Vogelmiere – 10x mehr Nährstoffe als Kopfsalat und zudem leckerer

Vogelmiere – 10x mehr Nährstoffe als Kopfsalat und zudem leckerer

Von März bis Oktober hat die Vogelmiere Saison. Deswegen widme ich ihr heute einen extra Beitrag. Schon meine Oma liebte sie und hat mir beigebracht wie man sie erkennt. Das ist ganz einfach:

Vogelmiere erkennen

Vogelmiere
Vogelmiere

Wichtiges Merkmal sind die weißen Blüten. Wenn die Vogelmiere noch nicht blüht, kann man sie aber auch daran erkennen, dass sie beim Durchbrechen im Inneren eine Art gummiartigen Faden hat, der nicht bricht und weitaus stabiler ist. Das ist eigentlich das charakteristischste Merkmal dieses Gewächses. Der Geschmack ist mild und unvergleichbar. Mir schmeckt die Vogelmiere mittlerweile viel besser als irgendein Blattsalat, den es zu kaufen gibt. Ich freue mich riesig, wenn ich irgendwo bin und mir das Kraut direkt frisch zum Salat ernten kann. Wie man sie genau erkennen und verwenden kann, zeige ich im Video zur Vogelmiere. Das haben wir aufgezeichnet, um euch die wichtigsten Merkmale noch besser zu verdeutlichen. Wir hoffen, es gefällt euch.

Werbung
Die moderne Kräuterhexe
Mein Video zum Thema Vogelmiere


War das Video lehrreich für dich? Verpasse auch die nächsten Videos nicht mehr mit unserem Kräuterkeller – Infobrief. Hier kannst du dich mit deiner Emailadresse kostenfrei anmelden.

In Wildkräutern sind deutlich mehr Nährstoffe enthalten, als in gekauftem Gemüse.

Zum Vergleich:
100g Vogelmiere enthalten 115mg Vitamin C, 383mg Vitamin A, 9mg Eisen, 39mg Magnesium, 680mg Kalium und 80mg Kalzium.

100g Kopfsalat hingegen nur 11mg Vitamin C, 0,19mg Vitamin A, 0,3mg Eisen, 9mg Magnesium, 306mg Kalium und 21mg Kalzium.
Quelle: fddb.info (Nährstoffanalyse zu Kopfsalat frisch und Vogelmiere)

Die Zahlen sind eindeutig. So ist das übrigens bei allen Wildkräutern. Wildkräuter sind nicht nur lecker, sie sind um ein Vielfaches gesünder und zudem kostenlos. Also worauf wartet ihr noch? Probiert die Vogelmiere doch mal. Sie eignet sich hervorragend zu Salaten, Suppen oder in Smoothies.

Die Vogelmiere ist Teil meines kleinen kostenlosen Kräuterkurses

Wenn du sehen willst, wie ich dir in meinem kleinen Kräuterkurs erkläre, woran man die Vogelmiere erkennt, dann kannst du ihn dir hier kostenlos anschauen. Ich erkläre dir darin die wichtigsten heimischen Wildkräuter und gehe auch auf ihre Nährstoffe im Vergleich ein.

Video Einstieg in die Welt der Wildkräuter
kostenloses Video zum Einstieg in die Welt der Wildkräuter

Anbau von Vogelmiere auch ohne Garten

In Zoogeschäften und im Netz findet man häufig Vogelmiere für Sittiche. Nicht nur die Vögel knabbern sie gerne. Auch ich liebe es, ganzjährig Vogelmiere zur Verfügung zu haben. Aus diesem Geund baue ich Vogelmiere mittlerweile in Kästen auf dem Balkon an. Sie gedeiht sehr gut und man kann täglich etwas abschneiden und in den Salat geben. Saatgut der Vogelmiere kann man natürlich auch kaufen. Auch im Winter säe ich Kästen und Anzuchtschalen mit etwas Kräutererde und Vogelmiere Saatgut an, und schon nach einigen Wochen kann man die Vogelmiere dann ernten. Sie sollte aber beim Innenanbau nicht zu dunkel stehen. Grundsätzlich ist sie aber sehr anspruchslos. 

Vogelmiere Stellaria media 200 Samen
  • Die Versandkosten fallen pauschal nur 1x an - ganz egal, wie viele Artikel Sie kaufen. Ab einem Warenwert von 16,00 € versenden wir innerhalb Deutschlands portofrei
  • mind. 200 Samen pro Portion
  • mit Anzuchtanleitung
  • zur Sicherheit versenden wir in Luftpolsterversandtasche !!!
  • Bild von Maxal Tamor/Fotolia.com

Wer mehr Lust auf Wildkräuter hat, dem empfehle ich für den Einstieg unser tolles Buch “Die moderne Kräuterhexe“. In ihm geht es nicht nur um Vogelmiere und Rezepte mit Vogelmiere, es werden auch viele weitere Wildräuter, Küchenkräuter und Heilpflanzen vorgestellt, die man bei uns leicht findet und gut selbst kultivieren kann. Eine kostenlose Leseprobe des ersten Kapitels findest du hier.

Möchtest du uns täglich in der Natur begleiten?

Dann kannst du uns auf Instagram folgen. Wir nehmen dich in den Storys und in Beiträgen täglich mit in die Natur. Dort kannst du uns auch immer deine Fragen stellen. Wir freuen uns auf dich. Hier gleich abonnieren.

Dein Pin für Pinterest

Bildnachweis
Titelbild: © PhotoSG – stock.adobe.com



6 thoughts on “Vogelmiere – 10x mehr Nährstoffe als Kopfsalat und zudem leckerer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.