Was ist Spermidin? Die wichtige Rolle bei der Entwicklung neuer Zellen

Was ist Spermidin? Die wichtige Rolle bei der Entwicklung neuer Zellen

Spermidin ist eine Eiweißverbindung, die zum ersten Mal in Sperma nachgewiesen wurde. Diese Aminosäurenkette nennt man Polyamin. Diesen Stoff finden wir nicht nur im männlichen Ejakulat, denn es ist in jedem Zellkern und Ribosomen von Menschen, Tieren und Pflanzen enthalten. Das Spermidin wird in unserem Stoffwechselgeschehen auf Basis verschiedener Aminosäuren gebildet. Spermidin scheint eine sehr wichtige Rolle bei der Entwicklung neuer Zellen zu spielen, so ist es nicht verwunderlich, dass man Beobachtungen nach mehr Spermidin in bestimmten Entwicklungsphasen wie Schwangerschaft, Kinder- und Jugendzeit finden konnte, da sich besonders in dieser Zeit viele neue Zellen entwickeln. 

Was ist Autophagie?

Mit zunehmenden Alter und schwindenden Entwicklungsprozesse nimmt die körpereigene Spermidinbildung immer weiter ab. Gleichzeitig wird beobachtet, dass Alterungsprozesse zunehmen. Und nun stellt sich die Frage, inwieweit Spermidin Einfluss auf die Autophagie nehmen kann. Die Autophagie beschreibt körpereigene Prozesse, die zur Erhaltung der Funktionalität von Zellen beitragen sollen. Gibt es im Körper defekte oder geschädigte Zellbestandteile, so können diese durch die autophagen Prozesse entfernt oder repariert werden. Sind diese autophagen Prozesse allerdings vermindert, so könnte dies Alterungsprozesse begünstigen. Die Autophagie trägt dazu bei, dass Störungen, im bestem Falle, gar nicht erst entstehen. So kann eine funktionierende Autophagie ausschlaggebend für ein starkes Immunsystem und für die Erhaltung gesunder Zellen sein. Spermidin kann Studien zufolge die Vorgänge der Autophagie aktivieren. [1]

Spermidin Substitution?

Ist die körpereigene Spermidinproduktion vermindert, so kann man dieses auch substituieren und über die Ernährung aufnehmen. Einen hohen Spermidingehalt finden wir in Lebensmitteln wie Soja, Erbsen, Weizenkeimen, Pilzen und lang gereiften Käsesorten. Die Zufuhr von Spermidin über die Ernährung führte in einer Studie zur Erhöhung des Spermidingehalts in Körper. In dieser Studie [2] wurde eine Verminderung altersbedingter Gedächtnisstörungen, eine Verringerung der Herzwanddicke, sowie eine verbesserte Herzelastizität und Herzentspannung beobachtet. Auch die Alterungsprozesse der Zellen wurden vermindert. Anhand dieser Ergebnisse wird diskutiert, ob Spermidin einen Einfluss auf Lebenserwartung und Alterungsprozesse hat.

Spermidin von Sanatur

Die Studienlage 

Hoch aktuell ist eine Studie von Drosten und seinem Forscherteam, in Zusammenhang mit dem neuen Corona Virus. Diese Studie besagt, dass SARS-CoV-2 den Metabolismus unserer Zellen umprogrammieren und die Autophagie begrenzen könne. So wird im Rahmen dieser Studie untersucht, wie Spermidin und Niclosamide hier als nützliche Subtanzen in Frage kommen können. (https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.04.15.997254v1.full)

Einen guten Überblick über Spermidin und die möglichen Auswirkungen auf die Verminderung von Alterungsprozessen bietet uns die Übersichtsarbeit von Frank Madeo et al. von 2018. https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/15548627.2018.1530929

Spermidin Spirucell® von Sanatur

Die Spermidin Kapseln von Sanatur enthalten Weizenkeimpulver (82%). Während des Keimvorgangs bilden sich vielen wichtige Vitamine und Stoffe, die für die Erhaltung, den Aufbau und dem Wachstum neuer Zellen notwendig sind. Sanatur nutzt die Vorzüge und die Kraft des keimenden Korns als natürliche Quelle für Spermidin. Für die Kapseln wird der Keim vom restlichen Kornkörper getrennt und zu Weizenkeimpulver verarbeitet. Die Kapseln sind Glutenfrei, da bei dem Herstellungsprozess der Glutengehalt des Pulvers unter 20 mg/kg fällt und es somit als glutenfrei bezeichnet werden darf.

Spermidin Spirucell von Sanatur
Spermidin Spirucell von Sanatur

Diese Kapseln sind 100% pflanzlich, vegan, sowie 100% auf  Reinheit und Qualität geprüft. Die Kapseln enthalten zudem keine Farb- Zusatz- oder Füllstoffe. Jedes Produkt wird außerdem in Deutschland auf Schwermetalle, Pestizide und und Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) geprüft. Das tolle ist zudem, dass die Kapseln in einem Braunglasbehältnis kommen und in Deutschland, in Singen am Bodensee, produziert werden. Empfohlen werden 4 Kapseln pro Tag, was einen Spermidinanteil von 0,5 mg bringt. Weitere Informationen und das Produkt findet ihr hier im Onlineshop von Sanatur.

Quellen

[1]  Eisenberg T, Knauer H, Schauer A, et al. Induction of autophagy by spermidine promotes longevity. Nat Cell Biol. 2009; 11:1305–1314. 

[2]  Soda K, Kano Y, Sakuragi M, et al. Long-term oral polyamine intake increases blood polyamine concentrations. J Nutr Sci Vitaminol (Tokyo). 2009; 55:361–366.

Frank Madeo, Maria A. Bauer, Didac Carmona-Gutierrez & Guido Kroemer (2018): Spermidine: a physiological autophagy inducer acting as an anti-aging vitamin in humans? veröffentlicht 2018 in Autophagy, DOI: 10.1080/15548627.2018.1530929: online verfügbar: https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/15548627.2018.1530929 (Stand: 07.07.2020) 

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Sanatur GmbH



1 thought on “Was ist Spermidin? Die wichtige Rolle bei der Entwicklung neuer Zellen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.