WurzelKraft ® mit mehr als 100 Pflanzen von P. Jentschura®

WurzelKraft ® mit mehr als 100 Pflanzen von P. Jentschura®

Wildkräuter, Gemüse, Saaten, Früchte, Hirse und Co. gehören regelmäßig in unseren Speiseplan. Man kann natürlich jeden Tag immer nur eine Auswahl treffen, doch P. Jentschura® hat mit “WurzelKraft ®” ein Granulat entwickelt, dass das Beste der Natur vereint.

Die neue WurzelKraft ®

Im Granulat stecken jahrzehnte lange Forschung und sehr viel Wissen. Nun gibt es eine neue, verbesserte Rezeptur und eine verbesserte Konsistenz, die im Braunglas mit grünem Deckel angeboten wird. Es sind noch mehr Kräuter, noch mehr Gemüse und noch mehr Bitterstoffe enthalten, was das Feingranulat noch wertvoller für unseren Körper macht. Gerade die Bitterstoffe spielen eine sehr wichtige Rolle für unsere Ernährung, da der industriell gefertigten Nahrung und auch dem Kulturgemüse die Bitterstoffe mehr und mehr entzogen wurden. Bitteres schmeckt erstmal nicht so attraktiv, ist aber sehr wichtig für unsere Verdauung. In der WurzelKraft ® sind viele Bitterstoffe, wie Tausendgüldenkraut, Löwenzahn, Hopfenblüten, Artischockenkraut oder Schafgarbe enthalten. Durch die Dosierung und Kombination mit anderen Pflanzenstoffen schmeckt das Feingranulat aber nicht unangenehm bitter, sondern sehr harmonisch.

wurzelkraft

Für wen ist die WurzelKraft ® ideal?

Gerade für Menschen, die es nicht immer schaffen genügend pflanzliche Nahrung aufzunehmen, ist das Feingranulat eine tolle Ergänzung. Hat man keine Zeit oder ist man auf der Arbeit, ist das Pulver extrem praktisch. Es versorgt unseren Körper mit Vitaminen, Enzymen, Ballaststoffen, Mineralstoffen und Aminosäuren und spendet uns die notwendige Energie und Pflanzenkraft, die wir brauchen, um gut und stressfreier durch den Tag zu kommen.

wurzelkraft

Wie wir WurzelKraft ® verzehren

Für uns ist das Frühstück eine sehr wichtige Mahlzeit, denn der Start in den Tag sollte uns bereits alle wichtigen Nährstoffe, die wir den Tag über benötigen, liefern. Wir nutzen das Feingranulat morgens in unserer Smoothiebowl. In diese kommt, was schmeckt und gerade da ist: Früchte der Saison oder eingefrorene Früchte, die wir im letzten Sommer geerntet haben. Die Basis bildet ein Pflanzendrink oder eine vegane Joghurtalternative, drei Teelöffel WurzelKraft ® und glutenfreie Haferflocken, Amarant oder Hirseflocken, dazu Früchte, Saaten und eine Prise Zimt. Für Zwischendurch mischen wir das Feingranulat auch gerne in unsere Smoothies. Außerdem kann man es auch über den Salat oder über herzhafte Pfannengerichte geben. Wir erhitzen es aber nie, da sonst die wertvollen Inhaltsstoffe teilweise zerstört werden können.

wurzelkraft

Dass man ganz viele hochwertige Kräuter, Wurzeln und Früchte kombinieren kann und damit seine Ernährung einfach und gesund ergänzen kann, fasziniert uns sehr. Pflanzenpulver werden vom Körper deutlich besser aufgenommen als künstliche Präparate. Diese sind isoliert. WurzelKraft ® ist ein rein pflanzliches Pulver, das aus über 100 einzelnen Pflanzen besteht. Die Kraft der Natur wird hier gezielt kombiniert und potenziert. Wir sollten unseren Fokus wieder auf Pflanzen legen, die dem Körper gut tun.

Wer jetzt neugierig geworden ist, der kann das Pflanzenpulver in verschiedenen Größen kaufen. Zum Testen gibt es ein kleines 60g Gläschen, das etwa eine Woche reicht. Es gibt aber auch größere Gläser, die von 150g bis 1650g reichen. Weitere Infos erhaltet ihr hier auch auf der Seite des Herstellers. Einen Händler in eurer Nähe findet ihr über den Shopfinder.

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Jentschura International GmbH.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.