Rabattcode bereits für euch hinterlegt. beegut stellt unter anderem hochwertige Bio Propolisprodukte in unterschiedlichen Ausführungen her. Zudem wird auf eine nachhaltige und plastikfreie Verpackungen geachtet. Die Gläschen, Fläschchen oder Packungen sind alle mit nachhaltig produziertem Graspapier verpackt und werden auch mit natürlichem Füllmaterial sicher verschickt. Bei jedem Einkauf wird ein Anteil an Projekte zur Förderung und zum Schutz der Wild- und Honigbienen zugeführt. Bei einem Einkauf bei beegut bekommen wir eine kleine Provision ohne das ihr mehr bezahlen müsst. Deshalb kennzeichnen wir diesen kleinen Absatz als Werbung.

Jetzt noch unsere Frühjahrsausgabe sichern

Sichert euch jetzt noch die aktuelle Ausgabe unseres neuen Kräuterkeller Magazins zum Frühling (hier erhältlich). Hier stellen wir nicht nur die wichtigsten Wildkräuter des Frühlings vor, sondern zeigen euch unter anderem auch, wie man ein Hochbeet selber baut. Auch finden sich viele Rezepte zum Bärlauch und z.B. auch Wildkräuterwaffeln mit Gundermann im Magazin. Ihr bekommt das Magazin in einer gedruckten wie auch in einer digitalen Variante in unserem eigenen Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de
Schaut gerne einmal vorbei und entdeckt auch unser neues Buch zur Brennnessel oder unseren Saisonkalender. Wir entwickeln und gestalten unsere Bücher alle selbst und versenden sie auch direkt zu dir.

Kräuterkeller Magazin Ausgabe Frühling

Folge uns auch auch unseren weiteren Kanälen:

Dein Pin für Pinterest

1 Kommentar zu „Bienenschwarm im Garten – Was kann man tun?“

  1. Pingback: Vogel- und Bienentränke selber bauen - das sollte man beachten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter