Reifestadien der Brennnesselsamen – Erntezeitpunkt nicht verpassen!

Reifestadien der Brennnesselsamen – Erntezeitpunkt nicht verpassen!

Die Brennnessel ist das heimische Wildkraut, das am einfachsten zu bestimmen und sehr reichlich zu finden ist. Die Blätter und Samen sind sehr nährstoffreich und lecker. Wir zeigen euch alle Reifestadien der Brennnesselsamen und geben Tipps zur Ernte und der Verwendung. 

Die Blätter der Brennnessel

Die Blätter sollte man nur jung ernten. Das geht im Frühjahr. Hier kann man die oberen Pflanzenteile für Spinat oder einen leckeren Wildkräutersalat nutzen. Man kann sie sogar roh essen. Im Sommer und im Herbst kann man ebenfalls junge Pflanzen finden, da Brennnesseln immer wieder nachwachsen, wenn man sie mäht oder auch selbst neue, kleine Pflanzen ausbilden. Hier sollte man etwa die oberen 10-15cm der Pflanze ernten und darauf achten, dass die Blätter frisch und gesund aussehen. 

Das Blatt der Brennnessel

Reifestadien der Brennnesselsamen

Zunächst sollte man darauf achten, dass man keine männlichen Brennnesselpflanzen erntet. Männliche habe Pollen, weiß und kugelförmig sind. Sie wachsen waagrecht oder sogar nach oben. Obwohl man sie auch ernten könnte, nutzen viele lieber weibliche Samen, denn sie sind nährstoffreicher und leckerer. 

Die männliche Brennnessel
Die männliche Brennnessel

Blüte der Brennnessel

Hier seht ihr eine blühende Brennnesselpflanze. In diesem Stadium ist es noch zu früh sie zu ernten. Geerntet werden kann etwas ab Mitte Juli bis Ende September. 

Die Blüte der Brennnessel
Die Blüte der Brennnessel

Grüne Samen 

Bilden sich erste Samen aus und hängen diese aufgrund des Gewichts schon nach unten, kann man sie theoretisch schon ernten. Jedoch sind sie erst vollständig reif, wenn sie leicht bräunlich werden. Noch grüne Samen sind zwar essbar, aber vergleichbar mit unreifen jungen Nüssen. Sie schmecken noch nicht so lecker nussig. 

Grüne Samen der Brennnessel
Brennnessel mit grünen Samen

Braune Samen 

Sobald die Samen leicht braun werden, ist der perfekte Zeitpunkt zur Ernte gekommen. Nun muss man sie aber auch zügig ernten, da die sonst von allein oder mithilfe des Windes oder Regens abfallen. Wie man die Samen am besten erntet und trocknet, erklären wir ausführlich in diesem Video. Hier gehen wir auch nochmal genau auf den Unterschied von männlichen und weiblichen Brennnesselpflanzen ein.

Brennnessel mit braunen Samen
Brennnessel mit braunen Samen

Rezeptideen mit der Brennnessel

Kein Wildkraut kommt bei uns häufiger auf den Teller, als die Brennnessel. Aus den Blätter kann man roh einen Salat machen, sie in den Smoothie geben oder sie trocknen, um ein tolles Brennnesselpulver daraus zu machen. Man kann sie aber auch dünsten und in eine Gemüsepfanne geben, einen Brennnesselspinat zubereiten oder eine leckere Kräutersuppe damit machen. Wir haben sogar Brennnesselbrot gebacken. 

Kostenloses Video zum Thema “Brennnesselsamen ernten”

Die Samen kommen bei uns täglich ins Müsli. Wir essen etwa einen großen Esslöffel voll pro Tag. Dazu kommt noch ein bisschen Brennnesselpulver. So sind wir mit wilder Energie versorgt und können von den vielen Nährstoffen der Wildpflanze profitieren. Man kann die Samen aber auch in Brotteige geben, sie über Salate streuen oder leicht anrösten und auf Suppen oder andere Vorspeisen streuen. 

Immer live dabei sein

Gefallen dir unsere Berichte und Erklärungen? Dann folge uns auf Instagram. Hier zeigen wir täglich, was gerade aktuell ist und welche Kräuter man sammeln kann. Hier gehts zu unserem Instagram Kanal.

Unser nachhaltiges Familienprojekt

Viele regionale Wildkräuter und Heilpflanzen findest du in unserem Taschenbuch “Die moderne Kräuterhexe“. Falls du bei deiner nächsten Kräuterwanderung mit unserem Ratgeber schöne Blumen findest, kannst du diese auch direkt in unsere neue, handgemachte Holzvase stecken, um länger Freude an ihr zu haben. Die Vasen sind ein echtes Familienprojekt und sind aus der Idee entstanden, unser Holz sinnvoll zu verwerten, das bei einem Sturm umgefallen ist. Beide Produkte erhältst du in unserem eigenen Kräuterhexen – Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de

Unsere handgemachten Holzvasen
handgemachte holzvasen Geschichten

Die moderne Kräuterhexe

Unschwer zu erkennen scheint die Brennnessel unsere Lieblingspflanze zu sein. Natürlich durfte sie auch in unserem Buch „Die moderne Kräuterhexe“ nicht fehlen. Wir wollen euch motivieren, wieder mehr raus in die Natur zu gehen und Wildkräuter und andere Heilpflanzen wieder mehr zu nutzen, damit das alte Wissen nicht verloren geht. Wirf gerne einmal einen Blick ins erste Kapitel. Eine kostenlose Leseprobe kannst du dir in unserem Kräuterhexenshop herunterladen. Dort findest du auch tolle Kräuter Postkarten zum Beispiel mit der Brennnessel. Unser Buch gibt es auch bei Amazon. 

Die moderne Kräuterhexe - Gesundheit mit Wildkräutern & Heilpflanzen neu entdecken
  • Wildkräuter für den Einstieg
  • Wichtige Heilpflanzen
  • Hilfreiche Tipps für den Alltag
  • Heimische Superprodukte
  • Sandra Keller (Autor)
Postkartenset Wildkräuter
Unser Postkartenset Wildkräuter gibt es in unserem Kräuterhexenshop



2 thoughts on “Reifestadien der Brennnesselsamen – Erntezeitpunkt nicht verpassen!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.