muckefuck

Wegwarte – Wie der Wilde Kaffee aus Zichorienwurzel entsteht

Die Wegwarte ist eine vielseitige Wildpflanze, die in unseren Breitengraden sehr häufig zu finden ist. Im Moment blüht die Pflanze hellblau und ist an Wegesrändern zu finden. Aus ihrer Wurzel (Zichorienwurzel) wird der sog. Muckefuck Kaffeeersatz hergestellt. Man trank ihn vor allem, wenn das Geld fehlte, Bohnenkaffee zu kaufen. Getrocknet und geröstet schmeckt die Wurzel der Wegwarte, wenn man sie aufbrüht, so ähnlich wie Kaffee, ist aber koffeinfrei.

Wie wird die Zichorienwurzel geerntet und verarbeitet?

Im Moment blüht die Wegwarte überall leuchtend blau, sodass sie leicht zu erkennen ist. So ist nun die beste Zeit, um die Wurzel auszugraben. Ich nutze eine Schaufel und grabe die Wurzeln aus. Sie wachsen bei mir im Garten oder aber an Wegesrändern. Macht auch Sinn bei diesem Namen – Wegwarte. Die Wurzeln sollten von grober Erde befreit werden und dann im Haus gründlich gewaschen und geschält werden. Ich kratze mit einem Messer alle Spuren von Erde und Sand ab und schneide sie dann in dünne Scheibchen. Diese lege ich auf ein Backblech und trockne sie bei 220 Grad Umluft so lange, bis sie staubtrocken sind. Um keinen Feuchtigkeitsstau im Backofen zu erzeugen, kann man anfangs die Tür des Backofens leicht geöffnet lassen. Ich schiebe hier immer einen Topflappen in die Tür.

Werbung
vitaltee zistrose

Wegwarte in der Hausaptheke

Die Wegwarte als Wildpflanze wurde nicht kulinarisch genutzt, sondern auch als Heilpflanze seit Jahrhunderten in der Hausapotheke verwendet. Nicht umsonst war sie Heilpflanze des Jahres 2020. Man schreibt der Wegwarte appetitanregende und und verdauungsfördernde Eigenschaften zu. Ebenso kann sie bei Völlegefühl genutzt werden. Man trinkt hauptsächlich einen Tee aus der Wurzel der Pflanze. Hierzu werden 1TL der geschnittenen Wurzel mit Wasser aufgebrüht, 5min abgedeckt ziehen gelassen und dann vor der Mahlzeit zu sich genommen. Bei Gallensteinen oder Korbblütler Allergie ist Wegwarte mit Vorsicht zu genießen und eine Einnahme sollte immer erst mit dem Arzt abgesprochen werden. Vor allem die Bitterstoffe der Wegwarte sind für die Verdauung so wertvoll. Man hat aus der Wegwarte beliebte Kulturpflanzen gezüchtet. Radicchio und Endivie Salat wurden aus der Wildform der Wegwarte gezüchtet und sind Unterarten von ihr.

Mehr heimische Heil- und Wildkräuter erkennen können

Viele kennen die alten Heilkräuter nicht mehr und wissen nicht, dass sie direkt vor unserer Tür wachsen. Wir wollen das ändern und altes Wissen nicht in Vergessenheit geraten lassen. Aus diesem Grund haben wir unsere eigenen Bücher und einen Saisonkalender entwickelt und bieten diese in unserem eigenen Kräuterhexen – Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de an. Insbesondere unser Buch “Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr” (hier erhältlich) bietet in Kombination mit unserem “Saisonkalender für Wildkräuter” (hier erhältlich) den idealen Einstieg in die Welt der heimischen Wildkräuter und Heilpflanzen. Auf über 160 Seiten findest du viele von uns selbst fotografierte Pflanzen verbunden mit unseren Erfahrungen und Tipps für die Hexenküche und die Hausapotheke. Dem Saisonkalender kannst du einen festen Platz in der Küche reservieren, da er Jahr für Jahr erneut genutzt werden kann! Du findest unsere Produkte einzeln wie auch im Set mit einem unserer Kräuter – Postkartensets in unserem eigenen Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Unser Frühlings- Set

Wie brüht man den Kaffee / Muckefuck auf?

