Hausmittel und Tee bei Halsschmerzen

Tee bei Halsschmerzen: Diese Hausmittel können helfen

Halsschmerzen sind lästig, aber zum Glück gibt es einfache und natürliche Möglichkeiten, um Linderung zu finden. Tee, mit seinen beruhigenden Eigenschaften, ist eine hervorragende Option, um den schmerzenden Hals zu beruhigen und gleichzeitig den Körper zu stärken.

Die Kraft des warmen Tees

Ein heißer Tee kann Wunder bei Halsschmerzen wirken. Der warme Dampf lindert Irritationen, während die Flüssigkeit den Hals befeuchtet. Kräutertees wie Kamille und Pfefferminze sind besonders empfehlenswert, da sie entzündungshemmende Eigenschaften besitzen. In den meisten Fällen ist Wärme besser bei Halsschmerzen als Kälte. Wärme kann dazu beitragen, die Durchblutung zu fördern, die Muskulatur zu entspannen und Schmerzen zu lindern.

Ingwer und Honig – Die natürlichen Heilmittel

Ingwertee ist bekannt für seine entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften. Kombiniert mit einem Löffel Honig, der beruhigend und antimikrobiell wirkt, entsteht eine kraftvolle Mischung, die nicht nur den Hals beruhigt, sondern auch das Immunsystem stärkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Salbei gegen Entzündungen

Salbeitee ist ein weiteres hervorragendes Mittel gegen Halsschmerzen. Die entzündungshemmenden Eigenschaften des Salbeis können dazu beitragen, Schwellungen im Hals zu reduzieren und die Schmerzen zu lindern. Einige Tropfen Zitronensaft können dem Tee hinzugefügt werden, um die Wirkung zu verstärken. Man kann entweder getrockneten Salbei kaufen, einen fertigen Salbeitee oder sogar noch frischen Salbei im Garten pflücken, wenn man Salbei im Garten hat. Zwar treibt Salbei im Winter nicht weiter aus, die Blätter, die aber noch da sind und intakt aussehen, können auch im Winter gepflückt werden, um sie für einen Tee zu nutzen. Wichtig ist nur, dass man dem Salbei nicht alle Blätter nimmt, denn er braucht ein paar, um durch den Winter zu kommen. Man kann nicht nur Salbei als heiße Tee trinken, sondern auch ein Salbeiblatt im Mund lutschen. Es ist auch möglich, mit einem abgekühlten Salbeitee zu gurgeln.

Lerne mehr über Salbei und andere Heilpflanzen

Es ist sehr wertvoll, Wildkräuter und Heilpflanzen zu erkennen, um sie dann bei einer Erkältung oder Halsschmerzen zu nutzen. Die Natur schenkt uns diese kostenlosen tollen Pflanzen, doch es ist wichtig, sie auch richtig zu bestimmen. Aus diesem Grund haben wir einen Ratgeber für euch geschrieben, der all unser Wissen bündelt. Unser Buch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich) ist nach Jahreszeiten aufgeteilt. Das Buch ist ideal für den Einstieg in die Welt der Wildkräuter und Heilpflanzen und es enthält die wichtigsten Heil- und Wildpflanzen sowie viele hilfreiche Tipps, Rezepte und Informationen zur Verwendung in der Hausapotheke und in der Kräuterküche. Das Buch kann in unserem eigenen, kleinen Kräuterhexen-Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de bestellt werden. Dazu passend findest du dort auch unseren Saisonkalender für Wildkräuter (hier erhältlich) der sich jedes Jahr erneut nutzen lässt! Du findest unserer Bücher in den Kalender auch in verschiedenen, vergünstigten Sets. Jeder Kauf in unserem Shop unterstützt unsere Arbeit. Vielen Dank!

Buch und Saisonkalender

Viel trinken und Ruhe gönnen

Neben dem Teegenuss ist es wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, um den Hals feucht zu halten. Gleichzeitig sollte dem Körper genügend Ruhe gegönnt werden, um die Heilung zu unterstützen. Weniger oder leise zu sprechen kann ebenfalls lindernd sein. Da sollte man auf seinen Körper hören, denn oft fällt sprechen ohnehin schwerer, wenn man Halsschmerzen hat.

Gurgeln mit Salzwasser

Ein lauwarmes Salzwasser-Gurgeln kann helfen, den Hals zu beruhigen und Entzündungen zu reduzieren. Dazu mischt man einen Teelöffel Salz in einem Glas warmem Wasser und gurgelt mehrmals am Tag. Alternativ kann man auch mit Apfelessig gurgeln. Wie man Apfelessig bei Halsschmerzen anwenden kann, haben wir im Beitrag „Apfelessig bei Halsschmerzen und Heiserkeit“ erklärt.

Natürlicher leben mit Wildkräutern und Heilpflanzen

Einmal im Quartal erscheint unser selbst gestaltetes Wildkräuter Magazin (hier erhältlich). Du bekommst es in einer gedruckten und in einer digitalen Version. Ganz aktuell ist unser Wintermagazin. Darin findest du nicht nur die Anleitung für ein Waschmittel aus Efeu, sondern auch viele weitere Rezepte und Tipps wie zum Beispiel den Räuberessig, ein leckeres Buchweizenbrot und den Hustensaft aus Zwiebeln. Die Magazine bekommst du in unserem eigenen Shop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de 

Wildkräuter Magazine

Begleite uns in die Natur und folge uns auf YouTube

Auf Instagram zeigen wir dir täglich aktuelle Tipps und Tricks rund um ein gesundes Leben. Wir nehmen dich mit in den Garten, den Wald und in unsere Hexenküche. Falls du Fragen hast, stehen wir dir dort Rede und Antwort. Wir freuen uns, dich in unserer Instagram Community begrüßen zu dürfen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zu jeder Jahreszeit das passende Magazin mit Rezepten, Inspirationen und Tipps

Das Kräuterkeller - Magazin