Spaghettikürbis

Spaghettikürbis im Ofen garen – vegan, leicht und lecker

Der Spaghettikürbis ist ein Highlight auf jedem Teller. Er sieht zunächst ganz unscheinbar aus, doch richtig zubereitet, ist er eine tolle kalorienarme Alternative zu Pasta aus Getreide. Man erhält spaghettiförmige Kürbisstreifen auf dem Teller. Der Kürbis ist einfach zuzubereiten und kann als Beilage aber auch als Hauptgericht gegessen werden. Insbesondere für Kinder, die sonst eher schwer für Gemüse zu begeistern sind, ist dieser Kürbis eine leckere und optisch sehr ansprechende Alternative.

Wo kauft man den Spaghettikürbis?

Kürbis
Spaghetti Kürbis

Diesen Kürbis findet man nicht in jedem Supermarkt. Wir bauen ihn selbst an. Man kann ihn aber ich einigen Hofläden finden, die viele Kürbisse führen. In gut sortierten Supermärkten kann man ihn sogar auch manchmal entdecken. Zu erkennen ist er an der länglichen Form und seinen Streifen. Er hat teilweise nicht nur grüne Streifen, wie auf dem Bild, sondern auch hellere Streifen und kann komplett ohne grün auskommen. Deswegen ist es sinnvoll einfach nachzufragen, wenn man sich nicht auskennt.

Wie bereitet man den Spaghettikürbis zu?

Zunächst sollte der Kürbis vorgekocht werden, damit er leichter anzuschneiden ist und im Ofen nicht mehr so lange braucht. Dazu gibt man ihn für 20min in einen Topf mit heißem Wasser und sticht zuvor ein paar Löcher mit einem Schaschlikspieß hinein. Aber vorsicht, nicht in die Hand stechen. Der Kürbis ist sehr hart. Problematisch wird es, wenn der Kürbis größer als der Topf ist. Dieses Problem hatten wir auch schon. Man kann ihn dann halbieren und zunächst etwa 20min im Ofen vorgaren bevor man mit den weiter unten beschriebenen Schritten zur Füllung weitermacht.

Spaghettikürbis
Spaghettikürbis wird angestochen

Dieses Rezept findest du auch im neuen Wildkräuter Magazin 

In unserem Kräuterhexenshop findest du unsere neue Herbstausgabe des Kräuterkeller Magazins (hier erhältlich). In der Herbstausgabe findest du auch unseren Beitrag über die Verarbeitung von Spaghettikürbissen, aber noch viele weitere, tolle Inhalte über essbare Wildkräuter, wildes Obst und Rezepte, die dich durch den Herbst begleiten. Zudem sind wichtige gesundheitliche Themen darin enthalten. Ab sofort bekommst du auch die Herbstausgabe als gedruckte und digitale Ausgabe in unserem Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de
Themen dieser Ausgabe sind unter anderem: 

  • Rezepte mit der Hagebutte
    Hagebuttenpulver, Plätzchen & Tee
  • Phytotherapie bei Schlafstörungen
    Tipps für einen besseren Schlaf
  • Die Quitte
    Rezept für Fruchtleder
  • Unsere liebsten Speisekürbisse
    Suppe, Aufstrich und Co.
  • Wildpflanzen im Herbst
    Der „zweite Frühling“
  • Löwenzahnwurzel
    Hervorragende Bitterstoffquelle
Kräuterkeller Magazin Ausgabe Herbst

Gesunde Ernährung und Kräuter

Eine gesunde Ernährung ist uns sehr wichtig. Ein täglicher Bestandteil sind bei uns die Wildkräuter. Gerade am Anfang kann die Vielfalt dieser und der richtige Erntezeitpunkt vielleicht etwas erschlagend sein. Deshalb haben wir ein Buch geschrieben: „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich) haben wir einen persönlichen Ratgeber zum Sammeln und dem Verwerten von heimischen Wildkräutern und Pflanzen geschrieben. Auf über 160 Seiten zeigen wir viele Kräuter im Porträt und saisonal aufgegliedert. Zu jedem Wildkraut gibt es Verwendungstipps für die Hausapotheke und die Küche. So haben insbesondere Einsteiger in die Welt der Wildkräuter einen tolle Hilfe an der Hand um sich weiter verständlich in dieses Thema einzulesen. Das Buch bekommst du in unserem eigenen Kräuterhexen-Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Nun wird der Kürbis aus dem Wasser genommen und der Länge nach aufgeschnitten, damit man die Kerne entfernen kann. Die muss man übrigens nicht wegschmeißen. Warum erklären wir euch in diesem Beitrag. Man kann sie trocknen oder rösten. Sehr lecker und sehr gesund!

