Schlafprobleme? Das muss nicht sein mit dem Schlaftest für zuhause

Schlafprobleme? Das muss nicht sein mit dem Schlaftest für zuhause

Schlafprobleme sind weit verbreitet und hindern uns daran optimal zu regenerieren. Gründe warum wir schlecht schlafen, gibt es viele. Falsches Licht, später Medienkonsum, Stress, Medikamente, falsche Ernährung… Doch was können wir dagegen tun?

Was ist der Grund für Schlafprobleme?

Ein wesentlicher Grund für schlechten Schlaf ist, dass dem Körper wichtige Bausteine zur Hormonbildung fehlen. Dann liegt man lange wach und wird immer nervöser, da man nicht einschlafen kann. Ich denke das kennen wir alle. Wichtige Hormone, die für die Schlafqualität ausschlaggebend sind heißen Melatonin und Cortisol. Sollte man schlecht schlafen, macht es Sinn den Hormonstatus überprüfen zu lassen. Dies habe ich gemacht, da auch ich solche Tage habe, an denen ich einfach nicht einschlafen kann. Mit dem Sleep Well Speicheltest von for you ehealth kann man das ganz leicht von zuhause testen.

schlafprobleme

Wie funktioniert der Speicheltest?

Ich habe mir ein Testkit schicken lasse und mir einen normal stressigen Tag ausgesucht, da ich so objektiv wie möglich testen wollte. Wichtig ist, dass man ein paar Regeln befolgt, damit der Test nicht verfälscht wird. Man sollte 12 Stunden vor dem Test keine tierischen Produkte zu sich nehmen. Das ist für mich als Veganerin sowieso klar. Auch sollte man auf Mundspülungen verzichten. Etwa zwei Stunden nach dem Abendessen und kurz vor dem Zubettgehen spült man dann den Mund mit Wasser aus, wartet bis sich der Speichelfluss normalisiert hat und füllt dann ein kleines Teströhrchen mindestens zu zwei Dritteln mit seinem Speichel. Wichtig ist, dass man erst danach die Zähne putzt.

Nachts macht man dann den zweiten Test. Hierzu sollte sich ein Wecker gestellt werden, da man genau drei Stunden nach dem Einschlafen erneut eine Probe abgeben muss. Dann macht man das Ganze erneut und sitzt im Anschluss nicht senkrecht im Bett, weil man mitten in der Nacht aufstehen musste, sondern kann eine Art Bonbon nehmen, das dem Test beiliegt, mit welchem man schneller einschläft. Am nächsten Tag bringt man alles zum Briefkasten, die Proben gehen in ein zertifiziertes Labor und man registriert den Test mit dem beiliegenden Code online. Nach ein paar Tagen erhält man das Ergebnis. Damit kann man dann den Hormonhaushalt gezielt ausgleichen. Wer es selbst einmal ausproberien möchte – hier geht es zum Speicheltest-Set.

 

schlafprobleme

Weitere Tricks für einen besseren Schlaf

Wer Schlafprobleme hat bzw. nicht zur Ruhe kommt und schnelle zuverlässige Hilfe beim Einschlafen haben möchte, aber zurecht nichts von Schlafmitteln hält, dem sei ein Aminosäurenkomplex ans Herz gelegt. For you ehealth hat einen Sleep Well Komplex herausgebracht, der genau diese schlaffördernden Aminosäuren enthält. Es geht um Gamma-Aminobuttersäure (GABA), L-Glutamin, L-Tryptophan und Inositol. Zudem ist noch Lavendelextrakt dabei, der ebenfalls schlaffördernd ist. Mit dem pflanzlichen Komplex komme ich innerhalb von 30min zur Ruhe. Ich nehme das Pulver nur nach Bedarf und nicht täglich. Es macht aber nicht abhängig.
Man kann es in den Geschmacksrichtungen Orange und Kirsch-Joghurt bestellen.

schlafprobleme


Wer sich umfassend informieren will, wie man besser und vor allem erholsamer schlafen kann, dem möchte ich auch das brandneue „Schlaf gut Buch“ von Dr. med. Ulrich Strunz ans Herz legen. Es ist vor zwei Wochen erschienen und hat tolle Tipps, mit denen man nicht nur besser schläft, sondern dann auch mehr Energie am Tag hat. Ihr erhaltet das Buch hier.

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma for you eHealth GmbH.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.