mandelplätzchen

Ausstecher Rezept für Mandelplätzchen

Ausstecherle dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen! Deswegen stellen wir euch heute ein Ausstecher Rezept für Mandelplätzchen vor. Das Rezept ist glutenfrei, frei von raffiniertem Zucker und vegan.

Zutaten für Mandelplätzchen

  • 200 g Mandelmehl teilentölt
  • 150 g Kokosblütenzucker oder Dattelmus
  • 1 Vanilleschote oder eine Tonkabohne gerieben (zum Beispiel vom Achterhof)
  • 1 Teelöffel Ceylon Zimt
  • 1 Bio-Zitrone 
  • 150 g Kokosöl
  • 2 Esslöffel Mandelmilch
  • etwas glutenfreies oder normales Mehl zum Ausrollen

Zubereitung der Plätzchen

Zunächst wird das Mandelmehl, zusammen mit dem Kokosblütenzucker und dem Mark einer Vanilleschote, Zimt sowie dem Abrieb einer Biozitrone in eine Schüssel gegeben. Sollte man keine Vanilleschote bekommen, sind Tonkabohnen eine tolle, günstigere Alternative. In Bioqualität bekommt man sie online oft deutlich günstiger.

Dir fehlen noch Zutaten für die Plätzchen?

Kein Problem! Schau einfach mal im Onlineshop vom Achterhof vorbei. Unter www.vom-achterhof.de findest du eine große Vielfalt an Gewürzmischungen und Backzutaten. Dort bekommst du zum Beispiel die Vanille, die Tonakbohne oder auch Ceylon Zimt. Gib im Warenkorb einfach unseren Rabattcode kraeuterkeller10 ein und du erhältst einen Rabatt in Höhe von 10% auf deine ganze Bestellung. Vom Achterhof bekommen wir für diese Empfehlung eine kleine Provision, ohne das dir dabei Mehrkosten entstehen.

Nun kommt das Kokosöl hinzu. Dies sollte bei Zimmertemperatur gelagert sein und bereits weich sein, damit man die trockenen Zutaten nun zu einem Teig vermengen kann. Sollte der Teig zu bröselig sein, kann man zwei Esslöffel Mandelmilch hinzugeben. Hat man den Teig zu einer Kugel geformt, stellt man ihn am besten für eine Stunde in den Kühlschrank. Danach kann man ihn auswellen. Hierfür ist das Mandelmehl nicht besonders gut geeignet. Ich nutze zum Auswellen meist glutenfreies Backmehl, das aus einer Reismehl Mischung besteht. Dies bekommt man im Supermarkt oder im Drogeriemarkt.

Den gekühlten Teig legt man nun auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche und rollt ihn etwa 5-6mm dick aus. Nun kann man die Plätzchen ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Wer möchte, kann die Mandelplätzchen noch mit Kokosflocken bestreuen. Im vorgeheizten Ofen werden sie nun für etwa 10 Minuten gebacken. Danach legt man sie auf ein Kuchengitter und lässt sie auskühlen. 

Diese Low Carb Mandelplätzchen haben einen relativ hohen Fettanteil, jedoch wenige Kohlenhydrate. Für glutenfreies Backen eigenen sie sich hervorragend. Zudem werden sie durch das Kokosöl nicht zu hart. Andere glutenfreie Plätzchenvarianten wie z.B. für leckere Vanillekipferl findet ihr hier. Auch glutenfreie Lebkuchen sind sehr lecker und ebenfalls low carb. Das Rezept gibt es hier. Falls ihr noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk seid, schaut doch mal in „Die moderne Kräuterhexe“ rein!

Liebevoll hergestellte und lehrreiche Weihnachtsgeschenke

Falls ihr noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk seid, dann schaut doch mal in unserem Kräuterhexen Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de vorbei. Dort findet ihr unser Buch „Mit Wildkräutern und Heilpflanzen durchs ganze Jahr“ (hier erhältlich), in welchem wir viele heimische Wildkräuter vorstellen. Wir erklären euch, wann ihr welche Pflanzenbestandteile sammelt und verwerten könnt und wir ihr sie entdecke und unterscheiden könnt. Zu jeder Pflanze gibt es neben großformatigen Bildern auch Anwendungsbeispiele für die Hausapotheke und die Hexenküche. Passend dazu haben wir unseren Saisonkalender für Wildkräuter (hier erhältlich) entwickelt. Monat für Monat habt ihr hier die wichtigsten, erntereifen Wildkräuter auf einem Blick. Der Kalender ist als Dauerkalender konzipiert, weshalb man ihn jedes Jahr erneut verwenden kann! Hier geht es zu unseren Weihnachts-Angeboten.

Tägliche Tipps für gesunde Rezepte oder natürliches Leben?

Möchtest du uns Tag für Tag in Aktion erleben oder hast Fragen und würdest dich gerne mit uns austauschen? Dann folge uns auch auf unseren anderen Kanälen. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

Du findest uns natürlich auch auf unseren anderen Kanälen:

Dein Pin für Pinterest

Mandelplätzchen
https://www.pinterest.de/pin/620230179917030532

Bildnachweis
Titelbild: © Vadym – stock.adobe.com
Pinterest: © B. and E. Dudziński
– stock.adobe.com

2 Kommentare zu „Ausstecher Rezept für Mandelplätzchen“

  1. Pingback: Nachhaltig backen - wie man in der Vorweihnachtszeit Resourcen spart

  2. Pingback: Glühwein aus Rote Beete - gesund und zuckerfrei! - Kräuterkeller

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter