Oxymel selber machen

Wie macht man ein Kräuterelixier? Rezept für Oxymel

Oxymel ist eine alte Methode, um einen Sauerhonig aus Kräutern herzustellen, der aus einer Mischung aus Honig und Essig besteht. Er wurde schon in der Antike verwendet und ist eine gute Möglichkeit, Kräuter und Gewürze zu konservieren und ihre Wirkstoffe freizusetzen. Wir zeigen euch in diesem Beitrag das Grundrezept und besondere Mischungen mit Wildkräutern.

Oxymel ganz einfach selber machen

Der Name Oxymel leitet sich aus den Grundzutaten Honig (meli) und Essig (oxos) ab. Oxymel kann man kaufen, aber auch sehr leicht selber machen, wenn man die Grundzutaten im Haus hat. Sie sind nicht teuer. Wichtig ist auf gute Qualität zu achten.

Für Oxymel braucht man diese Zutaten:

  • 100ml Honig (am besten unraffiniert und biologisch) Wir empfehlen Honig von beegut (hier erhältlich). Hier bekommst du mit dem RabattcodeKräuterkeller10 noch 10% Rabatt auf deine Bestellung.
  • 100ml Apfelessig (am besten ungefiltert und mit „Essigmutter“)
  • 50g Kräuter oder Gewürze nach Wahl (z.B. Zimt, Rosmarin, Thymian, oder Wildkräuter)

Anleitung für das Oxymel

  1. Wähle ein Glas mit Schraubdeckel und sterilisiere es gründlich.
  2. Gib den Honig in das Glas und erwärme ihn nur ganz leicht ihn in einem Wasserbad, bis er flüssig wird. Noch besser ist es einen flüssigen Honig zu wählen, dann muss er gar nicht geschmolzen werden und behält all seine wertvollen Inhaltsstoffe. Es solle am Ende etwa ein 50:50 Verhältnis von Honig und Essig entstehen.
  3. Füge die Kräuter oder Gewürze hinzu und rühre sie unter. Wichtig ist, dass die Kräuter vollständig bedeckt sein sollten.
  4. Nimm das Glas vom Wasserbad und lasse es abkühlen.
  5. Gib den Apfelessig hinzu und rühre gründlich um.
  6. Schließe das Glas fest und lasse es für mindestens 2 Wochen an einem kühlen und dunklen Ort stehen.
  7. Nach 2 Wochen kannst du den Oxymel durch ein Sieb gießen und in saubere Flaschen füllen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gesund leben mit Wildkräutern und Heilpflanzen

Dieses Rezept und viele weitere Wildpflanzenportraits findest du auch in unserem Buch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich). Das Buch ist unser Ratgeber, wie du mit Wildkräutern und Heilpflanzen natürlicher und gesünder leben kannst. Wir zeigen dir auf über 160 Seiten viele heimische Wildkräuter und Heilpflanzen, erklären wie du sie erkennst und wie man sie sammelt. Zu jeder Pflanze geben wir Verwertungstipps für die Hausapotheke und die Küche. Du bekommst das Buch und weitere unserer selbstgestalteten Kräuterprodukte in unserem eigenen, kleinen Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Wie nimmt man Oxymel ein?

Oxymel kann als Elixier eingenommen werden, indem man einen Teelöffel davon in ein Glas Wasser oder einen bereits lauwarmen oder kalten Tee gibt. Ein wenig vom Oxymel kann auch als Zutat in Dressings, Marinaden oder als Gewürz verwendet werden.

Mit dem Entdeckerset für die ganze Familie (hier erhältlich) bekommst du das Buch, den Saisonkalender und unser Entdeckerbuch für Kinder „Ben und Mara entdecken die Welt der wilden Kräuter“ (hier erhältlich). In diesem Kinderbuch erleben Ben und Mara den Wandel der Natur durch die Jahreszeiten hinweg. Sie lernen die heimischen Wildkräuter kennen und entdecken, wie man diese für tolle Rezepte, wie zum Beispiel die Wildkräuterwaffeln, nutzen kann. Nach der handgezeichneten Geschichte gibt es ein kindgerechtes Wildkräuterlexikon, in dem alle im Buch vorkommenden Wildkräuter gezeigt und erklärt werden. Im dritten Kapitel haben wir Tipps und Rezepte gesammelt, die für Kinder einfach nachzumachen sind. Du bekommst das Buch sowie die Sets in unserem Kräuterhexen – Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Das Wildkräuter Entdeckerset für die ganze Familie

Frühlingsoxymel

Im Frühling haben die jungen Wildkräuter besonders viel Kraft. Für ein kraftvolles Kräuterelixier, da sich zum Beispiel wunderbar für ein Ostergeschenk eignet, sind Wildkräuter wie Löwenzahn, Giersch oder junge Brennnesselköpfe wunderbar geeignet. Diese Wildkräutermischung ergibt eine herbe, leicht bittere Note im Oxymel.

Oxymel für die Verdauung

Mit wildem Fenchel (Kraut), Beifuß und Kamillenblüten kann man ein tolles Kräuterelixier machen, da bei Verdauungsbeschwerden genutzt werden kann. Diese Pflanzen findet man allerdings eher in den Sommermonaten.

Oxymel für ruhigen Schlaf

Mir Melisse, ein paar Lavendelblüten und Passionsblumenkraut kann man ein Oxymel machen, da abends eingenommen werden kann, um sich auf eine ruhige Nacht vorzubereiten.

Saisonale Berichte und Rezepte im Magazin

Im Frühjahr 2022 haben wir ein Herzensprojekt von uns verwirklicht: Unser eigenes Kräuterkeller Magazin. Mittlerweile erscheint zu jeder Jahreszeit eine Ausgabe in digitaler aber auch in gedruckter Form. Dort findet man viele Berichte zur Wildkräutersaison, Tipps für Hausmittel und aktuelle Rezepte. Das Rezept für die Lauchsuppe findest du in der aktuellen Winterausgabe. Das Kräuterkeller Magazin (hier erhältlich) ist kein Abo und man kann selbst entscheiden, welche Ausgaben man haben möchte. Erhältlich sind die Magazine ebenfalls in unserem Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Das Kräuterkeller Magazin

Tipps:

  • Experimentiere mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen, um ein eigenes Lieblingsrezept zu finden.
  • Verwende immer frische und hochwertige Zutaten.
  • Oxymel hält sich im Kühlschrank für mehrere Monate, wenn sauber gearbeitet wurde.
  • Hochwertigen getrockneten Rosmarin bekommt ihr hier beim Achterhof. Mit dem Rabattcode kraeuterkeller10 spart ihr euch noch 10% auf euren gesamten Einkauf im Onlineshop vom Achterhof. Werbung.

Oxymel ist eine einfache und köstliche Möglichkeit, die Vorteile von Honig und Essig zu kombinieren und die Heilkräfte von Kräutern und Gewürzen zu nutzen.

Oxymel kaufen

Hast du keine Möglichkeit deine Wildkräuter selber zu sammeln, um ein Oxymel anzusetzen? Dann können wir dir Oxymel von kruut empfehlen. Die Elixiere kaufen wir seit 2019 und sind von der Qualität absolut überzeugt. Es gibt dort mittlerweile auch tolle Tinkturen, Wildkräuterpulver oder wilden Kaffee. Kruut sind wundervolle Kräutermenschen, die hochwertiges Oxymel mit verschiedenen Schwerpunkten herstellen, aber auch Kräuterbuschen und Wildkräuterpulver. Das Oxymel „Kraft“ (hier erhältlich) enthält die kraftvollen Kräuter Giersch, Brennnessel, Löwenzahn und Rotklee. Mit dem Rabattcode kraeuterkeller bekommst du einen Rabatt in Höhe von 15% auf deinen Einkauf. Hier geht’s zum Shop von Kruut. Werbung.

Oxymel

Begleite uns in die Natur

Auf unseren Social Media Kanälen zeigen wir dir täglich aktuelle Tipps und Tricks rund um ein gesundes Leben. Wir nehmen dich mit in den Garten, den Wald und in unsere Hexenküche. Falls du Fragen hast, stehen wir dir dort Rede und Antwort. Wir freuen uns, dich in unserer Instagram Community begrüßen zu dürfen.

Unser wöchentlicher Kräuterbrief

Trage dich einfach in diesem Formular ein und du erhältst einmal in der Woche unsere Kräuterbrief mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Themen der Woche rund um die Welt der Wildkräuter und Heilpflanzen per Email kostenfrei zugesandt. Die Felder Vornamen, Nachname und Geschlecht sind dabei keine Pflichtangaben. Es wäre aber schön, wenn wir zumindest deinen Vornamen erfahren könnten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter