Wachteileier zu Ostern?

Wachteileier zu Ostern?

Schon die Perser und Ägypter färbten Eier als Symbol für die Fruchtbarkeit und die Erneuerung der Natur. Im Christentum symbolisieren Eier ebenfalls Fruchtbarkeit und stehen für die Auferstehung Jesu Christi.
Einen Beitrag über Hühnereier zu schreiben fand ich zu öde. Deswegen habe ich mir überlegt euch die Heilwirkung der Wachteleier vorzustellen. Ich persönlich liebe die wunderschönen Wachteln und zwar nicht auf dem Teller, sondern in meinem Garten. Die Eier der Wachtel werden schon über 3000 Jahre lang bei verschiedensten Krankheiten und Leiden eingesetzt. Die Wirksamkeit der Wachteleier ist mittlerweile sogar durch wissenschaftliche Studien belegt. Insbesondere bei Allergien können Wachteleier Linderung oder sogar Heilung verschaffen. Französische Forscher ein Präparat aus getrockneten und gemahlenen Wachteleier entwickelt, welches gegen zahlreiche Allergien eingesetzt wird. Bei über 80% der Probanden traten wenigen Wochen nach dem Konsum wesentliche Verbesserungen ein.

Auch von den Nährwerten betrachtet, haben Wachteleier gegenüber Hühnereiern die Nase vorn. Besonders hervorzuheben ist hier der hohe Zinkwert der Wachteleier. Doch natürlich sind sie deutlich teurer nd somit auch eher etwas für besondere Anlässe. Ein Ei wiegt nur etwa 10-11g und halt dabei ca. fünfzehn Kalorien.

Wer mehr zum Thema Heilwirkung der Wachteleier wissen will, findet hier weitere Information.

Das Kräuterkeller-Team wünscht frohe Ostertage und viel Freude beim Eiersuchen!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.