So helfen Tomatenblätter gegen Mücken

Tomatenblätter gegen Mücken? So funktioniert das Hausmittel

Tomaten stehen bei vielen von uns im Garten. Wusstet ihr aber auch, dass der intensive Geruch der Tomatenblätter Mücken vertreiben kann? Dieses alte Hausmittel ist allerdings in Vergessenheit geraten. Wir haben es getestet und verraten euch, was genau Stechmücken an Tomaten nicht mögen. 

Welche Stoffe der Tomatenpflanze schreckt Mücken ab?

Wer beim Gießen der Tomaten in Kontakt mit den Blättern oder Stängeln der Tomatenpflanzen gekommen ist, kennt den markanten Geruch der Tomatenpflanzen. Bei genauerem Betrachten kann man an den Stängeln und Blättern der Pflanze feine Drüsenhaare erkennen. Sie geben diesen charakteristischen Geruch ab und dienen der Pflanze eigentlich dazu, Fressfeinde abzuhalten. Genau dies mögen auch Mücken nicht und so halten sie sich fern, wenn man sich in der Nähe von Tomatenblättern aufhält. 

Wie funktioniert die natürliche Abwehr gegen Mücken am besten?

Es reicht nicht saftig rote Tomaten auf den Tisch zu stellen, sondern man sollte wirklich einige Blätter oder Stiele abpflücken und auf dem Tisch im Garten oder der Terrasse verteilen. Alternativ kann man Tomaten im Topf nahe an den Tisch stellen, jedoch reicht der Duft der Tomaten leider nicht weiter als einen Meter. 

Lerne die Welt der wilden Kräuter kennen

Wir möchten altes Wildkräuterwissen wieder bekannter machen und haben mittlerweile mehrere Bücher geschrieben. Das Buch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich) ist der ideale Begleiter für den Einstieg in die Welt der Wildkräuter. Im Buch findet ihr ausschließlich heimische Wildkräuter und Heilpflanzen, die man auch wirklich gut finden und bestimmen kann. Mit einfachen Hausmitteln für die Hausapotheke, Tipps zur Verwertung in der Küche und Anleitungen möchten wir euch unterstützen, die Wildkräuter und Heilpflanzen mehr zu nutzen. Ihr könnt es in unserem Kräuterhexen Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de bestellen. Dazu passend findest du auch unseren Saisonkalender für Wildkräuter (hier erhältlich).

Das Kräuterhexen Set

Mücken im Schlafzimmer fernhalten

Meist nerven Stechmücken nachts, wenn sie durch das offene Fenster ins Schlafzimmer gelangen. Dabei kann es helfen, ein paar Blätter der Tomate auf dem Nachttisch zu verteilen oder sie auf die Bettkante zu legen. Wen der Geruch beim Einschlafen nicht stört, der sollte dies einmal ausprobieren. 

Weitere Tipps gegen Mücken und bei Mückenstichen

Wir sammeln viele solcher Tipps und Hausmittel und in diesem Beitrag findet ihr weitere Tipps, um Mücken fernzuhalten. Wenn man bereits gestochen wurde, dann ist Natron ein echter Geheimtipp. Wie das handelsübliche Backtriebmittel da helfen kann, könnt ihr hier nachlesen.

Unsere Sommerausgabe des Kräuterkeller Magazins

Die Natur hält viele Wildkräutern und Heilpflanzen bereit, die uns im Sommer nützlich sein können oder für leichte sommerliche Rezepte geeignet sind. Auf viele Hausmittel und kulinarische Leckereien gehen wir in der Sommerausgabe unseres Kräuterkeller Magazins (hier erhältlich) ein. Darin erfährst du unter anderem auch, welche Kräuter bei Schwitzen helfen. Das Magazin ist in einer gedruckten und auch in einer digitalen Variante erhältlich. Du bekommst es, wie unsere anderen Bücher und den Saisonkalender in unserem eigenen Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Das Kräuterkeller Magazin im Sommer

Begleite uns auf allen Kanälen

Folge uns auch auf unseren weiteren Kanälen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildnachweis
Titelbild: © Daniel Ernst – stock.adobe.com

4 Kommentare zu „Tomatenblätter gegen Mücken? So funktioniert das Hausmittel“

  1. Pingback: Springkraut – Geheimtipp bei Insektenstichen - Kräuterkeller

  2. Pingback: So hältst du Mücken ganz ohne Chemie fern - Tipps

  3. Pingback: Kaffeesatz - der ultimative Dünger für deine Pflanzen - Kräuterkeller

  4. Pingback: Tomatenblätter gegen Mücken? So funktioniert das Hausmittel – Kon/Spira[l]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter