Erkältungshonig selber machen

Erkältungshonig mit Meerrettich, Ingwer, Zitrone und Spitzwegerich selbst gemacht

Honig, Ingwer und Zitrone sollte man im Winter immer im Haus haben, auch Meerrettich ist ein wichtiges Hausmittel in der Erkältungszeit. Spitzwegerich ist das Wildkraut, das man auch im Winter noch finden kann und eines der wichtigsten Wildkräuter in der Erkältungszeit ist. Aus diesen fünf Zutaten kann man einen tollen Erkältungshonig ansetzen, den man dann bei Bedarf nehmen kann. 

Warum ist dieser Erkältungshonig ein tolles Hausmittel? 

Ingwer, Honig und Zitronensaft sind für sich schon tolle Hausmittel, auch der Meerrettich ist sehr gesund. Meerrettich wird total unterschätzt, doch die Vorzüge haben wir hier schon erläutert. Die Kombination aus den wertvollen Inhaltsstoffen des Honigs, den Vitaminen der Zitrone, den Scharfstoffen des Ingwers und des Meerrettichs, aber auch den und ätherischen Ölen des Ingwers eignet sich hervorragend, um den Körper im Winter mit Pflanzenkraft zu unterstützen. Spitzwegerich ist ein altes Hausmittel, das seit hunderten Jahren bei Husten und Erkältungskrankheiten eingesetzt wird. Das Wildkraut wird zwar hauptsächlich im Frühling, Sommer und Herbst gesammelt, doch auch im Winter findet man fast durchgängig Spitzwegerich, sofern es keine geschlossene Schneedecke gibt. 

Meerrettich für den Erkältungshonig

Wildkräuterwissen aneignen mit unserem Kräuterbuch

Unser Kräuterbuch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich) ist der ideale Begleiter für dich, um die Welt der Wildkräuter besser kennenzulernen. Wir haben dieses Buch aufgrund unserer Erfahrungen in der Natur geschrieben. Mit vielen selbst fotografierten Pflanzenfotos erklären wir euch, welche heimischen Kräuter man im Frühling, Sommer und Herbst in der Natur finden kann. Der Spitzwegerich ist natürlich auch im Buch enthalten. Als winterhartes Wildkraut kann man ihn sogar im Winter noch finden, Wir zeigen in diesem Buch ausschließlich heimische Wildkräuter, die man auch wirklich bei uns finden kann. Zu jeder Pflanze gibt es neben Bestimmungstipps auch immer Tipps zur Anwendung in der Hausapotheke und in der Küche. Die bekommst das Buch in unserem eigenen, kleinen Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Zutaten für ein kleines Glas Erkältungshonig

  • 2cm Meerrettich geschält und frisch gerieben
  • 2-3cm einer Ingwerwurzel frisch gerieben
  • 8-10 Blätter frischen Spitzwegerich 
  • 100ml Honig, am besten flüssig (unsere Empfehlung: Honig von beegut)
  • ½ Bio Zitronen gepresst (man nimmt nur den Saft)
Ingwer für den Erkältungshonig

Vorbereitung für den Erkältungshonig

Diese Zutaten sind kostengünstig und lange haltbar. Ein Stück Meerrettich ist für wenige Euro zu bekommen und hält sich sehr lange kühl und dunkel gelagert. Ebenso Ingwer. Honig sollte man ohnehin immer im Haus haben und frische Bio Zitronen sind schnell besorgt. Die Vorbereitung für dieses Rezept hält sich also in Grenzen. Man presst eine Zitrone aus, raspelt den Ingwer und den Meerrettich fein, das geht mir einer Küchenreibe gut, und misst den Honig ab. Spitzwegerich kann man im Garten oder auf Wiesen finden. Die Blätter sind im Winter relativ klein und wachsen nah am Boden. Meist sind sie etwas voller Erde, deswegen sollte man sie auf jeden Fall waschen und dann erst kleinschneiden, um sie dann auch zum Rest zu geben. Am besten füllt man alles in ein Glas mit Schraubdeckel. Man kann die Zutaten noch etwas mit einem Löffel verrühren oder leicht zerdrücken, sodass die Inhaltsstoffe noch besser austreten. Nach mindestens 24h Durchziehzeit ist der Erkältungshonig dann fertig und kann eingenommen werden. 3x am Tag einen Teelöffel pur oder mit etwas Wasser oder Saft nehmen wir ein, wenn wir unseren Körper bei einer Erkältung unterstützen möchten. Wem Ingwer oder Meerrettich pur zu scharf sind, der wird dieses Rezept mögen, denn er Honig und die Zitrone neutralisieren die Schärfe etwas.

Der fertige Erkältungshonig

Unsere Empfehlung für den Honig

Solltet ihr keinen regionalen Imker kennen von dem ihr euren Honig beziehen könnt, möchten wir euch die hochwertigen Bienenprodukte von www.beegut.de empfehlen. Nutzt bei eurem Einkauf unseren Rabattcode Kräuterkeller10 und ihr bekommt einen Rabatt in Höhe von 10% auf euren gesamten Einkauf.

Honig von beegut für den Erkältungshonig

Wissen, wann man welche Wildkräuter sammeln kann

Mit unserem Saisonkalender für Wildkräuter (hier erhältlich) hast du stehst die wichtigsten, erntereifen Wildkräuter im Blick. Monat für Monat präsentieren wir dir farbenfroh, was du aus der Natur gerade verwerten kannst. Der Clou an unserem selbst entwickelten Saisonkalender: Du kannst ihn jedes Jahr erneut benutzen! Erhältlich auch in verschiedenen Sets. Schau sie dir doch einmal in unserem Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de an.

Unser neuer Saisonkalender für Wildkräuter
Unser Saisonkalender für Wildkräuter

Folge uns auch auf unseren andere Kanälen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Entdecke die Welt der Wildkräuter mit unserem Buch.

Die moderne Kräuterhexe