Pfannkuchen mit Brennnessel

Pfannkuchen mit Brennnesseln – leckeres, herzhaftes Rezept

Herzhafte Pfannkuchen mit Brennnesseln sind eine leckere Abwechslung und passen sowohl zum Frühstück, als auch zum Mittagessen. Man ergänzt einen herkömmlichen Pfannkuchenteig mit frischen Brennnesselblättern, die man zuvor gründlich gewaschen hat und etwas ausgeklopft oder plattgewalzt hat, damit die Brennnhaare abbrechen. Da die Pfannkuchen nur kurz erhitzt werden, kann es sonst sein, dass manche Blätter noch ein wenig brennen.

Rezept für Pfannkuchen mit Brennnesseln

Die Brennnesselblätter werden untergerührt und die Pfannkuchen dann in der Pfanne ausgebacken. Mit einem frischen Wildkräutersalat, Kräutersalz oder mit Apfelmus schmecken die Pfannkuchen besonders gut.

Werbung
futomat Wasserquelle

Grundteig für 4 Personen:

  • 250g Vollkornmehl oder glutenfreies Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 375ml Milch oder Pflanzenmilch
  • 125ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • etwas Fett zum Ausbacken
  • 20-30 junge Triebspitzen der Brennnessel 
Brennnessel Pfannkuchen

Suppeneinlage aus Pfannkuchen

Natürlich kommt bei uns nicht weg. Die Pfannkuchen werden meist vollständig aufgegessen, aber sollte doch mal was übrig bleiben, werft sie nicht weg. Mit den übrigen Pfannkuchen kann man eine Suppeneinlage zubereiten. Man lässt sie erkalten, rollt sie und schneidet sie dann in feine Streifen. Diese kann man einfrieren und bei Bedarf in eine frisch zubereitete Suppe geben. Man kennt diese Spezialität unter dem Namen Flädlesuppe. Wenn man das nicht machen möchte, kann man die Pfannkuchen auch füllen.

Wann kann die Brennnessel gesammelt werden?

Diese Frage beantworten wir dir nicht nur in unserem Beitrag Tipps zum Brennnesselsamen sammeln und trocknen – mit Video, sondern auch in unserem Buch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich). Da das Buch nach Jahreszeiten gegliedert ist, kommt die Brennnessel gleich zweimal vor: Im Frühjahr die Blätter und im Sommer die Samen. Neben der Brennnessel haben wir auf über 160 Seiten viele weitere heimische Wildkräuter porträtiert und teilen unsere Erfahrungen und geben Hilfestellung sowie Tipps für die Verwendung in der Küche und in der Hausapotheke. Das Buch ist von uns selbst geschrieben und zeigt viele selbst erstellte Bilder aus unserem Garten und der Natur. Wir lieben die Wildkräuter und möchten unser Wissen in diesem Buch weitergeben. Das Buch gibt es in unserem eigenen Kräuterhexen – Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Unser Saisonkalender für Wildkräuter

Weil wir uns immer eine übersichtliche Hilfe gewünscht haben, die auf einen Blick zeigt, wann man welche Kräuter finden kann, haben wir kurzerhand selbst einen Saisonkalender entwickelt. Unser Saisonkalender für Wildkräuter (hier erhältlich) entstand aus den Beobachtungen der letzten Jahre, denn wir haben dokumentiert, wann welche Pflanze in der Natur zu finden ist und mit diesen Aufzeichnungen einen dekorativen und hilfreichen Saisonkalender gestaltet. Monat für Monat zeigt er dir die aktuell erntereifen Wildkräuter – und das Jahr für Jahr. Es ist nämlich ein Dauerkalender, den du auch im kommenden Jahr erneut benutzen kannst. Du bekommst den Saisonkalender auch im Frühlings- oder Kräuterhexenset in Kombination mit dem Buch und einem unserer Postkartensets. Schau dir diese gerne einmal in unserem Shop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de an!

Unser Frühlings- Set

Gefüllte Pfannkuchen mit Kräuterquark

Möchte man die Pfannkuchen vorbereiten und später essen, können wir euch gefüllte Pfannkuchen empfehlen. Hier gibt es diverse Möglichkeiten. Besonders lecker ist es, sie mir Kräuterquark zu füllen. Den kann man wunderbar selber machen. Vor allem mit Kindern lässt sich wunderbar ein leckerer Kräuterquark zubereiten. Das geht einfach und schnell. Lebt man vegan kann man die Pfannkuchen natürlich auch ohne Ei zu bereiten und eine vegane Quarkalternative nutzen. Das haben wir auch schon ausprobiert. Das klappt wunderbar. Ein Rezept für einen Kräuterquark ist auch in unserem Entdeckerbuch für Kinder enthalten. „Ben und Mara entdecken die Welt der wilden Kräuter“ ist unser Buch, das die kleinen kindgerecht ans Thema Kräuter und Natur heranführen soll. Es eignet sich ab 3 Jahren zum Vorlesen und kann ab 6 Jahren selbst gelesen werden. Es ist ebenfalls in unserem Kräuterhexen Onlineshop erhältlich.

Ben und Mara entdecken die Welt der wilden Kräuter
Ben und Mara entdecken die Welt der wilden Kräuter

Tipps zum Sammeln der Brennnessel

Auf unserem YouTube Kanal unter www.youtube.com/Kräuterkeller haben wir viele kostenfreie Lehrvideos zum Thema Wildkräuter und Heilpflanzen. Darunter auch dieses Video zum Thema Brennnesselblätter und Samen sammeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Rezepte mit der Brennnessel

Mit der Brennnessel kann man auch andere, tolle Dinge backen und zubereiten. Weitere Rezepte findest du in unseren anderen Beiträgen: Ein ganz besonderer Tipp ist die Brennnesselsalbe. Jetzt ist die beste Zeit, um reichlich Brennnesselsamen aber auch nochmal austreibende, junge Blätter zu sammeln.

Folge uns auch auf unseren anderen Kanälen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr

Entdecke die Welt der Wildkräuter mit unserem Buch.

Die moderne Kräuterhexe