Curabiom Flora Duo Darmkur von Dr. Wolz

Die wichtige Rolle von Ballaststoffen für den Darm

Unser Darm wird oft unterschätzt und wenig beachtet, dabei ist er eines unserer wichtigsten Organe. Nicht nur für eine gute Verdauung, auch für unser Immunsystem spielt er eine entscheidende Rolle. Der Darm ist für unsere Stoffwechselvorgänge und auch für die Produktion von Hormonen von großer Bedeutung. Sowohl die Darmschleimhaut, als auch die Darmflora sind dabei sehr wichtig. Gerät die Darmgesundheit aus dem Gleichgewicht, hat dies nicht selten direkte Auswirkungen auf unser physisches und psychisches Wohlbefinden. Nur mit einer intakten Darmschleimhaut können Nährstoffe aus der Nahrung optimal aufgenommen werden. Um dem entgegenzuwirken und eine normale Darmfunktion zu unterstützen, ist es wichtig, sich um seine Darmgesundheit zu kümmern und auf bestimmte Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen sind, zu achten.

Die kleinsten Bestandteile unserer Nährstoffe wie die Glucose, die Aminosäuren und Fettsäuren werden über die Darmschleimhaut, vor allem im Dünndarm aufgenommen und ins Blut abgegeben. Von dort aus werden die Nährstoffe zu den Zellen transportiert, in denen sie benötigt werden. Um die Wichtigkeit der Darmgesundheit hervorzuheben, geht es bei uns heute darum, wie man selbst etwas dazu beitragen kann, Darmschleimhaut und Darmflora zu pflegen. -Werbung-

Curabiom® flora – Ballaststoffe für den Darm 

Der Biotechnologe und Ernährungsmediziner Dr. med. Dipl. Ing. Georg Wolz hat viel Erfahrung auf dem Gebiet der Darmgesundheit und mit seinen Präparaten zur Darmgesundheit schon viele Menschen bei der eigenen Darmgesundheit unterstützen können. Kontinuierliche Forschung begleitet die Entwicklung der Produkte. Nun gibt es ein neues Produkt: Curabiom® flora ist ein Ballaststoffpräparat, das aus fünf wasserlöslichen Ballaststoffen besteht. Darunter Inulin aus der Zichorie (Wegwarte), Akazienfaser, GOS (Galacto-Oligosaccharide), XOS (Xylo-Oligosaccharide) und 2’FL (2’-O-Fucosyllactose). Sie sind zusätzlich mit Vitamin B12 aus dem Shiitake-Pilz und Biotin (das aus Königsbasilikum, also ebenfalls einer natürlichen Quelle) kombiniert. Insbesondere die letzten drei Ballaststoffe mit, zugegeben eher sperrigem Namen, sind laut Dr. Wolz die nächste Generation der Ballaststoffe. Durch ihre intensive Forschungsarbeit habt das Team um Dr. Wolz genau diese Mischung entwickelt, da diese Ballaststoffe ein ausgewogenes Nahrungsangebot für unterschiedliche Bakterienarten darstellen kann. Je nach Darmabschnitt können sich nämlich unterschiedliche Bakterienarten im jeweiligen Abschnitt aufhalten. Ziel ist eine synergetische Kombination aus Ballaststoffen, die dann den Darmbakterien als Nahrung dienen können.

Curabiom flora von Dr. Wolz

Curabiom® flora eignet sich daher ideal als Futter für die Darmbakterien und kann die Darmschleimhaut pflegen, denn Biotin kann zur Erhaltung normaler Schleimhäute (z. B. der Darmschleimhaut) beitragen. Curabiom® flora erhält man in kleinen Portionsbeuteln. Man kann täglich einen Beutel in einem Glas Wasser auflösen und vor einer Mahlzeit trinken. Wir trinken Curabiom® flora vor dem Frühstück. Es schmeckt leicht süß und man kann es gut trinken. 

Curabiom® flora oder Curabiom® flora duo? Was passt zu mir? 

Nun möchten wir euch nochmal die Unterschiede der beiden Präparate erklären, um euch zu helfen, das für euch am besten geeignete Produkt zu finden. Für Menschen, die nach eine Ballaststoffquelle suchen, weil es ihnen möglicherweise nicht gelingt, genügend Ballaststoffe über die Nahrung aufzunehmen, ist Curabiom® flora (hier erhältlich) eine gute Wahl. Möchte man ein kombiniertes Präparat aus lebenden Milchsäurebakterien und Ballststoffen, dann ist Curabiom® flora duo (hier erhältlich) eine gute Option. Hier erhält man wie bei Curabiom® flora Portionsbeutel und zusätzlich Kapseln mit lebenden Milchsäurebakterien, die man zusammen vor einer Mahlzeit einnehmen kann. 

Curabiom Flora und die Corabiom Flora duo Darmkur

Curabiom® flora duo Darmkur

Curabiom® flora duo enthält 18 speziell ausgewählte Bakterienstämme. Nun gilt zu beachten, dass Milchsäurebakterien aufgrund von Magen- und Gallensäure nicht immer vollständig im Darm ankommen. Deshalb hat Dr. Wolz besonders widerstandsfähige Bakterienstämme ausgewählt, die stabil gegenüber Wärme, Antibiotika und auch Magen- und Gallensäure sind. Zum besonderen Schutz der Bakterien werden diese von einer pflanzenbasierten Cellulose-Kapsel umschlossen. Die Einnahme von Curabiom® flora duo kann beispielsweise kurartig nach einer Antibiotikatherapie sinnvoll sein. Curabiom® flora oder Curabiom® flora duo sind neben vielen anderen hochwertigen Produkten im Onlineshop von Dr. Wolz unter www.shop.wolz.de erhältlich. 

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Dr. Wolz Zell GmbH.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Entdecke die Welt der Wildkräuter mit unserem Buch.

Die moderne Kräuterhexe