Kurkumatee vorbeugend bei Erkältung

Kurkumatee vorbeugend bei Erkältung

Kurkuma ist eine unfassbar tolle Wurzel, die bei ganz vielen Beschwerden helfen kann. In der ayurvedischen Küche ist Kurkuma nicht wegzudenken und galt deshalb sogar als eine heilige Pflanze. In vielen indischen Gerichten kennen wir das Gewürz und auch in der Currymischung ist Kurkuma enthalten, doch heute erfahrt ihr, wie ihr einen tollen Kurkumatee machen könnt, der euch gut durch die Erkältungszeit bringt.

Zutaten für den Kurkumatee

  • 1-2cm frische Kurkumawurzel
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Honig (oder Löwenzahnhonig)

Wie wird der Kurkumatee zubereitet?

Zur Zubereitung benötigt ihr eine Reibe, wie diese hier, mit der ihr die Kurkumawurzel ganz fein reiben könnt. Die frische Kurkumawurzel kauft man am besten im Bioladen. Jeder gut sortierte Bioladen führt frischen Kurkuma. Ist die Wurzel in Bioqualität, reicht es die Wurzel etwas abzuwaschen. Man kann sie für den Tee dann auch mit Schale reiben. Alternativ kann man sie auch schälen, doch dann empfiehlt es sich Handschuhe zu tragen. Kurkuma färbt sehr stark. Hände, Kleidung und Küchenablageflächen erhalten gelbe Flecken, die nur sehr schwer wieder zu entfernen sind.

Anzeigen

Die geriebene Kurkumawurzel wird nun einfach eine Kanne gegeben, eine Prise Pfeffer und Zimt dazu gestreut und mit heißem Wasser übergossen. Damit das Curcumin, das in der Wurzel enthalten ist, besser aufgenommen wird, sollte immer etwas schwarzer Pfeffer dabei sein. Dieser erhöht die Bioverfügbarkeit des Wirkstoffes. Für einen halben Liter nehme ich 1-2cm Kurkumawurzel. Den Honig gebe ich ganz zum Schluss dazu, wenn der Tee schon in der Tasse ist und etwas abgekühlt ist, damit er seine wertvollen Inhaltsstoffe nicht verliert.

Warum kann Kurkuma bei Erkältung helfen?

Kurkuma besitzt antibakterielle, antivirale und entzündungshemmende Wirkung. Ebenso regt er den Stoffwechseln an. Kurkuma wird vorbeugend gegen Erkältung eingesetzt und kann das Immunsystem stärken. Trinkt man jeden Tag im Winter ein bis zwei Tassen des Kurkumatee, tut dies dem ganzen Körper gut. Durch die stoffwechselanregende Wirkung kann auch die Verdauung angeregt werden.

Dein Pin für Pinterest

Bildnachweis
Titelbild: © Luis Echeverri Urrea – fotolia.com



1 thought on “Kurkumatee vorbeugend bei Erkältung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.