Immunbooster mit Hagebutten, Ingwer und Zitrone selbstgemacht

Immunbooster mit Hagebutten, Ingwer und Zitrone selbstgemacht

Im Moment werden viele Menschen krank. Mit einem selbstgemachten Immunbooster aus Ingwer, Hagebutten und Zitrone, könnt ihr euer Immunsystem natürlich unterstützen. Dieses Rezept ist perfekt für den Herbst. Es ist ganz einfach und kostet fast nichts.

Was wird benötigt?

300g reife Hagebutten
100g Ingwer (ca. 4-5 cm)
0,5 l Wasser
150g Zucker (lasse ich weg, aber dann kurze Haltbarkeit!) ihr könnt auch Yaconsirup oder Erythrol nehmen
Saft von einer Zitrone

Werbung
futomat Wasserquelle

Wie wird der Booster hergestellt? 

Zunächst müssen die Hagebutten halbiert werden und in einen Topf geben werden. Dann kommt die Süße, Wasser, Zitronensaft und Ingwer dazu und das Gemisch sollte 30 Minuten köcheln aber nicht kochen. Nach dem Abkühlen gießt man alles in ein Leintuch oder ein feines Sieb. Möchte man den Immunbooster direkt verzehren, kann man den Zucker weglassen. So habe ich den Booster dann auch getestet. Er ist aber ohne Zucker nur etwa fünf Tage im Kühlschrank haltbar. Bei kurzer Haltbarkeit, kann man die Menge auch halbieren und nur das halbe Rezept zubereiten. 

Was tun, wenn man keine Hagebutten mehr findet? Das Rezept funktioniert auch mit getrockneten Hagebutten. Diese kann man selbst sammeln und trocknen oder im Netz bestellen. Alternativ kann man auch Sanddorn verwenden.

Das Rezept mit Zucker kann man bis zu 6 Monate aufbewahren, wenn man den Sirup nach dem Sieben nochmals kurz aufkocht und in sterilisierte Flaschen abfüllt.

Warum hilft der Immunbooster?

Ingwer und Zitrone sind schon für sich ein super Mittel bei Erkältung. Beide besitzen wertvolle Inhaltsstoffe, welche Erkältungssymptome lindern können und die Krankheitsdauer verkürzen. Ingwer wirkt durch die enthaltenen ätherischen Öle (Zingiberin und Zingiberolsind) sowie Scharfstoffe (Gingerol) und kann im Körper entzündungshemmend, schmerzlindernd sowie keimabtötend (antiviral und antibakteriell) und schleimlösend wirken. Vitamin C aus den Hagebutten und der Zitrone helfen dem Körper z.B., da sich das Vitamin in den Leukozyten (weiße Blutkörperchen) anreichert und aktivierte T-Zellen im Abwehrprozess unterstützt. Außerdem ist es ein wirksames Antioxidans, welches die einzelnen Zellen vor schädlichen freien Radikalen schützt. Einnehmen sollte man täglich oder bei Bedarf einen TL davon in einem Glas Wasser oder Tee. 

Kennt ihr schon unser natürliches Vitamin C Pulver ebenfalls aus Hagebutten? Man kann es ganz einfach selbst herstellen. Hier findet ihr die Anleitung. Auch Tee unterstützt das Immunsystem. Ganz besonders gut sind Zistrose und Thymian.

 

Mehr Tipps fürs Immunsystem?

Weitrere Tipps wie diesen findest du in meinem Buch “Die moderne Kräuterhexe“. Darin zeige ich dir, wie man Wildkräuter und Heilpflanzen, bei bei uns heimisch sind und die man leicht bestimmen kann, findet und verarbeitet. Außerdem sind viele Rezepte enthalten sowie wertvolle Tipps für deine Gesundheit. Das Buch und eine kostenlose Leseprobe findest du hier.

Kräuterbuch
Die moderne Kräuterhexe

Keinen Erntezeitpunkt mehr verpassen

Um den richtigen Erntezeitpunkt für Hagebutten oder Sanddorn nicht mehr zu verpassen, haben wir einen Saisonkalender für Wildkräuter entwickelt und selbst designt. Er ist ganz neu und aktuell zum Einführungspreis in unserem eigenen Kräuterhexen Onlineshop zu finden. Man kann ihn auch auf Amazon bestellen, dort allerdings zum regulären Preis.

Saisonkalender für Wildkräuter im Oktober
Saisonkalender für Wildkräuter - ewiger Erntekalender für Wildpflanzen - die moderne Kräuterhexe
  • lehrreicher Erntekalender für Wildpflanzen
  • behalte den Überblick und verpasse keinen Erntezeitpunkt
  • Dauerkalender ohne Kalendarium, sodass er viele Jahre verwendbar ist
  • liebevoll selbst gestaltet und in Deutschland gefertigt. Gedruckt auf 250g Papier
  • stabile Ringaufhängung | Größe: DIN A3 (29,7 x 42cm)
Die moderne Kräuterhexe - Gesundheit mit Wildkräutern & Heilpflanzen neu entdecken
  • Wildkräuter für den Einstieg
  • Wichtige Heilpflanzen
  • Hilfreiche Tipps für den Alltag
  • Heimische Superprodukte
  • Sandra Keller (Autor)

Begleite uns täglich in die Natur

Wenn du uns täglich in der Natur erlegen willst, dann folge uns auf Instagram. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir.

Bildnachweis
Titelbild: © Yosona – Getty.images.com



4 thoughts on “Immunbooster mit Hagebutten, Ingwer und Zitrone selbstgemacht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.