adventsdeko

Natürliche Adventsdeko aus dem Garten und aus dem Wald

Adventszeit ist Bastelzeit. Wir haben euch tolle Tipps für schöne Adventsdekoration zusammengestellt, die man ganz einfach mit kostenlosen Materialien aus Garten und Wald selber machen kann. Wir kaufen kaum Deko, denn wir nutzen, was die Natur uns schenkt.

Welche Materialien eignen sich für eine Adventsdeko besonders gut?

Kiefernzapfen, Fichtenzapfen, Moos, knorrige Äste, Beeren, Mistelzweige, Tannengrün, Nüsse oder kleine Zieräpfel sind im Herbst und im Winter bei einem Winterspaziergang im Wald zu finden. Tannenzapfen wird man allerdings nicht am Waldboden finden, da diese am Baum verbleiben, sobald die Samen herausgefallen sind. Man muss sie direkt von der Tanne pflücken. Früchte und Beeren halten sich im Winter in der warmen Wohnung nicht so gut. Man sollte sie zudem den Tieren lassen, da sie eine wichtige Nahrungsquelle sind. 

Moos

Moos ist auch im Winter überall zu finden, ist immergrün und bietet uns die Möglichkeit frisches Grün in die Wohnung zu holen. Zusammen mit schönen, alten Relikten kann man einen alternativen Adventskranz selber machen. Man benötigt kleine Gefäße, in welche man vier Kerzen stellen kann, einen Teller oder eine Schale als Unterlage, die man mit Moos befüllt und etwas Deko. Die Gefäße sind wichtig, damit das Moos nicht ausversehen Feuer fängt, falls man den Adventskranz doch einmal aus den Augen verliert. Am besten sollte man Moos nur auf dem eigenen Grundstück sammeln. Im Wald darf man keine Moose sammeln, die unter Naturschutz stehen. Sollte man sich in einem Naturschutzgebiet befinden, darf hier generell gar nichts gesammelt werden. Es ist wichtig, nur kleine Mengen zu sammeln und keine Arten, die geschützt sind. Wir sammeln gerne auf unserem eigenen Grundstück ums Haus herum. Wenn Moos unter dem Balkongeländer oder auf dem Vordach wächst, würden andere es mit Chemie entfernen lassen. Wir nutzen es zum Basteln.

adventsdeko

Auch bereits trocken gewordene Samenstände von Wildkräutern, wie der Goldrute, der wilden Möhre oder auch der wilden Karde sind sehr dekorativ.

Vorteile von natürlicher Dekoration

Selbstverständlich ist natürlich Dekoration um ein Vielfaches wertvoller als gekaufte Deko, die wenig nachhaltig ist, oftmals nach kurzer Zeit nicht mehr gebraucht wir und womöglich im Müll landet. Natürliche Deko kann man einfach in die Biotonne oder auf den Kompost werfen und sie geht zurück in den Kreislauf der Natur. Auch für unsere Gesundheit hat natürliche Deko einen enormen Vorteil – der tolle Duft hat Auswirkungen auf uns. Moos, Tannenduft oder etwas getrocknete Orangen lassen sich hervorragend zu einem Gesteck verwandeln. 

adventsdeko

Gewürze einbeziehen

Unser Top-Tipp sind Gewürze, wie Sternanis, Nelken oder Zimtstangen einzubeziehen. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern sorgen ebenfalls für ein tolles Aroma in der Wohnung. Getrocknete Orangen kann man ganz leicht selbst herstellen, indem man eine Orange in etwas einen Zentimeter dicke Scheiben schneidet und sie im Ofen bei 100 Grad trocknet. Dies dauert etwa zwei Stunden. Man sollte aber die Tür einen Spalt weit offen lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Möchte man die Orangen nicht im Ofen trocknen und hat etwas mehr Zeit, geht es energiesparender: Man kann sie ganz einfach auf die Heizung legt. So erhält man auch beim Trocknen einen tollen Duft in der Wohnung. Wer bereits mit backen beginnen möchte, schaut einmal bei unserem Rezept für gesunde Lebkuchen oder dem Früchtebrot vorbei.

Geschenktipps für Kräuterliebhaber

In unserem kleinen Kräuterhexen – Onlineshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de haben wir verschiedenen Geschenkideen für Kräuterfreunde zusammengestellt: Besonders schön sind die weihnachtlichen Klappkarten mit Tiermotiven aus dem Wald sowie unser Saisonkalender für Wildkräuter, den man Jahr für Jahr wieder verwenden kann.

Weihnachtskarten Set
Unser neues Weihnachtskarten Set

Die Welt der Wildkräutern kennen lernen

Du bist noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für einen Kräuterfreund oder eine Kräuterfreundin… oder vielleicht sogar für dich selbst? Dann findest du in unserem Kräuterhexenshop unter www.die-moderne-Kräuterhexe.de die Kategorie „Weihnachten“ (hier klicken). Dort gibt es spezielle Sets u.a. mit unseren neu gestalteten Winterklappkarten.

Eine gesunde und natürliche Lebensweise ist uns wichtig – begleite uns dabei

Wir leben so gesund und natürlich wie möglich und möchten euch Tag für Tag Tipps und Anregungen liefern. Auf unserem Instagram Kanal findet ihr täglich interessante Storys aus unserem Garten, aus dem Wald oder aus der Küche. Folge uns am besten gleich auf Instagram. Wir stehen dort für jede Frage zur Verfügung und freue uns riesig auf den Austausch mit dir. 

Dein Pin für Pinterest

adventsdeko basteln
https://www.pinterest.de/pin/620230179916469229

Bildnachweis
Titelbild: © sonyachny– stock.adobe.com
Beitragsbild: © kristina rütten – stock.adobe.com

Beitragsbild: © sonyachny – stock.adobe.com

4 Kommentare zu „Natürliche Adventsdeko aus dem Garten und aus dem Wald“

  1. Pingback: Vegane und glutenfreie Vanillekipferl - das Rezept zum nachbacken!

  2. Pingback: Glühwein aus Rote Beete - gesund und zuckerfrei! - Kräuterkeller

  3. Pingback: Fichtennadeln - Anwendungstipps für Körper und Geist - Kräuterkeller

  4. Pingback: Sind die Netze der Meisenknödel gefährlich? Vogelfutter selber machen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das Brennnessel Buch "Die Brennnessel - Königin der Wildpflanzen"

So hast du die Brennnessel noch nie gesehen – mit vielen Rezepten!

Die Brennnessel - Königin der Wildkräuter