Wildkräuter Waffeln mit Gundermann

Wildkräuter Waffeln mit Gundermann – schnell, lecker und wild

Habt ihr schon mal mit Wildkräutern gebacken? Gundermann ist ein heimisches Wildkraut, das sich richtig dosiert auch toll für Süßspeisen eignet. Wir haben ein Rezept für leckere Waffeln entwickelt, die mit Gundermann verfeinert werden.

Gundermann – ein heimisches Wildkraut, das fast überall zu finden ist

Uns ist bei der Entwicklung der Rezepte wichtig, dass man die Kräuter nicht lange suchen muss. Gundermann wächst in unseren Breiten sehr reichlich und ist leicht zu bestimmen. Wenn ihr mehr über Gundermann wissen wollt, auch wie man ihn in der Hausapotheke einsetzen kann, dann schaut mal im Beitrag „Gundermann: Rezepte und Verwendung als Heilpflanze“ vorbei. Ihr findet auch in unserem Podcast eine Folge zum Gundermann. Ihr könnt diese kostenfrei hier bei Apple Podcast und hier bei Spotify anhören.

Backen mit Gundermann – leckere Wildkräuter Waffeln

Für 6-8 Waffeln benötigt ihr:

  • 200g Buchweizen (gemahlen)
  • 1 Banane (als Eiersatz)
  • 2-3 Datteln oder Feigen (als Zuckerersatz)
  • 200ml Pflanzenmilch 
  • 1 Tonkabohne gerieben
  • ½ TL Weinstein Backpulver
  • 10 – 12 Stängel Gundermann mit Blättern und Blüten
  • 5 Blätter Zitronenverbene oder Abrieb einer Biozitrone 
  • 1 EL Pflanzenfett zum Ausbacken

Noch ein Tipp zur Tonkabohne. Sie ist ein wunderbarer Ersatz für Vanille. Sie ist der fermentierte Samen des Tonkabaums und ist geschmacklich mit Vanille vergleichbar. Ihr könnt sie zum Beispiel hier beim Achterhof unter diesem Link bestellen. Mit dem Rabattcodekraeuterkeller10“ spart ihr zudem 10% auf den gesamten Einkauf beim Achterhof. Werbung.

Rezept für Wildkräuter Waffeln mit Gundermann

Der Gundermann und die Zitronenverbene sollten gewaschen und trockengetupft werden. Anschließend schneidet man sie klein. Alle anderen Zutaten werden dann zu einem Waffelteig für die Wildkräuter Waffeln vermengt, die Kräuter untergemischt und die Tonkabohne hineingerieben. Sollte die Konsistenz des Teiges zu fest oder zu flüssig sein, einfach noch etwas Pflanzenmilch oder Mehl hinzugeben. Dann die Waffeln in einem Waffeleisen ausbacken, bis sie leicht braun sind und genießen. Wir wünschen guten Appetit. 

Rezept zum Nachlesen

Dieses Rezept findet du zum Nachlesen übrigens auch in unserem Kräuterkeller Magazin in der Ausgabe Frühling (hier erhältlich). Wie der Name schon verrät, widmet sich diese Ausgabe um die Wildkräuter und Themen, die im Frühling eine große Rolle spielen. Da dies ein Rezept ist, dass auch sehr einfach von Kindern nachgemacht werden kann und sie dabei spielerisch den Gundermann kennen lernen können, hat es auch seinen Platz in unser Entdeckerbuch für Kinder „Ben und Mara entdecken die Welt der wilden Kräuter“ (hier erhältlich) gefunden. Dort sind noch weitere einfache Rezepte und Tipps, sowie ein Wildkräuterlexikon für Kinder und natürlich die Geschichte von Ben und Mara zu finden. Du bekommst unsere Bücher und das Magazin in unserem eigenen Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Kräuterkeller Magazin Ausgabe Frühling

Wildkräuter roh oder erhitzt? 

Waffeln sind schnell gemacht und sehr lecker. Der Vorteil beim Waffeln backen ist, dass sie nicht eine Stunde im Ofen sind, sondern der Hitze nur kurz ausgesetzt werden. Denn grundsätzlich sind wir kein Freund von langem Erhitzen, wenn es um Wildkräuter – Rezepte geht. Waffeln sind aber ein „akzeptabler“ Kompromiss. Je länger Rezepte mit Wildkräutern erhitzt werden müssen, desto weniger Inhaltsstoffe bleiben leider in den Wildkräutern erhalten. So ist es am besten sie roh zu essen, doch mit diesem Kompromiss hat man sogar noch etwas von den Inhaltsstoffen. 

Wildkräuter Waffel

Die Welt der Wildkräuter und Heilpflanzen

Unsere Beiträge findest du mittlerweile in den verschiedensten Medien. So gibt es Kräuterkeller nicht nur als Blog, sondern wir haben auch einen YouTube Kanal (hier klicken), einen Instagram Kanal (den du hier findest) sowie eine Telegram Gruppe (der du hier beitreten kannst). Unseren Podcast haben wir ja bereits oben schon erwähnt (hier bei Apple Podcast und hier bei Spotify). Alle unsere Kanäle kannst du kostenfrei besuchen!

Der Gundermann

Die Welt der Wildkräuter besser kennenlernen

Falls du es spannend findest, was man mit Wildkräuter alles machen kann, aber noch nicht genug Erfahrung damit hast oder nach hilfreichen Bestimmungsbüchern oder Ratgebern suchst, dann schau einmal in unserem eigenen Kräuterhexen – Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Unser zweites Buch: Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr
Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Dort findest du unser ganz neues Buch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich) in welchem du viele heimische Wildkräuter, die man auch wirklich bei uns vor der Tür entdecken kann, findet. Natürlich ist auch der Gundermann im Buch dabei. Wenn du wissen willst, wann man Wildpflanzen jeweils in der Natur sammeln kann, dann solltest du dir unseren Saisonkalender für Wildkräuter anschauen. Er ist ein ewiger Sammelnkalender und somit jedes Jahr gültig. All unsere Produkte sind von uns selbst entwickelt und nur bei uns in unserem eigenen Kräuterhexen – Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de zu bekommen.

Das Wildkräuter Entdeckerset für die ganze Familie
Das Wildkräuter Entdeckerset für die ganze Familie
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entdecke mit uns die Natur!

Abonniere uns am besten gleich auf Instagram und unseren anderen Kanälen. Hier gibts jeden Tag neue Infos rund um ein gesundes Leben aus der Natur und aus dem Garten. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

2 Kommentare zu „Wildkräuter Waffeln mit Gundermann – schnell, lecker und wild“

  1. Pingback: Walpurgisnacht: Kräuter, Rezepte und Rituale - Kräuterkeller

  2. Pingback: Wildkräutersalz selber machen - Vorrat für den Winter - unser Rezept

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter