goldene paste

Goldene Paste: Kurkumapaste für goldene Milch selber machen

Goldene Milch ist ein tolles, leckeres und gesundes Getränk und kann mit einer goldenen Paste schnell gemacht werden. Um einen frisch gemachten Kurkuma Latte zu genießen, kann man sich goldene Paste selber machen. Sie wird aus der frischen Kurkumawurzel hergestellt und mit anderen Gewürzen verfeinert.

Zutaten für 10-12 Portionen:

  • 75g frische Kurkuma Wurzel 
  • 35g frische Ingwerwurzel
  • 5 Kardamom Kapseln
  • 1 Teelöffel Ceylon Zimt
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • eine Prise Muskat 
  • 1 Teelöffel Kokosöl 
  • 200ml Wasser

Zubereitung der goldenen Paste

Zunächst sollte man sich am besten Einweghandschuhe anziehen sowie ein Küchenbrett nehmen, das dunkel ist und das man in die Spülmaschine stellen kann. Kurkuma färbt sehr stark. Keinesfalls sollte man Kurkuma direkt auf der Arbeitsplatte oder einem Holzbrett schneiden. Man bekommt die Flecken wirklich kaum wieder weg. Auch die Kleidung wird verfärbt, sollte man sie mit der Wurzel in Berührung bringen. 

Die frische Kurkuma Wurzel sowie der Ingwer werden zunächst vorsichtig geschält und kleingeschnitten. Diese werden in einen Topf gegeben und mit 200ml Wasser bedeckt. Anschließend kann man die restlichen Gewürze dazu geben und alles etwa 30min leicht köcheln lassen, um die Masse etwas einreduzieren zu lassen. Dann entfernt man die Kardamom Kapseln aus dem Topf, gibt das Kokosöl hinzu und püriert die Masse mit einem Pürierstab aus Edelstahl oder einem alten Pürierstab, bis eine Paste entsteht. 

kurkumapaste

Haltbarkeit von goldener Paste

Mit etwas Öl bedeckt hält sich die Kurkuma-Paste im Kühlschrank drei bis vier Wochen. Pur und ohne Öl nur etwa vier bis fünf Tage. Wenn man sie aber auf Vorrat zubereitet und nicht so schnell aufbrauchen kann, dann empfiehlt es sich, kleine Portionen einzufrieren, sodass man täglich eine kleine Menge entnehmen kann. Dies gelingt am besten in kleinen Eiswürfelbehältern, in welche man etwa einen Teelöffel der Masse pro Mulde hineingibt. Ich habe mir zu diesem Zwecke extra eine bereits gelbe Form gekauft, da die Wurzel ansonsten auch die Eiswürfelform sofort gelb färben würde. Nutzt also entweder eine alte Form, die gelb werden kann oder kauft gleich eine, die schon gelb ist. 

Goldene Milch aus goldener Paste

Zum Zubereiten einer goldenen Milch muss man nun nur noch einen Teelöffel der Kurkumapaste pro Portion Kurkuma Latte in Pflanzenmilch einrühren und warm machen. Wir nutzen dazu einen schwarzen Milchschäumer, in welchen wir einen Eiswürfel Kurkuma Paste und 250ml Pflanzenmilch geben. Diese schäumen wir zuerst auf und geben dann die goldene Paste hinzu und warten, bis sie sich aufgelöst und gleichmäßig verteilt hat. Am besten schmeckt es mit glutenfreier Hafermilch oder Cashewdrink. Aber auch Mandelmilch und Sojamilch eigenen sich sehr gut. Wenn man keinen Milchschäumer hat, kann man die Pflanzenmilch auch im Topf erwärmen und dann mit einem Pürierstab schaumig rühren sowie die goldene Paste untermischen. Allerdings sollte der Pürierstab aus Edelstahl sein. Küchenutensilien aus Plastik verfärben sich unwiderruflich. Der Pürierstab wird dann gelb und wird nie wieder sauber. 

Benutzte Geräte:

Goldene Paste mit einer hochwertigen Pulvermischung herstellen

Hier stellen wir euch eine Mischung vor, mit welcher ihr eine goldene Paste noch leichter selbst machen könnt. Die Zutaten findet ihr hier. Wir nutzen dafür unter anderem das Bio goldene Gewürz von Lebenskraftpur (hier erhältlich). Wenn ihr Lust auf weitere Kurkuma Rezepte habt, schaut mal in den Beiträgen zum Ingwer Kurkuma Tee, zur goldenen Milch oder zum leckeren Thai Curry mit Curcuma vorbei. 

Goldene Milch selbstgemacht

Wildkräuter sammeln – aber wie, wo und wann?

Du möchtest dich besser in der wunderbaren Welt der Wildkräuter und Heilpflanzen auskennen? Dann können wir dir unsere Buch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich) ans Herz legen. Wie der Name schon verrät, haben wir das Buch saisonal aufgeteilt und zeigen dir mit großformatigen Pflanzenportraits nicht nur wann und wo du welches Wildkraut sammeln kann, sondern auch, wie du es in der Hausapotheke und in der Küche einsetzten kannst. Du bekommst das Buch auch in verschiedenen Sets in Kombination mit unserem Saisonkalender für Wildkräuter (hier erhältlich). Wenn du zukünftig mit der ganzen Familie sammeln gehen willst, können wir die unser „Entdeckerset für die ganze Familie“ (hier erhältlich) empfehlen. Neben dem Buch und dem Saisonkalender, den man übrigens jedes Jahr erneut benutzen kann, findest du dort auch unser selbst entwickeltes Entdeckerbuch für Kinder „Ben und Mara entdecken die Welt der wilden Kräuter“ (hier erhältlich), dass auch den kleinen Sammlern die Welt der Wildkräutern zeigt und zum mitsammeln und mitmachen anregt. Du bekommst unsere Produkte in unserem eigenen Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Das Wildkräuter Entdeckerset für die ganze Familie
Das Wildkräuter Entdeckerset für die ganze Familie

Saisonkalender für Wildkräuter und Heilpflanzen

Hast du Lust mehr Wildkräuter und Heilpflanzen für deine Ernährung zu nutzen und willst keinen Erntezeitpunkt mehr verpassen? Dann sollte unser selbstgestalteter Saisonkalender für Wildkräuter (hier erhältlich) bei dir zuhause an der Wand nicht fehlen. Du findest darin Monat für Monat die wichtigsten verfügbaren Wildkräuter und Heilpflanzen auf einen Blick. Der Kalender ist ebenfalls in unserem Kräuterhexen Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de zu finden

Wildkräuter Kalender

Folge uns auf Instagram und unseren anderen Kanälen

Dein Pin für Pinterest

Bildnachweis
Titelbild: © sveta_zarzamora– stock.adobe.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter