Braunhirse Keimlinge für schöne Haare

Braunhirse Keimlinge für schöne Haare

Warum es sich lohnt, Braunhirse Keimlinge zu essen, möchten wir euch heute vorstellen. Sie eignen sich hervorragend, um daheim selbst gekeimt zu werden. Innerhalb von drei bis vier Tagen sind sie erntereif und man kann sie sowohl zum Müsli als auch im Salat essen und zu vielen Rezepten kombinieren. Sie stecken voller wertvoller Makro- und Mikronährstoffe und sind gekeimt wesentlich höhenwertiger als ungereimt und nur gemahlen.

Wenn ihr unsere Müslikreationen verfolgt, habt ihr sicher schon von Braunhirse gelesen. Lange Zeit verwendeten wir es nur in Form von Braunhirse Mehl im Müsli, was zweifelsohne auch super ist. 100g Braunhirse enthalten etwa 500mg Silicium, was sehr viel ist. Empfohlen werden 15g Braunhirse am Tag. Man sollte dieses Mehl also eher als Nahrungsergänzungsmittel betrachten, statt es wie gewöhnliches Mehl zu verarbeiten. Silicium ist wichtig für unsere Haut, unser Bindegewebe, unsere Nägel und unsere Haare. Der körpereigene Siliciumgehalt sinkt, je älter wir werden. Deswegen ist es wichtig genügend Silicium über die Nahrung aufzunehmen. Mit der normalen Ernährung wird das immer schwerer, da die Böden zunehmend weniger Silicium enthalten und unsere Lebensmittel immer weniger Silicium enthalten. Den ganzen Beitrag zum Thema Silizium könnt ihr hier nachlesen: Siliziummangel – Kaum noch Silizium in unserer Nahrung.

Braunhirse

Nimmt man es täglich, kann man die Haare mit wichtigen Mikronährstoffen versorgen. Auch bei Haarausfall kann Braunhirsemehl unterstützend eingenommen werden. Jedoch sollte man es mindestens drei Monate regelmäßig einnehmen. Auch auf die Festigkeit der Fingernägel kann sich Silizium auswirken, sodass Braunhirse auch hier hilfreich sein kann. Hier gibt es noch einmal weitere Infos zu diesem Thema.

Die Steigerung: Braunhirse Keimlinge

Der Keimvorgang optimiert die Nährstoffe der Braunhirse. Der Vitamingehalt wird im Keimstadium um das Drei – bis Fünffache erhöht. Vor allem Silicium, Vitamin B1, B2, E und Niacin sowie Magnesium, Calcium-, Kalium-, Zink- und Phosphorwerte sind im Keimling deutlich höher als im Samen.

Braunhirse Keimlinge
Braunhirse und andere Keimlinge

Den höchsten Nährstoffgehalt besitzen die Keimlinge natürlich im rohen Zustand. Aus diesem Grund sollte man Braunhirsekeimlinge hauptsächlich roh verweden oder nur ganz kurz dünsten. Als Beigabe zum Müsli sind sie wegen ihres süßlichen und nussigen Geschmacks besonders gut geeignet. Sie gehören zu den basischen Lebensmitteln und auch die Eiweiße verändern sich während der Keimung deutlich. Sie sind dann nämlich leichter verdaulich.

Wie wird Braunhirse gekeimt?

Um Braunhirse selbst zu keimen muss man das ganze Korn kaufen. In einem Keimglas lässt man sie zunächst eine Nacht einweichen, schüttet das Wasser am nächsten Morgen ab und spült die Keimlinge zweimal täglich mit frischem Wasser. Nach drei bis vier Tagen kann man die Keimlinge dann verzehren. Gemahlene Braunhirse findet ihr hier. Bereits gekeimte und gemahlene Braunhirse gibt es hier auch zu kaufen.

Werz Braunhirse ganz keimfähig, 5er Pack (5 x 500 g)
  • Braunhirse ganz keimfähig, glutenfrei
  • Werz - ein Begriff für hochwertige Vollkornprodukte!
Reformhaus Braunhirse Bio, 1000g
  • Reich an Ballaststoffen und Magnesium
  • Magnesium trägt zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne bei
  • Enthält Eisen und Zink

Wildkräuter erkennen und sammeln

Neben den Keimlingen spielen auch Wildkräuter eine große Rolle in unserer Ernährung. Gerade wenn du neu in der Welt der wilden Kräuter bist und mehr über die verschiedenen heimischen Pflanzen und ihren Wert für die Ernährung und die Hausapotheke erfahren möchtest, ist unser Buch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich) der ideale Einstieg. Auf über 160 Seiten haben wir viele Pflanzen portraitiert, berichten von unserer Erfahrungen, geben Hinweise zu Verwechslungsmöglichkeiten und erklären, wann und wo man am besten welche Pflanzenteile sammelt. Das Buch ist dabei saisonal aufgegliedert und zu jedem Wildkraut geben wir Verwendungshinweise für die Hausapotheke und die Küche. Du bekommst das Buch einzeln aber auch im Set mit unserem Saisonkalender für Wildkräuter in unserem eigenen Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Keinen Erntezeitpunkt verpassen

Möchtest du mehr Wildkräuter und Heilpflanzen in der Natur sammeln und keinen Erntezeitpunkt mehr verpassen, dann ist unser selbstentwickelter Saisonkalender für Wildkräuter (hier erhältlich) genau richtig für dich. Es handelt sich um einen ewigen Kalender, der Jahr für Jahr gültig ist und dir in jedem Monat die wichtigste Heilpflanzen zeigt, die man in der Natur ernten kann. Er ist ebenfalls in unserem Kräuterhexen Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de erhältlich.

Wildkräuter Kalender

Folge uns auf Instagram und unseren anderen Kanälen

Dein Pin für Pinterest
Dein Pin für Pinterest

Bildnachweise
Braunhirsesamen: ©Popova Olga – stock.adobe.com

2 Kommentare zu „Braunhirse Keimlinge für schöne Haare“

  1. Pingback: Bockshornklee - Sprossen bei Haarausfall und für einen gesunden Darm

  2. Pingback: Glutenfreies Mühlenbrot aus einer der modernsten Bio-Mühlen in Europa

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter