Keine Panik bei Stress mit Bach Rescue

Keine Panik bei Stress mit Bach Rescue

Anzeige – Bachblüten sind in der Naturheilkunde sehr beliebt. Das Heilpotenzial verschiedener Blütenauszüge hat der englische Arzt Dr. Bach erkannt. Er kombinierte die Blüte der Kirschpflaume, der weißen Waldrebe, des Springkrautes, des gelben Sonnenröschens und des doldigen Milchsterns. Die Rescue-Tropfen sind eine besondere Mischung, denn sie sind die einzigen Tropfen, die von Dr. Bach persönlich zusammengestellt wurden. Sie sind ebenfalls unter dem Namen „Notfalltropfen“ bekannt.

Bach_Rescue

Meine Erfahrung mit RESCUE Tropfen

Ich persönlich halte extrem viel von den Bach RESCUE Tropfen, denn sie haben mich durch all meine Staatsexamensprüfungen an der Uni begleitet und mir auch schon während des Abiturs ermöglicht, mich auf mein Wissen zu konzentrieren und mich nicht vom Stress und der Nervosität ablenken zu lassen. Vor einer stressigen Situation oder auch, wenn ich sehr aufgeregt war und Angst hatte, haben mich die Tropfen entspannt. Zuletzt hatte ich einen größeren Eingriff beim Zahnarzt und war ziemlich aufgeregt. Man könnte auch sagen, ich hatte richtig Angst. Besuche beim Zahnarzt sind meistens unangenehm. Gerade für Angstpatienten können die Tropfen eine tolle Unterstützung sein. Ich habe sie schon einen Tag vor dem Termin genommen und dann auch wieder direkt bevor es los ging. Mir halfen die Bachblüten sogar bei meiner Angst vor der Zahn-OP. Für mich vereinen sie das Beste, was die Natur uns für genau diese Probleme zu bieten hat. Sie sind komplett natürlich, denn die Bachblüten sind schließlich aus der Natur.

Bach_Rescue

Wie setze ich RESCUE Produkte ein?

Ich persönlich habe immer ein Fläschchen der RESCUE Tropfen in meiner Handtasche. Man kann sie, wie bei meiner Prüfung präventiv nehmen, oder aber direkt in der akuten Stresssituation. Zuhause nehme ich gerne die Dragees, wenn ich merke, es wird mir mal wieder alles zu viel. Mittlerweile gibt es aber auch ganz viele andere tolle Produkte, wie die Kaugummies von Bach RESCUE. Man kann sie problemlos und völlig unauffällig direkt einnehmen. Es sieht aus wie ein Bonbon oder ein normeles Kaugummie, sodass es nicht einmal auffällt, dass man gerade etwas Hilfe nötig hat. Alle Produkte bekommst du hier.

Bach_Rescue

 

Weitere Anti-Stress-Tipps

In solch stressigen Situationen hilft es übrigens auch, einfach mal tief durchzuatmen. Das klingt banal, ist aber sehr effektiv. Tiefes Ein- und Ausatmen beruhigt und kann uns wieder etwas runter bringen. Die Atmung gezielt zu kontrollieren und einfach mal inne zu halten, vergessen wir nur zu gerne. Außerdem hilft es auch, sich klarzumachen, dass die stressige Situation nicht dauerhaft anhält. Sich vorher und in der Situation auf das zu freuen, was danach kommt, kann ebenfalls den Stresspegel dämpfen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.