Kräuter

Neun-Kräuter-Suppe vegan, lecker und vitalisierend

Neun-Kräuter-Suppe vegan, lecker und vitalisierend

Gründonnerstag steht in der kommenden Woche an und ein beliebtes Gericht ist die Neun-Kräuter-Suppe. Gerade sprießt alles um uns herum, so auch die Kräuter. Das Angebot an Wildkräutern ist so vielfältig, dass ich mittags und abends Wildkräuter in meinen Speiseplan integrieren kann. Mein absoluter Favorit,…

Basilikum vermehren durch Stecklinge oder Teilung

Basilikum vermehren durch Stecklinge oder Teilung

Basilikum ist eines der beliebtesten Küchenkräuter und darf in keiner Küche fehlen. Das Vermehren über Ableger ist denkbar einfach und selbst mit einem gekauftem Basilikum aus dem Supermarkt funktioniert eine Vermehrung. Wir verraten euch, welche einfachen Methoden funktionieren.  Warum es sich lohnt Basilikum selbst zu…

Löwenzahnwurzel – Hervorragende Bitterstoffquelle

Löwenzahnwurzel – Hervorragende Bitterstoffquelle

Die Wurzel des Löwenzahns kann man essen. Jetzt im Frühling ist die beste Zeit, um die Wurzel zu ernten, da sie nun die höchste Dichte an Inahtlsstofen enthält, um der Pflanze nach dem Winter Kraft fürs Wachstum zur Verfügung zu stellen. Um an die Löwenzahnwurzel…

Warum man mehr Wildkräuter essen sollte: Spinat vs. Brennnessel

Warum man mehr Wildkräuter essen sollte: Spinat vs. Brennnessel

Wir alle sollten viel mehr Wildkräuter essen. Deswegen haben wir für euch exemplarisch die Brennnessel mit dem Spinat verglichen, da man beide relativ ähnlich verwenden kann. Es treten an: Die großen Brennnessel (Urtica dioica) und der Spinat.  Der Vergleich Besonders zu dieser Jahreszeit schießt die…

Brennnessel zur Entgiftung und bei Haarausfall

Brennnessel zur Entgiftung und bei Haarausfall

Die Brennnessel – urtica diocia Dieser Beitrag ist meiner Lieblingspflanze gewidmet: der Brennnessel. Eigentlich meidet man sie eher, da sie natürlich brennt. Doch sie hat sehr viele positive Effekte und ist sehr nährstoffreich. Insbesondere der Eisen- und Siliziumgehalt der Brennnesselblätter ist sehr wertvoll. Jetzt ist…

7 Heilkräuter, die in keiner Hausapotheke fehlen dürfen

7 Heilkräuter, die in keiner Hausapotheke fehlen dürfen

Die Natur kann uns auf so vielfältige Weise helfen, sei es um Ausgleich und Ruhe zu finden, oder um Unterstützung fürs Immunsystem zu erhalten. Wenn wir von den Heilkräften der Natur, insbesondere der Pflanzen wissen, so können wir uns dieses Wissen auch im Alltag zu…

Thymian – der Profi bei Erkältung

Thymian – der Profi bei Erkältung

Thymian bei Erkältung ist ein alt bewährtes Hausmittel. Die Heilpflanze, die ganzjährig nicht in unserem Garten, der Küche und in der Hausapotheke fehlen darf, sollte gerade in diesen Tagen bei uns im Haushalt vorhanden sein. Das Kraut ist ein sehr altes Heilkraut, dessen Heilwirkung schon…

Giersch – ein fürchterliches Unkraut, aber sehr gesund

Giersch – ein fürchterliches Unkraut, aber sehr gesund

Fällt der Name Giersch, schlagen alle Gärtner die Hände über dem Kopf zusammen, denn man bekommt ihn nur schwer aus dem Garten. Einmal angesiedelt, wächst er überall und das in einem Tempo, dass viele zu giftigen Unkrautvernichtern greifen. Dass muss aber nicht sein. Man muss…

Scharbockskraut – Eines der ersten Wildkräuter im Frühling

Scharbockskraut – Eines der ersten Wildkräuter im Frühling

Sobald der Dauerfrost nachlässt und die ersten Pflanzen zu spießen beginnen, ist das Scharbockskraut eines der ersten Wildkräuter, die man im Frühling findet. Das fast in Vergessenheit geratene Wildkraut ist sehr schmackhaft und vor allem in Wildkräutersalaten beliebt. Wie erkennt man Scharbockskraut? Seine Blätter sind…

Vogelmiere – 10x mehr Nährstoffe als Kopfsalat und zudem leckerer

Vogelmiere – 10x mehr Nährstoffe als Kopfsalat und zudem leckerer

Von März bis Oktober hat die Vogelmiere Saison. Deswegen widme ich ihr heute einen extra Beitrag. Schon meine Oma liebte sie und hat mir beigebracht wie man sie erkennt. Das ist ganz einfach: Vogelmiere erkennen Wichtiges Merkmal sind die weißen Blüten. Wenn die Vogelmiere noch…