Ingwer hilft dir jeden Tag – 6 Möglichkeiten

Ingwer hilft dir jeden Tag – 6 Möglichkeiten

Ingwer ist ein beliebtes Rhizom in der Küche und vor allem für unsere Gesundheit von unschätzbarem Wert. Wie man Ingwer täglich ganz leicht in den Alltag integrieren kann, soll dieser Beitrag verraten.

1. Ingwer bei Konzentrationsstörungen

Sollte der Schädel brummen und auf dem Schreibtisch stapeln sich die Aufträge, doch wir können uns einfach nicht konzentrieren? Dann kann Ingwer helfen. Laut einer Studie kann er nicht nur das Fortschreiten von neurodegenerativen Erkrankungen verhindern, sondern auch die allgemeine kognitiven Funktion verbessern (Saenghong et al., 2012). In dieser Studie wurde Ingwerextrakt verwendet. Aber warum nicht mal ein Scheibchen Ingwer bei der Arbeit kauen? Ich weiß, das ist nur etwas für Hartgesottene, doch die Kollegen kann man damit sicherlich beeindrucken!

Anzeigen

2. bei Muskelkater

Ingwer kann sowohl innerlich als auch äußerlich bei Muskelkater angewendet werden. Sich mit frischem Ingwer einzureiben macht aber wenig Sinn. Man sollte besser Ingwerumschläge auf die betroffenen Muskelpartien auflegen. Ebenso ist es hilfreich Ingwertee zu trinken.

3. bei Arthritis und Gelenkbeschwerden

Bei Gelenkbeschwerden und Arthritis kann das Rhizom ebenfalls Linderung verschaffen. In einer Studie wurde herausgefunden, dass Ingwerextrakt Arthrose-Schmerzen deutlich reduzieren konnte. (Altman & Marcussen, 2001)

4. bei Übelkeit

Der simpelste Tipp ist bei Übelkeit sofort ein kleines, etwa fingerdickes Stück Ingwer zu schälen und zu zerkauen, um es dann zu schlucken. Das ist für viele Menschen eine echte Überwindung, doch es ist gar nicht so schlimm, Ingwer pur zu essen. Wenn man es einmal geschafft hat und merkt, dass die Übelkeit ganz schnell verfliegt, will man es nicht mehr missen.

5. Ingwerbad, um die Durchblutung anzuregen

Wer vor allem im Winter ständig friert, kann einmal versuchen ein Bad zu nehmen. Hierzu kann man entweder getrocknete Ingwerwurzel oder aber frische verwenden. Man benutzt etwa drei bis vier Esslöffel für eine Badewanne. Und gibt sie in ein Teesäckchen, oder Einweg Teebeutel zum Selbstbefüllen. Der Ingwer sollte dabei zerkleinert, am besten gehackt sein. Nun gibt man das in die Wanne und genießt 20-30min ein Bad darin. Anschließend hüllt man sich in einen Bademantel ein, wartet nochmals 15min und duscht sich dann nochmals kurz mit frischem Wasser ab.


6. Immunbooster

Dass Ingwer eine wahre Wunderwaffe für die Gesundheit ist und insbesondere in der Erkältungszeit nicht wegzudenken ist, konntet ihr schon öfter lesen. Unser selbstgemachter Immunbooster enthält Ingwer, aber auch unser Ingwer-Kurkuma-Tee ist hier besonders geeignet. Der ganz klassische Ingwertee ist natürlich auch nicht zu verachten. Die Scharfstoffe heizen uns quasi von innen ein und können sowohl helfen den Ausbruch der Erkältung zu verhindern, als auch bei bereits vorhandener Erkältung die Atemwege befreien und das Immunsystem stärken.

Dein Pin für Pinterest

ingwer pin
https://www.pinterest.de/pin/620230179910818204

Bildnachweis
Titelbild: © pilipphoto – stock.adobe.com



5 thoughts on “Ingwer hilft dir jeden Tag – 6 Möglichkeiten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.