Brennnesselpulver – das Superfood Pulver ganz leicht selber machen

Brennnesselpulver – das Superfood Pulver ganz leicht selber machen

Die Brennnessel ist die Königin der Wildpflanzen, denn sie ist so vielseitig und in der Ernährung ganz besonders wertvoll. Jetzt ist die beste Zeit um ein Brennnesselpulver aus ihr zu machen. Man kann es in Rohkostqualität ganz einfach selbst machen und so nahezu alle wertvollen Inhaltsstoffe bewahren, sodass man auch im Winter einen Wildkräutervorrat und ein selbstgemachtes Superfood Pulver aus der heimischen Brennnessel hat. Wir zeigen euch, wie einfach das geht. 

Warum ist die Brennnessel so wertvoll für die Ernährung?

Vorallem die jungen Brennnesselblätter haben eine deutlich höhere Nährstoffdichte als ältere Pflanzen. Die Brennnessel ist die ideale Wildpflanze für Einsteiger, denn sie ist anhand ihrer Brennhaare eindeutig zu erkennen. Spätestens, wenn man beim Sammeln ausversehen ohne Handschuhe an ein Blatt stößt und ein Brennen verspürt, kann man sicher sein, es handelt sich um Brennnessel. Wie man sie roh sicher ernten kann, könnt ihr in diesem Video anschauen. 

Werbung
wildkräuter

Welche Nährstoffe stecken in der Brennnessel?

Betrachtet man die Nährstoffe der Brennnessel, wird schnell klar, dass man das Wildkräuter nicht als Unkraut verschmähen sollte, sondern sich ihre Vorzüge zu nutze machen sollte und zum Beispiel ein selbstgemachtes Wildkräuterpulver aus der Brennnessel machen sollte. Junge Brennnesselblätter enthalten besonders viel Eisen, Kalzium, Magnesium, Vitamin C und Silizium, stecken aber auch voller Chlorophyll.

100g frische Brennnessel enthalten: 

  • 333 mg Vitamin C 
  • 0,2 mg Vitamin B1
  • 80 mg Magnesium 
  • 1 mg Zink
  • 7,8 mg Eisen

Frisch und roh ist es gar nicht so leicht große Mengen Brennnessel zu verzehren. Kaum jemand isst 100g frische Brennnessel am Tag. Eine gute Option ist, einen Smoothie oder einen Saft damit zu machen, noch einfach ist es aber ein Brennnesselpulver zu sich zu nehmen, das man im besten Fall im Frühling und Sommer ganz leicht selbst gemacht hat.

Wie macht man Brennnesselpulver selbst?

Brennnesselpulver kann man ganz leicht selber herstellen, indem man junge Brennnesselköpfe sammelt und darauf achtet, dass sich keine Tierchen oder Raupen daran befinden. Mit Handschuhen und einem Eimer kann man schnell eine größere Menge sammeln. Diese sollten dann zuhause zunächst kurz auf einem Küchentuch im Freien ausbefreitet werden, damit ausversehen eingesammelte Insekten fliehen können. Anschließend kann man die Blätter in einer großen Schüssel und mit einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Dann können die Blätter getrocknet werden. Dies geht an einem warmen Tag schonend im Schatten bei unter 40 Grad, um die Inhaltsstoffe zu bewahren. Wenn das Wetter keine Trocknung ohne Strom ermöglicht, kann man auch im Dörrautomaten oder im Backofen bei unter 40 Grad trocknen. Dann muss man die getrockneten Brennnesselblätter nur noch in einem Mixer pulverisieren und luftdicht und trocken aufbewahren. So kann man auch im Winter, wenn es draußen kaum noch frische Wildkräuter gibt, zum Beispiel im Müsli oder einem Smoothie verzehren. Es hält sich in jedem Fall 10 bis 12 Monate.

