Jiaogulan – Das Kraut der Unsterblichkeit

Jiaogulan – Das Kraut der Unsterblichkeit

Dieses unscheinbare Kraut mit dem komplizierten Namen Jiaogulan, gilt in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) als die wichtigste Heilpflanze der Erde. Es wächst in China wie Unkraut und hat eine tausende Jahre zurückreichende Geschichte. In Deutschland wird das Kraut offiziell nicht als Teepflanze geführt, dennoch gilt sie als sehr gesund und hat mich neugierig gemacht.

Pflanze der Unsterblichkeit
Jiaogulan Kraut

Welche Vorzüge hat die Pflanze? 

Die Pflanze ist eines der wichtigsten Adaptogene. Dies sind Substanzen, welche dem Körper helfen schlechten Einflüssen entgegenzuwirken und besser auf Umwelteinflüsse zu reagieren. Der Körper adaptiert, passt sich also an und arbeitet effektiv gegen Problemfelder, indem es ein Gleichgewicht im Körper schafft. Z.B. kann Jiaogulan das Herz schützen, die Blutfette senken und vor Diabetes schützen, es verbessert aber auch das gesamte Immunsystem und soll sogar die Umwandlung gesunder Zellen in Krebszellen verhindern. Ebenso hat es eine leicht anregende Wirkung und ist vor allem dann toll, wenn man einen stressigen Tag vor sich hat. Wie funktioniert dies? Jiaogulan kann die Nährstoffzufuhr, die Herzleistung und die Blutzuführ in die Organe verbessern. Ebenso kann es gegen oxidationen Stress wirken und die Entgiftung des Körpers unterstützen.

Wie nimmt man Jiaogulan am besten zu sich?

Am besten trinkt  man täglich 2x 450ml des Tees. Optimalerweise morgens und mittags, da der Tee Abends anregend wirken kann und man dann nicht so gut einschläft. Tagsüber führt der Tee aber nicht zu einem aufputschenden Gefühl, sonder er sorgt eher dafür, dass man auch bei Stress und Belastung gelassener ist und der tägliche Alltagsstress einem weniger anhaben kann.

Wie kommt man an die Pflanze?

Der Anbau der Pflanze ist mühelos, denn sie wächst quasi von selbst. Man kann sogar die Blätter und jungen Triebe der Pflanze im Salat essen. Ich habe mehrere Pflanzen in der Wohnung und im Sommer auf dem Balkon. Wer keine Pflanze pflegen kann, kann Jiaogulan als Tee zu sich nehmen. Man kann ihn auch online bestellen.
Die Pflanze gibt es ebenfalls zu bestellen.

Aktuell habe ich mir auch Saatgut bestellt und werde nun beginnen Jiaogulan zu sähen.

Meiner inneren Kraft tut die Pflanze der Unsterblichkeit in jedem Fall gut und ich werde sie weiter trinken und ab und zu ein paar Blättchen naschen!

Weitere tolle Heiltees sind zum Beispiel Cistus Tee oder Heideblütentee.

MerkenMerken

MerkenMerken



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.