Rainkohl

Rainkohl – schmackhaftes und unterschätztes Wildkraut – diese Nährstoffe enthält er

Der Rainkohl – Lapsana communis ist ein schmackhaftes und unterschätztes Wildkraut, das vor allem im Frühling reichlich auf Äckern oder im Garten sprießt, wenn die Beete noch nicht bestellt wurden. Viele Gärtner freuen sich nicht über das vermeintliche Unkraut. Doch Rainkohl enthält eine Vielzahl an Nährstoffen und ist sehr vielseitig nutzbar. Wir zeigen euch in diesem Artikel, wie […]

Rainkohl – schmackhaftes und unterschätztes Wildkraut – diese Nährstoffe enthält er weiterlesen »

Zucchini und Kürbis zusammen anbauen

Kürbis und Zucchini – Tipps und Hinweise zum Anbau und Ernte – Rezeptideen

Zucchini und Kürbisse zählen zu den einheimischen Gemüsesorten und lassen sich leicht im eigenen Garten anbauen. Beide gehören, ebenso wie Gurken und Melonen, zu den Kürbisgewächsen. Zucchini kann man bereits im Sommer ernten, während Kürbisse erst im Spätsommer reif werden. Sie sind ein typisches Herbstgemüse und vielseitig einsetzbar. Was wäre der Herbst ohne die zahlreichen Kürbissorten, die bei

Kürbis und Zucchini – Tipps und Hinweise zum Anbau und Ernte – Rezeptideen weiterlesen »

Rezept für einen zuckerfreien Holunderblütensirup

Zuckerfreier Holunderblütensirup: Gesunde Alternative leicht gemacht!

Selbstgemachter, zuckerfreier Holunderblütensirup ist eine köstliche und gesunde Alternative zu herkömmlichem Sirup. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen ein einfaches Rezept, um einen leckeren Sirup herzustellen. Dieses Rezept ist eine Alternative zu herkömmlichem, zuckerhaltigem Holunderblütensirup und von den Eigenschaften und der Konsistenz nicht identisch. Der Geschmack ist dennoch herrlich, und man spart viel Zucker. Wenn man auf seine

Zuckerfreier Holunderblütensirup: Gesunde Alternative leicht gemacht! weiterlesen »

Holunderblüten-Salbe selber machen

Holunderblüten-Salbe selber machen: Das Wundermittel für strahlende Haut entdecken!

Holunderblüten-Salbe ist ein wahres Geschenk der Natur. Diese vielseitige Salbe bietet eine Fülle von Vorteilen für die Haut und kann jetzt im Mai leicht zu Hause hergestellt werden. In diesem Beitrag erklären wir, was man über die heilende Wirkung der Holunderblüten-Salbe wissen muss und wie man sie ganz einfach selbst herstellen kann. Vorteile der Holunderblüten-Salbe Holunderblüten sind reich

Holunderblüten-Salbe selber machen: Das Wundermittel für strahlende Haut entdecken! weiterlesen »

Fetthenne - Tipps für gutes Wachstum

Expertentipps für buschiges und üppiges Wachstum der Fetthenne

Die Fetthenne (Sedum) ist eine beliebte Pflanze in vielen Gärten. Mit ihren dicken, fleischigen Blättern und farbenfrohen Blüten ist sie ein echter Hingucker. Doch wie sorgt man dafür, dass die Fetthenne schön buschig und üppig wächst? Hier sind einige Expertentipps, die dabei helfen, die Fetthenne im Frühjahr optimal zu pflegen. Triebe der Fetthenne im Frühjahr kürzen Der Frühling

Expertentipps für buschiges und üppiges Wachstum der Fetthenne weiterlesen »

Tomaten mit Wildkräutern düngen

Natürlich düngen: Wie Wildkräuter den Tomaten zu Pracht und Geschmack verhelfen

Jetzt ist Pflanzzeit für Tomaten und schon beim Pflanzen kann man Tomaten mit Wildkräutern düngen, die man direkt ins Pflanzloch gibt. Wenn man leidenschaftlich gerne Gartenarbeit betreibt und besonders stolz auf selbstgezogenen Tomaten ist, dann ist es besonders wichtig eine gute Düngung für das Wachstum und den Geschmack der Tomaten haben. Statt industriellen Düngemitteln kann man ganz einfach

Natürlich düngen: Wie Wildkräuter den Tomaten zu Pracht und Geschmack verhelfen weiterlesen »

Microgreens einfach zu Hause anbauen

Microgreens: So einfach lassen sich die nährstoffreichen Kraftpakete zu Hause anbauen und genießen

Microgreens sind kleine, nährstoffreiche Pflänzchen, die ideal für die heimische Küche sind. Welche Sorten sind besonders leicht anzubauen und gedeihen gut? Wir stellen besonders anfängerfreundliche Sorten vor, die in nur 5-7 Tagen geerntet werden können und eine Vielzahl an wertvollen Nährstoffen bieten und geben wichtige Tipps, wie der Anbau gelingt. Warum sollte man Microgreens anbauen? Microgreens anzubauen ist

Microgreens: So einfach lassen sich die nährstoffreichen Kraftpakete zu Hause anbauen und genießen weiterlesen »

Wildkräuter im Mai sammeln

Die Top 10 Wildkräuter, die man jetzt im Mai sammeln sollte

Der Mai ist eine besonders tolle Zeit für Naturbegeisterte, die sich mit dem Sammeln von Wildkräutern beschäftigen möchten. Diese Pflanzen bieten nicht nur vielfältige gesundheitliche Vorteile, sondern bereichern auch unsere Küche mit frischen, aromatischen Zutaten. Zudem sind sie völlig kostenlos und in großer Vielzahl in der Natur zu finden, ohne dass man sie anbauen muss. Jetzt im Frühling

Die Top 10 Wildkräuter, die man jetzt im Mai sammeln sollte weiterlesen »

Darum sollte man Tomaten und Basilikum zusammen pflanzen

Expertin erklärt, warum man Tomaten und Basilikum zusammen pflanzen sollte

Tomaten und Basilikum sind beides wärmeliebende Pflanzen und sehr beliebt. Macht es also Sinn, dass man sie zusammen in einen Topf oder Pflanzkübel pflanzt? Wir schauen uns die Vor- und Nachteile genau an und geben euch eine Empfehlung, ob ihr Tomaten und Basilikum zusammen pflanzen könnt. Tomaten und Basilikum zusammen pflanzen Tomaten und Basilikum sind tatsächlich sehr gute

Expertin erklärt, warum man Tomaten und Basilikum zusammen pflanzen sollte weiterlesen »

Rezepte mit Giersch

Giersch-Rezepte: Expertin erklärt, warum man ihn essen statt bekämpfen sollte

Giersch wird oft als unerwünschtes Unkraut betrachtet, bietet jedoch überraschende kulinarische Möglichkeiten. Anstatt große Anstrengungen zu unternehmen, um ihn aus dem Garten zu entfernen, kann man ihn in vielfältigen Rezepten verwenden. Dieser Blogbeitrag stellt einige schmackhafte Giersch-Rezepte vor, die nicht nur gesund sind, sondern auch den Speiseplan bereichern. Entdecken Sie, wie man aus einem Gartenfeind einen köstlichen Verbündeten

Giersch-Rezepte: Expertin erklärt, warum man ihn essen statt bekämpfen sollte weiterlesen »