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Das Rezept und viele ausführliche Infos zur Brennnessel ist natürlich auch in unserem neuen Buch “Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr” enthalten. Die Brennnessel ist für uns die wichtigste heimische Wildpflanze. Wir versuchen Wildkräuter wieder bekannter zu machen und sie mehr und mehr in die Ernährung zu integrieren. Unser Ziel ist es, altes Wildkräuterwissen weiterzugeben. Suchst du einen Ratgeber, der dir zeigt, was du mit den Kräutern machen kannst, die bei dir vor der Tür wachsen? Dann ist unser Buch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ genau richtig für dich. Es führt die wichtigsten Wildpflanzen und Heilkräuter auf, die man auch wirklich finden kann. Erklärt, an welchen Standorten man sie finden kann, wie man sie erkennen kann und wie sie in der Küche und in der Hausapotheke verwendet werden können. Unser Buch bildet unsere Erfahrungen der letzten Jahre ab und enthält ganz viele Eindrücke unserer Arbeit, aber auch sehr viele Bilder, die wir für euch von den Pflanze gemacht haben. Du siehst, das steckt ganz viel Herzblut im Buch, deswegen kommt jedes Buch direkt von uns zu dir. Unsere Produkte sind nicht im regulären Buchhandel, sondern nur in unserem kleinen Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de und bei Amazon zu bestellen. Wir haben unser Buch nicht nur selbst erstellt, sondern verschicken es auch persönlich an dich. Du darfst dich auf einen kleinen Gruß von uns freuen. Hier geht’s zum Kräuterhexen Onlineshop. 

Unser zweites Buch: Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr
Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Wir zeigen dir, wann welche Kräuter gesammelt werden können

Du bist unsicher, wann man welche Pflanze in der Natur finden kann oder hast immer wieder den richtigen Sammelzeitpunkt verpasst? Dann brauchst du unseren Saisonkalender für Wildkräuter, den wir ebenfalls selbst entwickelt haben. Darin zeigen wir dir in jedem Monate, welche Kräuter gerade Saison haben und in der Natur gesammelt werden können. Den Sammelkalender findest du ebenfalls im Kräuterhexen Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de und bei Amazon. 

Saisonkalender für Wildkräuter im Monat Juni

Lehrvideos, um die die Welt der Wildkräuter näher zu bringen

Auf unserem YouTube Kanal “Kräuterkeller” (hier klicken) findest du viele hilfreiche und natürlich frei verfügbare Lehrvideos, die dir die Wildkräuter besser verdeutlichen sollen. Abonniere am besten gleich unseren Kanal.

Unser Wildkräuter Podcast – tolle Begleitung bei der Gartenarbeit

Kennst du schon unseren Wildkräuter Podcast “Die moderne Kräuterhexe”? Unsere Hörerschaft wächst stetig und wir erhalten viel tolles Feedback von euch. Einige hören den Podcast direkt bei der Gartenarbeit, andere auf dem Weg zur Arbeit. Du erfährst dort umfangreiche Informationen zu einzelnen Pflanzen, ohne Umschweife. Unser Podcast ist auf den Punkt. 100% hilfreiche Inhalte, versprochen, denn wir wissen, jeder von uns hat nur eine gewisse Zeit zur Verfügung. Unseren Podcast findest du hier bei Spotify und hier bei Apple Podcast. Folge und abonniere uns einfach kostenfrei, um keine weitere Folge mehr zu verpassen!

Folge uns auf Instagram

Um täglich zu sehen, welche Kräuter wir gerade sammeln und verarbeiten, folge uns auf Instagram. 

Alternative, wenn man keine Brennnesseln sammeln kann

*Werbung* Wenn du auf Wildkräuterpower nicht verzichten willst, aber keine Möglichkeit hast, Brennnesselpulver selbst zu machen, dann können wir dir Wildkräuter Pur von Lebenskraft Pur empfehlen. Dieses Wildkräuter Pulver ist aus hochwertigen Rohstoffen, die schonend getrocknet wurde, hergestellt und unser Favorit, wenn es um gekaufte Wildkräuterpulver geht. 

wildkräuterpulver


2 thoughts on “Brennnesselpulver – das Superfood Pulver ganz leicht selber machen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.