Ist das die Zukunft des eigenen Gartens?

Ist das die Zukunft des eigenen Gartens?

“Anzeige”

Mit dem agrilution plantCube in ein neues Zeitalter des eigenen Gartens

Wenn wir mal ganz ehrlich sind: nicht jeder hat die Möglichkeit und das Glück in so einer Region zu leben, wie wir es tun. Wir haben täglich Zugang zu eigenen Gärten und wenn wir selbst nicht pflanzen, ist der bekannte Bio – Bauer nicht weit von uns entfernt. Für uns ist es sehr einfach, gute Lebensmittel aus eigenem oder kontrolliertem Anbau zu bekommen. Leider hat nicht jeder diesen Vorteil des eigenen Grüns. Gerade in den Ballungszentren unseres Landes ist ein eigener Garten Mangelware und immer hart erkämpft. Bei jedem Schrebergarten, der neu verpachtet wird, gibt es Unmengen an Interessenten, die von ihren eigenen kleinen Platz für den Gemüse- und Kräuteranbau träumen. In vielen Fällen ist sogar ein eigener Balkon echter Luxus. Nicht vergessen sollten wie ebenfalls diejenigen, die sich zwar gesund ernähren wollen, nicht aber über die nötige Muse und Zeit verfügen, selbst Nahrungsmittel anzubauen.

agrilution plantCube

“Smart Gardening” nennt agrilution ihren Ansatz zur Problemlösung. Mit dem entwickelten plantCube bieten sich auch dem unbedarfteren Gemüsezüchter gänzlich neue Möglichkeiten. Doch was ist der plant Cube? Es handelt sich um einen ca. 70kg schweren intelligenten Gewächsschrank, den man (wenn man möchte) wie einen Herd in die bestehende Küchenzeile integrieren kann. Ausgestattet wird dieser mit Saatmatten, in welche die Samen bereits integriert sind. Die Matten sind in drei Kategorien eingeteilt:

  • Micro greens (Wachstumszeit ca. 2 Wochen)
    z.B.: Karotten und Radieschen
  • Baby Salad (Wachstumszeit ca. 3 Wochen)
    z.B.: Blattsenf, Grünkohl, Mizuna, Pak Choi und Tatsoi
  • Herbs (Wachstumszeit: ca. 4 Wochen)
    z.B.: Dill, Petersilie, Baslikum und Salatrauke

agrilution plantCube

Und jetzt kommt das Highlight: sobald ihr die Matten eingelegt habt, müsst ihr außer ernten nichts mehr tun! Der plantCube kümmert sich nämlich rund um die Uhr um deine Pflanzen. Automatische Bewässerung, optimale Temperatur und ideales Licht sorgen dafür, dass man an 365 Tagen im Jahr die perfekten Bedingungen für Nährstoffe und Vitamine hat. Mit der dazugehörigen App kannst du das Wachstum deiner Pflanzen mitverfolgen und wirst über den perfekten Zeitpunkt zur Ernte informiert. Das ganze hört sich zwar eher nach einem Experiment auf der Internationalen Raumstation an und es sieht auch ebenso futuristisch und zugleich todschick aus – macht aber im Grund sehr viel Sinn, da man die Saatmatten in einem abgeschlossenen System hat und so auch Pestizide, die man vielleicht von Nachbarfeldern im Schrebergarten mit ins Essen bringen würde, keine Chance haben.

agrilution plantCube

Wir finden die Idee des sogenannten “Vertical Farming” echt super und sind jetzt schon gespannt, welche Innovationen uns diesbezüglich als nächstes erwarten. Schaut doch auch einmal direkt auf der Seite von agrilution vorbei!

MerkenMerken



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.