Das Kraut der Unsterblichkeit – mein Test!

Das Kraut der Unsterblichkeit – mein Test!

Dieses unscheinbare Kraut gilt in der traditionellen chinesischen Medizin als die wichtigste Heilpflanze der Erde. Es wächst in China wie Unkraut und hat eine tausende Jahre zurückreichende Geschichte.

In Deutschland wird sie offiziell nicht als Teepflanze geführt, dennoch gilt sie als sehr gesund und hat mich neugierig gemacht. Also bin ich los und habe in der Duftpflanzen- und Kräutergärtnerei Syringa eine Pflanze gekauft.

Die Pflanze ist eine der wichtigsten Adaptogene. Dies sind Substanzen, welche dem Körper helfen schlechten Einflüssen entgegenzuwirken. Der Körper adaptiert, passt sich also an und arbeitet effektiv gegen Problemfelder, indem es ein Gleichgewicht im Körper schafft. Z.B. kann Jiaogulan das Herz schützen, die Blutfette senken und vor Diabetes schützen, es verbessert aber auch das generelle Immunsystem und soll sogar die Umwandlung gesunder Zellen in Krebszellen verhindern

Wie funktioniert dies? Jiaogulan kann die Nährstoffzufuhr, die Herzleistung und die Blutzuführ in die Organe verbessern. Ebenso kann es gegen oxidationen Stress wirken und die Entgiftung des Körpers unterstützen.

Wie hat mir die Pflanze geholfen Da ich bereits sehr gesund bin, gab es bei mir keine Beschwerden, die gelindert werden mussten. Ich habe täglich 2x 450ml des Tees getrunken und in jedem Fall bemerkt, dass ich entspannter und gelassener war, mir der tägliche Alltagsstress weniger anhaben konnte. Besondern, wenn ich abends eine Tasse des Tees getrunken habe, tat mir das sehr gut. Ich wurde aber nicht müde, sondern konnte auch abends konzentriert meiner Arbeit nachgehen. Der Anbau der Pflanze ist mühelos, denn sie wächst quasi von selbst. Man kann sogar die Blätter und jungen Triebe der Pflanze im Salat essen.

Wer keine Pflanze pflegen kann, kann Jiaogulan als Tee zu sich nehmen. Man kann ihn auch online bestellen. http://amzn.to/2g7pvS7
Die Pflanze gibt es ebenfalls zu bestellen.
http://amzn.to/2g67TGh

Aktuell habe ich mir auch Saatgut bestellt und werde nun beginnen Jiaogulan zu sähen.

Meiner inneren Kraft tut die Pflanze der Unsterblichkeit in jedem Fall gut und ich werde sie weiter trinken und ab und zu ein paar Blättchen naschen!

 

MerkenMerken



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.