Unsere Kräuterwanderung an der Burgruine

Wildkräuterwanderung an der Burgruine Teil 2 – Wiesen Wildkräuter erkennen

Heimische Wildkräuter kann man fast das ganze Jahr sammeln. Deswegen nehmen wir euch mit auf eine Wildkräuterwanderung durch unsere schöne Hegaulandschaft. Der Schwerpunkt des zweiten Teils liegt auf Kräutern, die man auf Wiesen und an Wegesrändern findet. Im ersten Teil der Wildkräuterwanderung, den ihr in diesem Video nochmal anschauen könnt, ging es schwerpunktmäßig um Wildkräuter aus dem Wald. Hier gibt es den zweiten Teil unserer Wildkräuterwanderung an der Burgruine.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der erste Teil der Wildkräuterwanderung

Solltest du den ersten Teil der Wildkräuterwanderung verpasst haben, dann kannst du diesen hier nachholen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verpasse keine Neuigkeiten mehr mit unserem Kräuterkeller – Infobrief, für den du dich hier mit deiner Emailadresse kostenfrei anmelden kannst.

Geschenktipp für Kräuterfans

Möchtest du noch mehr über das Thema Wildkräuter lernen oder suchst ein tolles Geschenk? Dann schau am besten mal in unserem Kräuterhexen-Shop vorbei. Hier findest du nicht nur mein Buch „Die moderne Kräuterhexe“ sondern auch unsere tolle Postkarten mit klassischen und modernen Kräutermotiven. Falls du zuerst ins Inhaltsverzeichnis oder in die Leseprobe reinschauen möchtest, kannst du das erste Kapitel kostenlos lesen. Dazu musst du dir nur die Leseprobe im Kräuterhexen Shop herunterladen. Ich hoffe, mein Buch gefällt dir!

Die moderne Kräuterhexe und die Postkartensets
Die moderne Kräuterhexe und unseren neuen Postkartensets

5 Kommentare zu „Wildkräuterwanderung an der Burgruine Teil 2 – Wiesen Wildkräuter erkennen“

  1. Pingback: Welches Labkraut ist essbar und bei uns zu finden? - Kräuterkeller

  2. Pingback: Ist Borretsch giftig? - Kräuterkeller

  3. Pingback: Die Malve - Heilkraft aus Blütenpracht - Malventee - Kräuterkeller

  4. Pingback: Die Melde - Unkraut oder wertvolles Gemüse? - Kräuterkeller

  5. Pingback: Hustentee aus Dost (wilder Majoran) - Kräuterkeller

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Entdecke die Welt der Wildkräuter mit unserem Buch.

Die moderne Kräuterhexe