Halbierter Spaghettikürbis
Kürbishälften

Sind die Kürbishälften entkernt, können sie nach Belieben gefüllt werden. Ich nutze z.B. sehr gerne eine Mischung aus Frühlingszwiebeln, Knöblauch und Kräutern. Meine Mutter füllt ihn z.B. gerne mit Creme Fraiche und Käse (das ist aber nicht vegan). Was richtig lecker ist, ist eine mediterrane Tomatensauce oder vegan Bolognese als Füllung. So hat man richtiges Spaghettifeeling auf dem Teller. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Die Hälften gebe ich jetzt noch für 15-20min in den Ofen, bis sie weich und gratiniert sind.

Spaghettikürbis
Gefüllter Spaghettikürbis

Verpasse keinen Erntezeitpunkt mehr

Passend zum Buch und als ständige Erinnerung, haben wir unseren Saisonkalender für Wildkräuter (hier erhältlich) entwickelt und selbst gestaltet. Monat für Monat hast du hier die wichtigsten, erntereifen Wildkräuter im Blick und verpasst so keinen Erntezeitpunkt mehr. Wir haben den Kalender extra auf Nachhaltigkeit angelegt: So haben wir auf ein Kalendarium bewusst verzichtet, damit du ihn jedes Jahr erneut benutzen kannst! Du bekommst den Kalender ebenfalls in unserem Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de Dort findest du auch verschiedenen Sets inklusive Buch und Postkarten zum Vorteilspreis.

Unser neuer Saisonkalender für Wildkräuter
Saisonkalender für Wildkräuter im Oktober
So sieht unser Saisonkalender im Oktober aus

Wieso heißt der Kürbis Spaghettikürbis?

Das ist eine berechtigte Frage und sie wird erst beantwortet, wenn der Kürbis serviert wird. Kratzt man mit einer Gabel oder mit einem Löffel das Fruchtfleisch der Länge nach heraus, bilden sich nämlich Spaghettis aus dem Kürbisfruchtfleisch. Der Kürbis schmeckt übrigens sehr mild und nicht mehlig. Ich liebe den Geschmack und die Textur. Mit etwas Kürbiskernöl und frischen Kräutern schmeckt er übrigens noch leckerer. Probiert es doch mal aus!

Du findest uns natürlich auch auf unseren anderen Kanälen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dein Pin für Pinterest

spaghettikuerbis
https://www.pinterest.de/pin/620230179915088980

Bildnachweis
Pinterest: © New Africa – stock.adobe.com

3 Kommentare zu „Spaghettikürbis im Ofen garen – vegan, leicht und lecker“

  1. Pingback: Kurzgegarte Kürbissuppe mit Ingwer, Kurkuma und Kräutern

  2. Ich glaube, anlässlich dieses Rezeptes ist für mich der Zeitpunkt gekommen, diesen Kanal zu verlassen. Ihr preist ein Rezept an (so wie viele andere DInge, immer wieder) – und dann verweist ihr auf ein Produkt von euch, das ich käuflich erwerben kann. Dies ist ein reiner Werbe-Kanal – es scheint so, als wolltet ihr bloß eure Produkte verkaufen. Das macht mich in der neuen Zeit doch etwas traurig.

    1. Hallo Michaela,
      das Problem ist, dass machen Menschen nicht mehr in der Lage sind, den Beitrag zu lesen und sich schnell ein Urteil darüber fällen, was wir genau mit dem Beitrag bezwecken wollen. Wenn du dir die Zeit nimmst, den Beitrag wirklich zu lesen, wirst du feststellen, dass das komplette Rezept im Beitrag völlig kostenfrei zu lesen ist!
      PS: Wir müssen auch von etwas leben.
      Viele Grüße!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter