Heilpflanzen für den Zyklus

Heilpflanzen bei PMS und Zyklusbeschwerden

Frauen sind zyklische Wesen. Jeder Frau sind wohl bestimmte „Unerklärlichkeiten“ in der Stimmungslage und dem Befinden bekannt. Bei näherer Betrachtung lässt sich eine monatliche Regelmäßigkeit erkennen. Manche Frauen leider jedoch unter starken Zyklusproblemen. Unter dem Begriff Prämenstruelles Symptom (PMS) fasst man die Symptome zusammen, die regelmäßig kurz vor der Periode eintreten. In unterschiedlichen Phasen des Zyklus können verschiedene Heilpflanzen und ein bewusster Lebensstil nützlich sein. Wir möchten in diesem Artikel einige Tipps für euch ausführen.

Es ist Fakt, dass ein Großteil der Frauen heute von Menstruationsbeschwerden betroffen ist. Rund 90 Prozent dieser Beschwerden rund um die Menstruation haben keine organische Ursache. Die Beschwerden sollten dennoch gynäkologisch abgeklärt werden, um Erkrankungen auszuschliessen. 

Vier Phasen des weiblichen Zyklus

Ein natürlicher Zyklus wird in vier Phasen unterteilt. Frau kann diese Phase sehr gut anhand körperlicher, seelischer oder mentaler Anzeichen erkennen. Die vier Phasen umfassen die Menstruation, die Follikelphase, den Eisprung und die Lutealphase. 

Menstruation – die Zeit der Reinigung 

Der erste Tag der Blutung ist der Start in einen neuen Zyklus, die Zeit der Reinigung und des Neubeginns. Altes Gewebe wird abgebaut, die Gebärmutter bereitet sich auf eine neue Phase und ein neue Befruchtungsmöglichkeit vor. Die Zeit der Menstruation verbraucht viel Energie für den Abbau der Eizellen. Frau ist in dieser Zeit besonders feinfühlig, was sich möglicherweise mit Stimmungsschwankungen äussern kann. Ruhe und Rückzug sind nun besonders wichtig. 

Follikelphase – innerer Frühling

In dieser Zeit wird vermehrt Östrogen ausgeschüttet. In den Eierstöcken macht sich währenddessen eine Eizelle für den „Absprung“ bereit. Die Zeit wird auch als «innerer Frühling» bezeichnet, da wieder mehr Energie im Organismus vorhanden ist und sich die meisten Frauen gestärkter fühlen.

Ovalutationsphase – Zeit der Fruchtbarkeit

Der Östrogenspiegel hat mit dem Eisprung seinen Höhepunkt erreicht. Es ist die fruchtbarste Zeit des weiblichen Zyklus. Viele Frauen sind in dieser Zeit aktiver, vitaler und leistungsstärker als sonst. Dieses «Energiehoch» kann beispielsweise für neue Projekte und Verhandlungen genutzt werden. 

Lutealphase – Rückzug, Abbau 

Ist nach dem Eisprung keine Eizelle befruchtet worden, bildet sich der Gelbkörper in der letzten Phase zurück und die Hormone verändern sich erneut. Die Zeit lässt sich mit dem Wechsel zwischen Sommer und Herbst vergleichen. Das Energielevel sink langsam und Stimmungsschwankungen können wieder häufiger auftreten. 

Wildkräuter erkennen und für die Gesundheit nutzen

In unserem Buch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich) haben wir unsere Erfahrungen der letzten Jahre niedergeschrieben und mit unseren eigenen Bildern gestaltet. Wie der Titel schon verrät, ist unser Buch in Frühling, Sommer, Herbst und Winter aufgeteilt. Jede Saison hat ihre eigenen, heimischen Wildkräuter und du findest dort nicht nur von jeder Pflanze ein Protrait, sondern auch, wie du sie in der Hausapotheke und in der Küche verwenden kannst. Unsere Leserin Anja schreibt über das Buch: „Was für ein wunderbares, informatives und lebensnahes Buch mit so viel liebevoller Gestaltung. Für mich eines der besten Bücher, um einen leichten Einstieg in das Thema zu finden. Ein grosses Kompliment. Ich freu mich auf noch viele Fortsetzungen.“ Du findest das Buch in unserem eigenen, kleinen Kräuterhexen – Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de 

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Gesunder Hormonhaushalt

Ein gesunder Hormonhaushalt ist für Frau und Mann gleichermaßen wichtig. Das weibliche Hormonsystem reagiert jedoch deutlich sensibler auf Veränderungen, als das der Männer. Die allgemeine Lebenssituation einer Frau spiegelt sich unmittelbar in ihrem Zyklus wider. Die Menstruation dient als Vitalzeichen der weiblichen Gesundheit. Um diesen sensiblen Mechanismus, den monatlichen Gesundheitscheck, nicht zu stören, sollte auf einiges achten werden.

Stress

Stress hat große Auswirkungen auf die Gesundheit der Hormone. Stress kann beispielsweise die Produktion der eisprungfördernden Hormone FSH und LH reduzieren. Stress versetzt den Körper in einen sogenannten «Kampf-oder-Flucht Modus». Dabei steigt der Puls, das Herz schlägt schneller und die Muskeln werden vermehrt mit Energie versorgt. Kurzfristig ist diese Aktivierung nützlich, langfristig schwächt sie jedoch das Immunsystem und erschwert damit den Eisprung. 

Schlaf

Schlaf ist essentiell für die Gesundheit. Die tägliche Schlafdauer sollte rund sieben bis acht Stunden betragen. Wer von Schlafstörungen betroffen ist, sollte sich auf Ursachensuche begeben. Sind es Sorgen, Ängste, zu viel Koffein, Bewegungsmangel oder Stress der nicht ruhen lässt? Auch blaues Licht beeinträchtigt die Produktion des Schlafhormons Melatonin und kann damit die Schlafqualität verschlechtern. 

Bewegung

Regelmässige Bewegung ist gesund keine Frage, auch für eine gesunde Menstruation ist Bewegung förderlich. Dadurch kann Stress reduziert, die Durchblutung verbessert und chronische Entzündungen reduziert werden.

Ernährung 

Entzündungsfördernde Lebensmittel sollten reduziert oder ganz eliminiert werden. Dazu zählen unter anderem Alkohol, Nikotin, Zucker, verarbeitete Lebensmittel auch eine Reduktion von Weizen und Milch-(Produkten) kann hilfreich sein. Außerdem sollte auf ein ausgewogenes Verhältnis von Omega 3:6 geachtet werden. 

Hochwertige Omega-3 Produkte von Norsan

15% auf den Ersteinkauf bei Norman mit Gutscheincode: kraeuterkeller15

Wir nutzen seit vielen Jahren Omega-3 von Norsan. Hier gibt es nicht nur klassische Fischölprodukte, die geschmacklich nicht nach Fisch schmecken, sondern auch eine vegan Alternative direkt aus Mikroalgen. Auch Fische stellen das Omega-3 durch das Fressen von Algen her. Für das vegane Algenöl ging man also direkt an den Anfang der Nahrungskette und lässt den Fisch aus. Mit dem Rabattcode kraeuterkeller15 sparst du 15% auf deine erste Bestellung. Hier kommst du zu Norsan. Werbung.

Unterstützende Heilpflanzen 

So wie sich die Hormone während dem weiblichen Zyklus verändern, verändern sich auch die Bedürfnisse einer Frau währenddessen. Frau-Sein kann teilweise eine Herausforderung darstellen. Frauenkräuter können deshalb eine willkommene Unterstützung sein.

Schafgarbe

Die Schafgarbe ist in der Frauenheilkunde ein äußerst geschätztes Kraut. Sie wird für ihre entzündungshemmenden, krampflösenden, durchblutungsfördernden und keimhemmenden Eigenschaften geschätzt. Die Schafgarbe kann bei Unterleibskrämpfen, Magen-Darm-Beschwerden oder Verdauungsproblemen Linderung bringen. Nebst der Schmerzlinderung kann die Heilpflanze auch das Gemüt beruhigen.

Frauenmantel

Eines der bekanntesten Frauenkräuter ist der Frauenmantel. Er kann Frau in verschiedenen Phasen des Lebens eine Unterstützung sein. Frauenmantel wird für seine entzündungshemmenden, krampflösenden, beruhigenden und antibakteriellen Eigenschaften geschätzt. Neben der Unterstützung bei Magen-Darm-Beschwerden, kann Frauenmantel vor allem bei Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden hilfreich sein. 

Brennnessel

Die Brennnessel ist ein wahrer Allrounder. Diese Wildpflanze sollte in keiner Hausapotheke fehlen. Sie ist reich an Eisen, Kalium, Magnesium und Vitamin C. Nebst ihren wertvollen Inhaltsstoffen kann sich durch ihre entkrampfende Wirkung bei Unterleibsbeschwerden hilfreich sein. Vor allem die Zufuhr von Eisen ist speziell nach der Menstruation wichtig, um Eisenmangel und allfällige Symptome wie Müdigkeit zu verhindern. 

Lerne die Brennnessel so kennen, wie du sie noch nie gesehen hast

Wir haben der Brennnessel, die Heilpflanze des Jahres 2022 ist, ein ganzes Buch mit dem Titel „Die Brennnessel – Königin der Wildpflanzen“ (hier erhältlich) gewidmet. Ein Jahr haben wir die Pflanze begleitet und Fotoaufnahmen erstellt, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen wären. Die Brennhaare in der Vergrößerung, Lebewesen, wie Raupen, die sich von er Brennnessel ernähren oder die so wertvollen Samen der Brennnessel zeigen wir ganz ausführlich. Natürlich sind in diesem besonderen Buch auch viele Rezepte, Hausmittel und Tipps rund um die Brennnessel enthalten. Du findest es in unserem Kräuterhexen Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

Zitronenmelisse

Ein vielseitiges und wertvolles Heilkraut für Frauen, die Zitronenmelisse. Zu verdanken hat sie ihre Wirkungsweise vor allem den ätherischen Ölen, die den Blättern den zitronenartigen Geruch und Geschmack verleihen. Sie wirkt entspannend, nervenstärkend und beruhigend. Vorsicht: Gemäss in-Vitro-Studien könnte die Melisse möglicherweise die Schilddrüsenfunktion dämpfen. Beim Menschen wurde dies bis anhin nicht nachgewiesen. Wer an einer Schilddrüsenunterfunktion leidet, sollte die Melisse nicht im Übermass verzehren. (1) Der weibliche Zyklus ist ein sensibler Mechanismus. Mit Achtsamkeit und einigen Heilpflanzen kann sich Frau in den verschiedenen Phasen selbst unterstützen.

Neben unserem Blog Kräuterkeller und unserem gleichnamigen YouTube – Kanal kannst du uns auch auf folgenden Kanälen folgen:

Quellen:

(1) https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/6745167/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter