Regierung in Großbritannien will kostenlos Vitamin D3 an Risikogruppen und Alte verteilen

Regierung in Großbritannien will kostenlos Vitamin D3 an Risikogruppen und Alte verteilen

Vitamin D 3 ist ein Hormon, das eine zentrale Rolle für unsere Gesundheit spielt. Viele Menschen leiden insbesondere im Winter an einem Vitamin D3 Mangel. Die Regierung in Großbritannien will nun offenbar kostenlos Vitamin D3 an bestimmte Menschen verteilen und folgt damit dem schottischen Beispiel.

Großbritannien handelt und stattet die Bevölkerung mit kostenlosem Vitamin D3 aus

Uns erreichte die Meldung, dass die Regierung in Großbritannien, anders als hierzulande, den Nutzen einer ausreichenden Versorgung mit Vitamin D3 erkannt hat und laut Medienberichten und einer Meldung von The Telegraph (uk) (07 Nov. 2020) nun plant, kostenloses Vitamin D3 für vier Monate an spezielle Risikogruppen und altere Menschen aus der Bevölkerung zu verteilen. Hierfür würde gerade ein Plan ausgearbeitet. Diese Bemühungen entstanden nachdem eine Studie, über welche wir bereits berichtet haben, bekannt wurde, in welcher es darum geht, dass 80% der Covid-19 Erkrankten im Krankenhaus an einem Vitamin D3 Mangel litten. Es gibt mittlerweile auch noch weitere Studien, die nahelegen, dass eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D3 nicht nur den Verlauf einer Covid-19 Erkrankung, sondern auch die Gesundheit allgemein beeinflussen kann. Hier findet ihr sie im Detail: https://clinicaltrials.gov/ct2/results?cond=vitamin+D+and+Covid-19

Werbung

Das The Times (uk) berichtete bereits Ende Oktober, dass Schottland Vitamin D3 an Risikogruppen verteilen möchte.

Warum ist ein Vitamin D3 Mangel hierzulande noch immer nicht oft genug thematisiert?

Bei uns kann man Vitamin D3, zwar auch leicht käuflich erwerben. In Deutschland spielt die Versorgung oder ein Mangel kaum eine Rolle im öffentlichen Diskurs. Es wird über mehrere Stufen vor allem über die Haut gebildet. Deshalb ist im Sommer eine natürliche Bildung über die Haut möglich, allerdings auch nur dann, wenn man sich ausreichend lange in der Mittagssonne aufhält sowie möglichst wenig Textilien an sich trägt. Sonnenmilch hemmt die Bildung von Vitamin D3 ebenfalls. Im engeren Sinne handelt es sich gar nicht um ein Vitamin, sondern um ein Hormon. Die letzte Stufe von Vitamin D3 ist das Hormon Calcitriol, das eine wichtigste Rolle für den Kalzium- und Phosphathaushalt spielt. Nicht nur für den Knochenaufbau ist Vitamin D3 von zentraler Bedeutung, auch für unser Immunsystem und die Darmgesundheit ist ein ausreichender Vitamin D Spiegel von Relevanz (vgl. Cantorna, T.; Mahon, D. 2004). 

Dies ist allerdings noch immer nicht vollumfassend bekannt und viele Menschen sind sich unsicher, ob sie Vitamin D3 brauchen oder nicht. Wird ein Mangel mittels Bluttest beim Arzt oder mit einem Teststreifen diagnostiziert, dann kommt es auch auf eine ausreichende Dosierung an. Viele ganzheitliche Therapeuten und auch immer mehr Ärzte achten auf eine Vitamin D3 Versorgung, trotzdem leider noch nicht alle. 

Hinweise zur Einnahme von Vitamin D3

Wichtig zu erwähnen ist, dass man Vitamin D immer mit Vitamin K2 MK-7 und Magnesium einnehmen sollte. Es gibt unterschiedliche Vitamin K2 Verbindungen und hier ist auf das MK-7 zu achten, da dieses offenbar besser vom Körper aufgenommen wird. Beim Magnesiumkauf sollte man auf die Zusammensetzung achten. Viele Präparate haben wenig bioverfügbares Magnesium. In Drogerieprodukten ist z.B. Magnesiumcarbonat oder Magnesiumoxid. Diese Verbindungen scheinen vom Körper weniger gut aufgenommen zu werden. Empfehlenswert ist ein Magnesiumkomplex, Magnesiumcitrat, Magnesiumchlorid oder beispielsweise Magnesiumbisgylcinat. Letzteres ist ein Magnesiumsalz, welches an die Aminosäure Glycin gebunden ist und als das Magnesiumsalz mit der höchsten Bioverfügbarkeit gilt. 

Werbung
vitamin d3 k2

Vitamin D3 Status selbst feststellen

Möchtest du deinen Vitamin D3 Status zu Hause selbst testen, dann kannst du dir einen Selbsttest bestellen. Er zeigt dir mit Hilfe einer App und eines Teststreifens, auf welchen du ein paar Tropfen Blut träufelst, deinen Vitamin D3 Spiegel an. Hier findest du den Test.

Wie viel Vitamin D3, K2 MK-7 und Magnesium man einnehmen kann, ist abhängig vom Ausgangswert und sollte mit einem Arzt oder Heilpraktiker abgesprochen werden, da die Dosierung individuell angepasst werden muss. 

Gesundheit mit Wildkräutern und Heilpflanzen

Wir achten nicht nur darauf mit ausrechend Vitaminen versorgt zu sein, wir leben auch ein gesundes Leben im Einklang mit der Natur. In unserem Ratgeber „Die moderne Kräuterhexe“ stellen wir nicht nur heimische Wildpflanzen und Heilkräuter vor, sondern geben auch wertvolle Tipps zu einer gesunden Lebensweise. Auch das Thema Vitamin D wird darin erwähnt, da es aus unserer Sicht nicht vernachlässigt werden darf. 

Die moderne Kräuterhexe
Unsere Postkartensets und unser Buch “Die moderne Kräuterhexe”

Verpasse keinen Erntezeitpunkt

Möchtest du dich intensiver mit den Kräutern aus der Natur beschäftigen, dann ist unser ganz neuer Saisonkalender für Wildkräuter was für dich. Darin findest du Monat für Monat übersichtlich dargestellt, Kräuter und Heilpflanzen, die man im jeweiligen Monat in der Natur ernten kann. Du findest den Kalender hier in unserem Kräuterhexen Onlineshop nur noch für kurze Zeit zum Einführungspreis. Er ist auch bei Amazon erhältlich, dort allerdings zum regulären Preis. 

Diese Wildkräuter findest du im Saisonkalender im Monat November
Saisonkalender für Wildkräuter - ewiger Erntekalender für Wildpflanzen - die moderne Kräuterhexe
  • lehrreicher Erntekalender für Wildpflanzen
  • behalte den Überblick und verpasse keinen Erntezeitpunkt
  • Dauerkalender ohne Kalendarium, sodass er viele Jahre verwendbar ist
  • liebevoll selbst gestaltet und in Deutschland gefertigt. Gedruckt auf 250g Papier
  • stabile Ringaufhängung | Größe: DIN A3 (29,7 x 42cm)
Die moderne Kräuterhexe - Gesundheit mit Wildkräutern & Heilpflanzen neu entdecken
  • Wildkräuter für den Einstieg
  • Wichtige Heilpflanzen
  • Hilfreiche Tipps für den Alltag
  • Heimische Superprodukte
  • Sandra Keller (Autor)

Folge uns auf Instagram und begleite uns in die Natur

Möchtest du uns in die Natur begleiten und in täglich neuen Videos erfahren, welche Kräuter wir gerade sammeln? Dann folge uns auf Instagram. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir. 

* Dieser Artikel enthält Links zu anderen Seiten und Zeitungen (unbezahlte Werbung) und Affiliatelinks.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.