Basilikum vermehren durch Stecklinge oder Teilung

Basilikum vermehren durch Stecklinge oder Teilung

Basilikum ist eines der beliebtesten Küchenkräuter und darf in keiner Küche fehlen. Das Vermehren über Ableger ist denkbar einfach und selbst mit einem gekauftem Basilikum aus dem Supermarkt funktioniert eine Vermehrung. Wir verraten euch, welche einfachen Methoden funktionieren. 

Warum es sich lohnt Basilikum selbst zu vermehren

Früher habe ich jede Woche ein Töpfchen Basilikum im Supermarkt gekauft. Es ging oft nach drei Tagen schon ein oder war sehr schnell abgeerntet. Ich hatte mir nie Gedanken gemacht, Basilikum selbst zu vermehren, weil ich dachte, dass klappt sicher nicht und ist bestimmt sehr aufwändig. Seit einigen Jahren aber vermehre ich mein Basilikum selbst und zwar direkt nachdem ich ein Töpfchen gekauft habe. 

Werbung
vitamin d3 k2

Vermehrung über Stecklinge

Am einfachsten und saubersten ist die Vermehrung über Stecklinge. Hier knippst man junge, vitale Triebe mit etwa 8-10cm Höhe ab und stellt sie in ein Wasserglas. Nach 10-14 Tagen sollten sich erste Wurzeln bilden. Sobald genügend Wurzel vorhanden sind, kann man dann die kleinen neuen Stecklinge in einen Topf pflanzen und sie großziehen. Haben diese eine gute Größe erreicht, können hiervon ebenfalls wieder Stecklinge gezogen werden. So kann man theoretisch endlich Basilikum ziehen. 

Basilikum vermehren

Vermehrung durch Teilung

Man kann einen gekauften Topf auch teilen. Hierzu nimmt man ihn auf dem Topf und teilt ihn vorsichtig in zwei oder bis zu vier Teile, die dann in einen jeweils eigenen Topf gepflanzt werden. Damit die Basilikumpflanzen schnell wachsen, benötigen sie den optimalen Standort. Basilikum mag es vor allem warm und feucht. Staunässe ist jedoch ungünstig, da dies Fäulnis zur Folge haben kann. Bei Temperaturen unter 12 Grad wächst die Pflanze nicht mehr. Deswegen sollte Basilikum auch nicht zu früh ins Freie gesetzt werden. Ein sonniges Plätzchen auf der Fensterbank ist ideal, sofern es draußen noch zu kalt ist. 

Basilikum auf dem Balkon

Basilikum Saatgut

Natürlich ist es auch ganz klassisch möglich Basilikum auszusäen. Es gibt eine Vielzahl an Saatgut. Einjährig, mehrjährig, großblättrig, kleinblättrig. Zu beachten ist lediglich, dass Basilikum ein Lichtkeimer ist. 

Angebot
Bio Samen Griechischer Basilikum (Ocimum basilicum) Kräutersamen kompakter kleinblättriger Buschbasilikum
  • Sorte: 0,50g Biosaatgut Basilikumsamen - lat.Name: Ocimum basilicum
  • BIO Saatgut für ca. 2 m² Basilikumpflanzen
  • Aussaat, Anbau und Anzucht der Bio Saat (wahlweise): Garten, Gewächshaus, Balkon, Kräutergarten
  • Die Pflanze ist geeignet als: Topfpflanze, Balkonpflanze, Küchenkräuter, Gartenkräuter
  • Weitere Merkmale der Kräutersaat: samenfest, essbar, einjährig, bienenfreundlich, positiv für Bienen & Hummeln
Angebot
BIO Basilikum Samen großblättriger Genoveser Basilikumsaat (Ocimum basilicum) italienische Kräuter Samen
  • Sorte: 0,50g Biosaatgut Basilikumsamen - lat.Name: Ocimum basilicum
  • BIO Saatgut für ca. 2 m² Basilikumpflanzen
  • Aussaat, Anbau und Anzucht der Bio Saat (wahlweise): Garten, Gewächshaus, Balkon, Kräutergarten
  • Die Pflanze ist geeignet als: Topfpflanze, Balkonpflanze, Küchenkräuter, Gartenkräuter
  • Weitere Merkmale der Kräutersaat: samenfest, essbar, einjährig, bienenfreundlich, positiv für Bienen & Hummeln, | Farben der Blühten: Weiß
Ocimum tenuiflorum - indisches Basilikum"Tulsi" - heiliges Basilikum - 100+ Samen
  • Die angezeigten Versandkosten fallen pro Bestellung pauschal nur 1x an - ganz egal, wie viele Artikel gekauft werden. Ab einem Warenwert von 16,00 € versenden wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
  • 1 Portion = mindestens 100 Samen
  • Wir versenden die Samen mit einer detaillierten Aussaat- / Pflegeanleitung und einem beschreibbaren Pflanzensteckschild.
  • Informationen zu diesem Artikel finden Sie weiter unten in der Produktbeschreibung!

Wollt ihr mehr zum Thema Kräuter erfahren? Dann solltet ihr einen Blick in mein Buch „Die moderne Kräuterhexe“ werfen. Hier habe ich gebündelt zusammengefasst, welche heimischen Heil- und Wildkräuter man kennen sollte, wie man sie einfach findet und verwenden kann. Eine kostenlose Leseprobe des ersten Kapitels und das Buch selbst findet ihr in unserem Shop.

Die moderne Kräuterhexe
Unsere Postkartensets und unser Buch “Die moderne Kräuterhexe”



1 thought on “Basilikum vermehren durch Stecklinge oder Teilung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.