Hat man die Wegwartenchips getrocknet, müssen sie gemahlen werde. Ich nutze eine ganz normale sehr günstige Kaffeemühle und mahle immer nur so viel, wie ich auch trinken möchte. Dann gibt man 1-2 TL des Pulvers in einen Kaffeefilter und brüht das Pulver ganz normal auf, so als wäre es Kaffee. Er ist koffeinfrei und vielleicht nicht jedermanns Sache. Doch der Zichorienwurzel Kaffee ist in jedem Fall sehr gesund. Als Muckefuck wurde er nicht besonders geschätzt, doch der Trend geht zurück zu natürlich, heimischer Nahrung. Und unter diesem Aspekt bietet der selbstgemachte wilde Kaffee in jedem Fall einen tollen Mehrwert. Geschmacklich ist es leicht herb aber nicht bitter, obwohl die Wurzel die meisten Bitterstoffe enthält. Dies ist sehr gut für unsere Leber und bei Verdauungsbeschwerden. Man kann die Wurzel auch kaufen, wenn man keine Lust hat zu graben.

Übrigens kann man auch aus der Löwenzahnwurzel Kaffeeerstatz herstellen. Wer auf Koffein steht, dem kann ich Matcha Tee und Matcha Latte empfehlen. Ich bin gespannt, ob ihr auf den Geschmack gekommen seid. Kennt ihr Muckefuck noch von früher?

Mit Kindern die Natur entdecken

Für die jüngeren Sammler haben wir ein eigenes Entdeckerbuch konzipiert: “Ben und Mara entdecken die Welt der wilden Kräuter” (hier erhältlich) ist unser Kinderbuch ab 5 Jahren, mit dem Kinder die Welt der Wildkräuter auf ihre kinngerechte Art erfahren können. Es bietet nicht nur eine handgezeichnete Geschichte von Ben und Mara, sondern auch ein kindgerechtes Wildkräuterlexikon sowie Tipps, Tricks und Rezepte zum Nachmachen. Bianca hat das Buch bei uns gekauft und schreibt darüber: “Ben und Mara sind zum 7. Geburtstag bei unserer Tochter eingezogen. Sie ist total begeistert und das Buch begleitet sie überall hin. Liebevoll gestaltet, kindgerechte Inhalte, schöne Ideen… Einige Rezepte haben wir bereits gemeinsam angewendet. Die weiteren Produkte, Blog, etc. von kräuterkeller sind ebenfalls sehr zu empfehlen. Vielen Dank für Eure Arbeit mit so viel Herzblut!!!” Du bekommst das Buch ebenfalls in unserem Kräuterhexen – Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Ben und Mara entdecken die Welt der wilden Kräuter
Ben und Mara entdecken die Welt der wilden Kräuter

Lehrvideos zum Thema Wildkräuter

Auf unserem YouTube Kanal unter www.youtube.com/Kräuterkeller findest du viele, von uns selbst gedrehte Lehrvideos. Wir filmen regelmäßig neue Videos, die du ebenfalls kostenfrei anschauen kannst. Hinterlasse uns doch einfach ein Abo auf YouTube, damit die keine neuen Filme verpasst!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5 Kommentare zu „Wegwarte – Wie der Wilde Kaffee aus Zichorienwurzel entsteht“

  1. Pingback: Eicheln giftig oder essbar? - Tipps von Kräuterkeller

  2. Pingback: Koffeinfreie Kaffeealternativen von Naturata - Kräuterkeller

  3. Pingback: 6 natürliche Tipps gegen Sodbrennen - Kräuterkeller

  4. Pingback: Die Taubnessel - Nutzpflanze für Mensch und Tier - Kräuterkeller

  5. Pingback: Wildkräuter im Spätsommer und im Herbst - der "zweite Frühling"

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Entdecke die Welt der Wildkräuter mit unserem Buch.

Die moderne Kräuterhexe