Giersch hilft Rosen und Hortensien

Überraschung im Garten: Warum Giersch Rosen und Hortensien hilft

Giersch, oft als lästiges Unkraut verschrien, hat erstaunliche Vorteile für deinen Garten. Besonders Rosen und Hortensien können von dieser Wildpflanze profitieren. Unsere Expertin erklärt, warum Giersch nicht nur toleriert, sondern aktiv gefördert werden sollte, um deine Zierpflanzen zu unterstützen. Was ist Giersch? Giersch (Aegopodium podagraria) ist eine weit verbreitete Wildpflanze, die oft in Gärten und an Wegrändern zu […]

Überraschung im Garten: Warum Giersch Rosen und Hortensien hilft weiterlesen »

Rezepte mit Giersch

Giersch-Rezepte: Expertin erklärt, warum man ihn essen statt bekämpfen sollte

Giersch wird oft als unerwünschtes Unkraut betrachtet, bietet jedoch überraschende kulinarische Möglichkeiten. Jetzt im Juni sprießt er überall. Anstatt große Anstrengungen zu unternehmen, um ihn aus dem Garten zu entfernen, kann man ihn in vielfältigen Rezepten verwenden. Dieser Blogbeitrag stellt einige schmackhafte Giersch-Rezepte vor, die nicht nur gesund sind, sondern auch den Speiseplan bereichern. Entdecken Sie, wie man

Giersch-Rezepte: Expertin erklärt, warum man ihn essen statt bekämpfen sollte weiterlesen »

Die Pyrrolizidinalkaloide im Borretsch

Achtung vor Pyrrolizidinalkaloiden: Ist Borretsch wirklich giftig?

Borretsch, auch bekannt als Gurkenkraut, ist eine beliebte Pflanze in der Küche und im Garten, die für ihre sternförmigen blauen Blüten und ihren frischen Geschmack geschätzt wird. Doch jüngste Diskussionen haben die Aufmerksamkeit auf die potenziellen Risiken von Pyrrolizidinalkaloiden (PAs) in Borretsch gelenkt, einer Gruppe von natürlichen Toxinen, die in einigen Pflanzenarten vorkommen und bei langfristiger Aufnahme gesundheitsschädlich

Achtung vor Pyrrolizidinalkaloiden: Ist Borretsch wirklich giftig? weiterlesen »

Rezept für eine Brennnesselquiche

Köstliche Brennnesselquiche: Ein Rezept voller Geschmack und Nährstoffe

Jetzt wachsen frische, junge Brennnesselblätter, die ideal für eine leckere Quiche sind. Dieses Rezept für eine herrlich aromatische Brennnesselquiche, vereint den einzigartigen Geschmack der Brennnessel mit zarten Eiern und cremigem Käse zu einem wahren Gaumenschmaus. Zutaten für eine Brennnesselquiche Unser Wildkräuter Magazin Kennst du schon unser Wildkräuter Magazin (hier erhältlich)? Es erscheint zu jeder Jahreszeit eine Ausgabe, die sich mit

Köstliche Brennnesselquiche: Ein Rezept voller Geschmack und Nährstoffe weiterlesen »

Die Brennnessel beginnt ab Juni zu blühen

Brennnessel Blüte: Ein Wunder der Natur

Die Brennnessel, oft als lästiges Unkraut verkannt, birgt eine Vielzahl faszinierender Geheimnisse. Diese bemerkenswerte Pflanze ist ein wahres Wunder der Natur, das es zu entdecken gilt. Besonders ihre Blütezeit, beginnend im Juni, offenbart erstaunliche Facetten, die selbst erfahrene Naturbeobachter immer wieder überraschen. Brennnesseln sind zweihäusig, was bedeutet, dass es getrennte männliche und weibliche Pflanzen gibt. Dies ist eine

Brennnessel Blüte: Ein Wunder der Natur weiterlesen »

Wildkräuter im Juli

Wildkräuter und Heilpflanzen im Juli – das sollte man jetzt sammeln

Der Juli ist die perfekte Zeit, um essbare Wildkräuter und Heilpflanzen zu sammeln. Von Blüten bis zu den ersten Samen – die Natur hält jetzt im Sommer eine Fülle an Schätzen bereit. In diesem Beitrag erfährst du, welche Pflanzen du jetzt im Garten, in der Wiese und im Wald finden kannst und wie du sie optimal für dich

Wildkräuter und Heilpflanzen im Juli – das sollte man jetzt sammeln weiterlesen »

Lindenblüten im Juli

Lindenblüten im Juli: Entdecken Sie die Kraft der Linde

Die Linde ist historisch ein bedeutender Baum, der im Juli besonders im Fokus steht. Sie symbolisiert Freundschaft, Gerechtigkeit, Liebe, Glück und Fruchtbarkeit, weshalb sie der Fruchtbarkeitsgöttin Freya zugeordnet wurde. Die Linde war ein wichtiges Symbol und fand sich oft in der Mitte von Dorfplätzen, Burghöfen und vor Gerichtsgebäuden, daher auch Namen wie Dorflinde, Tanzlinde oder Gerichtslinde. Seit dem

Lindenblüten im Juli: Entdecken Sie die Kraft der Linde weiterlesen »

Katzenminze im Sommer

Geheimnis gelüftet: Darum lieben Katzen Katzenminze so sehr

Katzen sind bekannt für ihre Vorliebe für bestimmte Pflanzen, die sie zu kauen, zu reiben oder einfach zu genießen scheinen. Katzenminze zieht Katzen besonders an. Doch was macht diese Pflanze so attraktiv für unsere geliebten Vierbeiner? Und ist sie sicher, ob wild gesammelt oder im Garten angebaut? Diese Fragen werden wir in diesem Blogbeitrag genauer betrachten. Warum ist

Geheimnis gelüftet: Darum lieben Katzen Katzenminze so sehr weiterlesen »

Mückenspray selber machen

Mückenspray einfach selber machen: Ein natürliches Rezept für effektiven Schutz

Mücken können besonders in den warmen Monaten eine echte Plage sein. Doch anstatt teure und chemiebelastete Mückensprays aus dem Handel zu kaufen, gibt es eine einfache und natürliche Alternative: Ein selbstgemachtes Mückenspray. Dieses Rezept ist nicht nur kostengünstig, sondern auch in weniger als einer Minute zubereitet. In diesem Beitrag erfährst du, wie du dein eigenes Mückenspray herstellen kannst.

Mückenspray einfach selber machen: Ein natürliches Rezept für effektiven Schutz weiterlesen »

Johanniskraut Rotöl

Johanniskraut – so stellt man das Rotöl selbst her

Von Juni bis September blüht das echte Johanniskraut und ist an Wegesrändern, auf Wiesen und an Waldrändern zu finden. Bei dieser sommerlichen Heilpflanze werden vor allem die jungen Triebe und Blüten geschätzt. Die Blüten eignen sich für Tee oder Öle. Man kann sie trocknen oder mit einem hochwertigen Öl zu einem Ölauszug verarbeiten. In diesem Beitrag geht es

Johanniskraut – so stellt man das Rotöl selbst her weiterlesen »