Selbstgemachte Pasta mit der Nudelmaschine von Rommelsbacher

Selbstgemachte Pasta mit der Nudelmaschine von Rommelsbacher

Frische Pasta ist einfach lecker. Mit der neuen, vollautomatischen Nudelmaschine PM 220 „Pastarella“ von Rommelsbacher gelingen sogar glutenfreie Nudeln im Handumdrehen. Wir haben glutenfreie Kräuternudeln gezaubert und möchten euch heute dieses tolle Gerät vorstellen. *Werbung*

Frische Pastavariationen aus der Nudelmaschine PM 220

Pasta kaufen kann jeder, doch selbstgemachte Pasta ist ein ganz anderer Genuss. Wer den Aufwand scheut, für den gibt es jetzt eine Lösung. Folgende Funktionen bietet die Nudelmaschine: 

  • integrierte Waage und gesteuerte Wasserzufuhr, für bis zu 800 g frische Nudeln
  • 6 Automatik-Programme (für verschiedene Mehlarten, auch glutenfreies Mehl)
  • 2 manuelle Programme
  • Wassertank für automatische Wasserzufuhr 
  • robuste Edelstahl Pressschnecke, stabiler 2-flügeliger Knethaken, Knetbehälter und Deckel, bruchsicher und abnehmbar
  • sieben verschiedene Nudelform Einsätze
  • Lüfter zum Vortrocknen der Nudeln bei Ausgabe (verhindert Zusammenkleben)

Nudelrezept für glutenfreie Pasta mit Giersch

Wir lieben Wildkräuter und wurden vom mitgelieferten Handbuch inspiriert, Kräuternudeln zu machen. Da wir uns nur glutenfrei ernähren, haben wir mit dem automatischen Programm Nummer 6 glutenfreie Nudeln zubereitet und sie mit getrocknetem Giersch verfeinert. Giersch ist ein sehr aromatisches Wildkraut, das petersilienartig schmeckt und hervorragend zu Pastagerichten passt. Was nicht geht, ist frische gehackte Kräuter zu verwenden. Man müsste sie ganz fein pürieren, jedoch können größere Pflanzenfasern die feinen Siebe der Pastarella verstopfen. Aus diesem Grund haben wir den Giersch getrocknet, gemahlen und dann zum Mehl hinzugegeben. Alles andere macht die Pastarella. 

Die Nudelmaschine von Rommelsbacher

Ihr braucht für glutenfreie Pasta im Programm 6: 

  • 400g glutenfreies Pastamehl (eine Universalmischung aus Reis- und Maismehl mit Johannisbrotkern Mehl z.B.) 
  • 10g gemahlener Giersch (oder andere Kräuter, die euch schmecken)
  • Wasser (das in den separaten Behälter gefüllt wird)

Bevor es losgeht, sollte der Wassertank voll sein. Wenn die Nudelmaschine an ist, gibt man das Mehl hinein. Die integrierte Waage zeigt an, wie viel bereits eingefüllt wurde. Für das automatische Rezept für glutenfreie Pasta braucht man 400g, gibt dann noch die Kräuter hinzu, wählt das Programm aus und es geht los. Nach kurzer Zeit kommt automatisch die korrekt berechnete Wassermenge hinzu. Nachdem der Teig fertig geknetet wurde, was nur wenige Minuten dauert, beginnt die Maschine den Teig auszupressen. Man kann zwischen sieben Nudelsieben wählen und so unterschiedliche Pasta Sorten herstellen. Wir haben klassische Spaghetti gewählt. Die Nudeln werden beim Pressen durch einen Lüfter leicht vorgetrocknet, was das Zusammenkleben der Nudeln verhindert. 

Nudeln mit Wildkräutern

Einfache Reinigung der PM 220 von Rommelsbacher

Was nützt das beste Gerät, wenn die Reinigung unglaublich kompliziert ist? Niemand spült gerne ewig, doch die Teile, die mit Teigrückständen in Kontakt kommen, kann man alle herausnehmen und mit normalen Spülbürsten oder der beigelegten Reinigungsbürste sehr leicht reinigen. Der Teig geht leicht weg und man ist in weniger als 10 Minuten fertig mit der Reinigung. Nur sollte man das Gerät unmittelbar nach dem Benutzen reinigen, damit kein Teil antrocknet und die Maschine verstopft. Wir haben sogar abnehmbaren Teile in der Spülmaschine gereinigt. Das hat wunderbar funktioniert. Den Motorblock sollte man allerdings nicht in die Spülmaschine stellen. 

Die Nudelmaschine Pastarella von Rommelsbacher

Vielfältige Pasta Variationen

Die Nudelmaschine bietet eine große Vielfalt. Natürlich kann man nicht nur glutenfreie Pasta machen. Dies ist jedoch die Königsklasse. Wir denken, sogar der größtmögliche Härtetest, denn glutenfreie Pasta ist aufgrund der fehlenden Bildung, durch das fehlende Gluten extrem schwer zu machen. Wenn ein Gerät sowas kann, dann hat es den Härtetest bestanden, denken wir! Mit der Pastarella kann man aber natürlich auch klassische Nudeln mit Weizen- oder Dinkelmehl machen. Auch Rezepte mit Ei sind möglich. Die meisten Rezepte sind aber ohne Ei und deshalb vegan. 

Die verschiedenen Varianten der Nudelmaschine

Wo kann man den PM 220 von Rommelsbacher kaufen?

Ihr könnt die Nudelmaschine hier direkt bei Rommelsbacher im Onlineshop kaufen, einem Unternehmen, welchem wir seit vielen Jahren vertrauen und von dem wir schon viele Küchengeräte besitzen, die bei uns im täglichen Gebrauch sind, wie z.B. die Ölpresse mit der wir frisches Leinöl machen (hier geht es zum Beitrag) und den Dörrautomaten, den wir u.a. für Hagebuttenpulver benutzen (hier gehts es zum Beitrag). Man kann das Gerät aber auch bei andern Onlinehändlern bestellen. Hier zum Beispiel bei Amazon.

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Firma ROMMELSBACHER ElektroHausgeräte GmbH.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.